Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe! Fremdverliebt und Gewissensbisse

K

Kevin1993

Gast
Grüße,

Ich weiß nicht was bei mir gerade los ist..

Erstmal zu meiner Person:
Männlich, 27 , seit 7 Jahren in einer monogamen Beziehung und glücklich damit.

Eins will ich direkt sagen: Ich liebe meine Freundin und wir führen eine harmonische und glückliche Beziehung.
Wir sind zusammen durch Höhen und Tiefen gegangen, was uns zusammengeschweißt hat und lieben uns beide wirklich sehr.

Jetzt zu der Situation welche seit Tagen meinen Kopf f***t .

Bei mir auf der Arbeit hat eine neue Kollegin angefangen ( sie macht bei uns ihr letztes Ausbildungsjahr zu Ende und wird dann studieren) Sie ist 21 Jahre alt und genau wie ich in einer bestehenden Partnerschaft.

Als wir uns das erste mal gesehen haben, hat es direkt gefunkt. Wir haben uns ganz normal vorgestellt und das wars. Aber das hat schon gereicht.. Direkt merkte ich, dass ich mich "verliebt" hatte. Also Anfangs war das nur so ein Anflug aber je öfter wir uns auf Arbeit sehen, desto "krasser" wird es.
Ich natürlich zu mir selbst : Alter... was zum Teufel ist denn jetzt los!?? ( Ich hatte so etwas noch NIE , in keiner meiner Beziehungen)
Dachte gut, drüber stehen und ignorieren.
Nun ist es aber so, dass es bei ihr wohl genauso ist. Anzeichen dafür sind, dass sie in meiner Nähe EXTREM nervös ist und auch dauernd ( unterbewusst?) versucht Situationen/ Momente mit mir zu verbringen. ( Beim Rauchen in der Pause stellt sie sich immer extra nah zu mir und möchte immer, dass ich ihr Feuer gebe ( obwohl sie selbst eines hat), um mich dabei kurz bei der Übergabe zu berühren.
Als ich ihr letzten Freitag dann mal wieder beim Rauchen mein Feuer gab, gab es einen "Elektroschock" ( Ihr wisst schon was ich meine, wenn jemand statisch aufgeladen ist) Und sie meinte : "Na da hat es aber gefunkt. "
Sie sieht mich dauernd an und schaut mir in die Augen ( habe extra getestet wie lange sie das macht und sie hat einfach nicht aufgehört, bis ich dann weggeschaut habe) Sie lacht über jeden noch so schlechten Witz von mir, als wäre es der absolut beste Witz ever gewesen. ( War auch ein Test von mir ) Ich wollte halt sichergehen, dass ich mir das nicht nur einbilde.
Selbst mein Kollege meinte zu mir: "Alter, die steht auf dich, oder?" Worauf ich geschockt sagte: "Nein Alter, Quatsch".

Nun wird mein Gehirn seit Tagen von ihr eingenommen. Ich denke dauernd an sie und träume Nachts sogar von ihr.
Ich bin verzweifelt... weil ich mir selbst Prinzipien gesetzt habe und diesen auch immer treu geblieben bin.
Ich weiß, dass ich meine Freundin liebe und deswegen verwirrt es mich so unendlich, dass ich mich anscheinen "fremdverliebt" habe.
Mein Gewissen zerfrisst mich... Es kann nicht sein.. warum ich?... reiß dich zusammen!!!
Sie hat mich vor den anderen Kollegen gefragt, ob ich sie nächste Woche mit zur Arbeit nehmen kann ( da ihr Auto kaputt ist) und ich konnte schlecht Nein sagen, da ich sonst immer für jeden Gefallen zu haben bin und meine Kollegen das auch wissen und schätzen. ( Wäre aufgefallen, wenn ich gerade bei ihr eine Ausnahme machen würde) .

Was soll ich tun!?? Ich möchte meine bestehende Beziehung nicht gefährden... Wie bekomme ich diese Frau aus meinem Kopf heraus?!
Heißt das, dass in meiner Beziehung irgendwas schief läuft!??? ( Denn den Eindruck habe ich nicht)
Wie soll ich mich verhalten?
Ich habe ihr heute geschrieben ( Was mein schlechtes Gewissen natürlich noch anheizte) Und sie gefragt, ob wir uns mal unterhalten können, da ich da etwas mir ihr klären müsse. ( Ich möchte die Situation irgendwie entschärfen und ihr klar machen, dass das nichts wird mit uns) Leider meinte Sie, dass sie keine Zeit hat ( wegen Ihrem Freund) und wir uns doch nach der Arbeit unterhalten könnten ( beim Döner essen oder so) <- Will sie etwa ein Date!?? Ich meine sie hat doch auch einen Freund!?

Entschuldigt, wenn das alles etwas wirr geschrieben ist, aber in meinem Kopf spuckt es zur Zeit einfach... mir fällt es so schwer mich zu konzentrieren. Und ich hasse mich selbst dafür, in dieser Situation zu sein ( obwohl ich doch nichts dafür kann, oder? )

Hat jemand schon einmal etwas ähnliches erlebt und kann mir Ratschläge geben?

Besten Dank fürs lesen und im voraus schonmal für die Antworten

Kevin
 

Anzeige(7)

Hi =)
Das könnte meine Geschichte sein... in meiner vorherigen Beziehung gab es zwar schon ein paar Probleme mehr weil mein ex sehr cholerisch war usw, aber ich habe mich beim Vorstellungsgespräch direkt in meinen Vorgesetzten verguckt. Konnte das Gefühl anfangs gar nicht zuordnen, dachte es wäre nur Schwärmerei. War mir aber in über 8 Jahren vorher nie passiert...immer nur Augen für meinen Partner gehabt. Dann merkte ich das es meinem Gegenüber genauso geht. Wir redeten vielen merkten das wir in vielen Dingen gleich sind.
Ich habe über Wochen in mich gehorcht was da los ist, immer sicher das ich meinen Partner liebe. Was soll ich sagen- ich habe tatsächlich einige Dinge ge in der Beziehung gefunden die problematisch waren ich aber verdrängt hatte. Sonst hätte ich mich niemals neu verliebt.
Du musst jetzt gaaaaanz tief durchatmen und dir darüber klar werden ob es nur eine Schwärmerei ist aber vor allem was in deiner jetzigen Beziehung fehlen könnte das du überhaupt vermehrt an deine Kollegin denkst. So etwas passiert nicht einfach sondern schleichend. Und wenn du weißt was evtl nicht stimmen könnte musst du dir überlegen wie du deine alte Beziehung retten kannst bzw was sich evtl ändern muss.
Da ich das ganze vor erst 1 Jahr hinter mir habe : bleib ruhig, das ganze kann auch nichts zu bedeuten haben. Nur meist oft steckt mehr dahinter wenn man jemand anderes nicht aus dem Kopf kriegt- zumindest ist irgendwas in der alten Beziehung nicht ganz "grade".
Kann dein Chaos nur zu gut verstehen.
 
K

Kevin 1993

Gast
Danke für deine Antwort.

Ich denke schon die ganze Zeit wie verrückt darüber nach, aber ich weiß einfach nicht, was fehlen könnte/ was schief läuft. Es gibt nichts..
Wir sind auch vor einem Jahr in eine neue Wohnung gezogen ( mit Kinderzimmern) da wir eine Familie gründen wollen. Wohnten vorher schon 4 Jahre zusammen ( sie zog bei mir ein)
Alles läuft nach Plan und so wie ich es mir immer gewünscht habe. Auch der Sex ist fabelhaft!

Spielt mir mein Gehirn einen Streich?? Liegt es am Frühling? ( Frühlingsgefühle)
Ist das Ego gepushe?? ( Wenn ich wollte, könnte ich sie haben)
Wenn ich sie mit zur Arbeit nehme, wollte ich das Thema gerne ansprechen aber ich weiß nicht wirklich wie ich anfangen soll / was ich überhaupt sagen soll.. untypisch für mich ( bin sonst sehr Redegewand)
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
In einen Kollegen verliebt zu sein, ist keine leichte Situation im Job. Vor allem nicht, weil du nicht weißt, ob sie das selbe für dich empfindet, da sie ja auch so wie du bereits vergeben ist.
Liebe am Arbeitsplatz ist keine Seltenheit und auch kein Wunder, wenn man bedenkt, wie viel Zeit man im Job gemeinsam verbringt.
Frage dich zuerst, ob du wirklich verliebt bist oder ob ihr euch einfach nur gut versteht, denn auch du befindest dich in einer festen Beziehung.
Natürlich kann man sich ja durchaus in mehr als eine Person verlieben. Gefühle sind chaotisch, nicht steuerbar und auf keinen Fall vorhersehbar. Wenn es passt, dann passt es eben und schneller als man denkt spürt man für eine weitere Frau Schmetterlinge im Bauch.
Und nun ist die interessantere Frage, ob sie auch in dich verliebt ist. Was wenn nicht?
Auf alle Fälle solltest du so fair sein und deiner Freundin reinen Wein einschenken.
Sie hat es nicht verdient als Notnagel herzuhalten und darauf zu warten wieder gebraucht zu werden, falls es bei dir mit der neuen Liebe nicht klappt.
Ein anderer Gedanke drängte sich mir in deinem Bericht ebenfalls auf.
Könnte es sein, dass du einer Treuetesterin aufgesessen bist?
Für meinen Geschmack schmeißt sich deine plötzlich-neue Kollegin ein wenig zu schnell und zu gezielt an dich heran.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kevin 1993

Gast
Danke für deine Antwort. @ Chaosqueen

Ich denke schon die ganze Zeit wie verrückt darüber nach, aber ich weiß einfach nicht, was fehlen könnte/ was schief läuft. Es gibt nichts..
Wir sind auch vor einem Jahr in eine neue Wohnung gezogen ( mit Kinderzimmern) da wir eine Familie gründen wollen. Wohnten vorher schon 4 Jahre zusammen ( sie zog bei mir ein)
Alles läuft nach Plan und so wie ich es mir immer gewünscht habe. Auch der Sex ist fabelhaft!

Spielt mir mein Gehirn einen Streich?? Liegt es am Frühling? ( Frühlingsgefühle)
Ist das Ego gepushe?? ( Wenn ich wollte, könnte ich sie haben)
Wenn ich sie mit zur Arbeit nehme, wollte ich das Thema gerne ansprechen aber ich weiß nicht wirklich wie ich anfangen soll / was ich überhaupt sagen soll.. untypisch für mich ( bin sonst sehr Redegewand)

@ Yang

Ich will diese Frau nicht und ich will diese Gefühle nicht!! Aber sie sind da.. und machen mich fertig...
Meine Partnerin ist früher sehr eifersüchtig gewesen, und ich habe Angst, dass wenn ich ihr das erzähle, sie wieder damit anfängt. Sie ist die Liebe meines Lebens! Und kein Notnagel!!
Gefühle sind nicht rational, klar, dass verstehe ich... Ich will sie einfach abschalten und wieder klar im Kopf sein.

Ähnliche Themen
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Mit der Freundin darüber reden würde ich nicht.
Es würde zu viel in der jetzigen Beziehung kaputt machen und Misstrauen schaffen.
Besser ist es erstmal selber die Gefühle ordnen zu können.

Vielleicht ist die Arbeitskollegin so schön und baggert gerne öfter mal Männer an, um ihren Marktwert zu testen und ihr Ego zu pinseln.
 

Bücherpuppe

Aktives Mitglied
Es könnte ja auch sein, dass es eine harmlose Anziehungskraft ist, eine Schwärmerei, auch wenn Funken sprühen, könnten es einfach mal die Hormone sein.

Geh auf Geflirte nicht ein, bleib höflich.
So wie du schreibst, klingt es, als wenn deine Partnerin die Liebe deines Lebens ist und die andere Dame einfach den Hormonhaushalt angeheizt hat.

Nimm dir Zeit für dich, geh in deine Emotionen rein. Denke mit Gefühl an deine Partnerin.
Mach eine Pause und das gleiche wiederholst du mit der Dame.
An was denkst du und wie fühlst du dabei?
Vielleicht hilft dir das en bisschen.
Wobei ich persönlich denke, tief im Herzen weiß man es schon.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Angst vor der Arbeit, hilfe Liebe 8
K Hilfe :( Liebe 36
B Hilfe was soll ich jetzt machen Liebe 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben