Anzeige(1)

Ich bin unsportlich-Freund kommt nicht damit zurecht

A

Anonym........

Gast
Hallo :)
Mein Freund und ich sind beide 26 und seit fast sechs Jahren ein Paar,drei davon wohnen wir auch zusammen.Mein Freund ist sehr sportlich (war er auch schon,als ich ihn kennengelernt habe,er spielt dreimal in der Woche Fußball und geht fast jeden Tag laufen.Ich würde mich nicht als sportlich bezeichnen,gehe einmal die Woche in einen Yoga Kurs und zwei Mal die Woche tanzen (Jazz).So hat er mich auch kennengelernt.Zusammen gehen wir öfters spazieren oder Rad fahren.Er hat mich einmal zum laufen überredet,aber es blieb bei einem Mal...ich bin kaum hinterhergekommen (er ist ja auch ein „geübter“ Läufer) und Spaß macht es mir auch nicht.Obwohl er anfangs sehr sauer war,hat er irgendwann akzeptiert,dass laufen halt nichts für mich ist.Er versucht andauernd,mich zu anderen Dingen zu überreden,wie zB Mountainbiken oder snowboarden (ich bin eher der Skifahrer).Da ich nicht jemand bin,der sofort zu allem nein sagt,probiere ich alles,was er vorschlägt,aus.Da ich aber eben nicht so sportlich bin,wie er,brauche ich für manche Dinge halt auch etwas länger bzw bin etwas vorsichtiger (ich bin generell ein eher vorsichtiger Mensch).Er ist dann meist genervt und motzt nur an mir rum.Manchmal habe ich das Gefühl,dass er manche Dinge aussucht,um mich absichtlich „fertigzumachen“,zB wollte er letztens klettern gehen und ich habe (schon von klein auf) Höhenangst.Ich habe mich aber überwunden,wollte dann aber irgendwann nicht mehr weiter nach oben klettern,da hat er wieder nur gemotzt.Er wusste von Anfang an,wie ich bin bzw auch,dass ich Höhenangst habe...was die Angst betrifft,versuche ich,mich ihr zu stellen bzw sie in den Griff zu bekommen,was er auch weiß.Mittlerweile habe ich das Gefühl,nicht gut genug zu sein bzw dass er mich auf biegen und brechen ändern will...was würdet ihr tun?
 

Anzeige(7)

roman12

Namhaftes Mitglied
Hast Du ihn mal gefragt, ob er mal Deine Interessen ausprobieren würde?
Yoga und Tanzen können sehr spannend sein....
Ihr könnt ja auch einen Kompromis finden: Man muss ja nicht alles zusammen machen. Meiner Frau kann ich auch nur selten das Schwimmbad schmackhaft machen (nehmen wir mal einen Augenblick an, die Bäder hätten wieder offen) - c'est la vie.....

Was ich schon bedenklich finde, ist definitv, dass er trotz des Wissens Deiner Höhenangst Dich gedrängt hat.
Du hast Du schließlich überwunden, und da kann man nichterwarten, dasss Du da s mitmachst wie er. Zumal mit Angst die Chose ja viel mehr Stress mit sich bringt und entsprechend Energie kostet.
 

tonytomate

Namhaftes Mitglied
Wenn du ständig zu etwas gedrängt wirst, was du weder kannst noch magst, dann such dir einen neuen Freund. Das artet total in Stress aus. Der scheint mir hyperaktiv zu sein. Ruhe und rastlos. Mir würde das auf den Keks gehen. Du bist eher der extreme Couching Typ. Da passt halt eher ein Kuschelbär als ein Stürmer.
 

Muir

Aktives Mitglied
Hallo,

ich finde das er akzeptieren sollte das du nicht jede Sportart mitmachen möchtest.
Und er sollte honorieren das du nie von Anfang Nein zu verschiedenen Sportarten gesagt hast, sondern es für dich ausprobiert hast.

Er sollte dankbar sein das du so eine verständliche Partnerin bist und es tolerierst, dass er so viel Sport ausüben kann und darf.
Nicht jede Partnerin würde auf soviel Paarzeit verzichten.
Da gibt es ganz andere Frauen die sich beschweren würden.

Suche das Gespräch in aller Konsequenz und teile ihm mit, dass
du ab heute entscheidest, welchen Sport du probieren oder ausüben möchtest. Er sollte deine Meinung schleunigst akzeptieren sonst ist eure Partnerschaft ständig von diesem Sportfanatiker überschattet.

Viele Grüße und alles Gute,
Muir
 
Zuletzt bearbeitet:

Portion Control

Urgestein
Speziell das mit der Höheangst fand ich nicht in Ordnung.
Er wusste dies und versetzt dich dennoch in eine solche Lage. Sowas macht ein Partner nicht.
Er ist sicherlich auch kein Therapeut um sagen zu können das es wertvoll sei, dich unter diesen Bedingungen und in diesem Moment deinen Ängsten auszusetzen um diese zu bekämpfen.

Ich würde dies mit ihm mal genauer thematisieren und je nach Ausgang des Gesprächs, diese Beziehung kritisch hinterfragen.
 

Neugier

Mitglied
Für mich liest es sich so als ob er dich klein machen will und du dem noch nichts entgegen zu setzen hast. Und es wirkt auch schon. Jemand der Yoga, Rad fahren und Tanzen macht ist ganz sicher nicht unsportlich.

Ich würde mich trennen, bevor so ein Spinner mich noch gänzlich kaputt macht. Falls du das nicht möchtest, immer erstmal Nein zu sagen. Du probierst ab sofort nichts mehr mit ihm aus und Such dir etwas für dein Selbstwertgefühl.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben