Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Habe ich wieder Chancen glücklich zu werden?

K

Kaffeetrinker

Gast
Hallo liebe community

Ich habe vor circa drei Wochen eine neue Frau kennen gelernt. Sie hatte bisher keine Beziehung.

Mittlerweile haben wir uns zweimal am Wochenende getroffen und dreimal telefoniert. Das erste Treffen ging knapp 5 Stunden und es war einfach nur schön.
Wir waren spazieren haben viel gelacht und geredet und auch dabei sind wir uns näher gekommen und haben uns geküsst.

Sie hat mir auch schon während des Ersten Dates schon gesagt dass sie mich toll findet und mich mag.

Beim zweiten Date haben wir uns bei mir getroffen und haben einen Film gekuckt und haben auch gefummelt und uns auch mehr und mehr geküsst. Wir reden ständig und sie teilte mir auch immer offener mit wie sie über mich denkt und wie sie sich bei mir fühlt.

Sie sagt dass sie mich sehr sehr mag, dass ich toll bin und dass sie die Zeit mit mir genießt und sich auch ganz ganz wohl bei mir fühlt.

Gestern beim telefonieren hat sie mir auch gesagt dass ihre Eltern mittlerweile von mir wissen und auch ihre engsten Freundinnen.

Bei mir Beruht dies auch auf Gegenseitigkeit allerdings weiß ich einfach nicht wie ernst es so um mich steht. Wegen ihrer Unerfahrenheit mache ich mir schon Gedanken ob sie ihre Meinung nicht innerhalb von drei Tagen wieder ändern könnte..

Ich denke mir aber wiederum sie sagt diese Dinge ja nicht umsonst und erzählt ihre Freundinnen von mir oder ihre Eltern.

Heute Abend ist sie wieder bei mir und dann schläft sie auch das erste Mal bei mir ich hab jetzt keine Absichten hinsichtlich sexuellem. Jetzt noch nicht. Ich mag sie auch sehr sehr gerne und freue mich auf die nächste Zeit die einfach noch kommt. Ich möchte es genießen allerdings bin ich auch ein ziemlicher Kopfmensch und zerdenke mir viele Sachen auch.

Wie kann ich diese negativen Gedanken loswerden und einfach mich auf sie einlassen?

Ich hoffe es war alles soweit verständlich und bei Fragen könnt ihr gerne fragen.

danke im Voraus
 

Anzeige(7)

Bärt

Aktives Mitglied
Ist alles gut. Sie hat ihren wichtigsten Menschen von dir erzählt. Normalerweise ändern sich doch Gefühle nicht so schnell. Wenn sie dich mag dann mag sie dich auch.
Cool bleiben, alles langsam und gemütlich angehen und in einigen Wochen hat sich die Beziehung vermutlich soweit stabilisiert das du dir nicht mehr so einen Kopf machen wirst.

Wenn du denkst du denkst zuviel denk dran was du gedacht hat als sie sagte sie mag dich. Dann an das andere mal als sie das sagte und so weiter. Du bist der Chef deiner Gedanken nicht die Gedanken sind dein Chef. Denk doch was du denken willst und denk nicht zuviel nach beim Überdenken der gedachten Situationen. Ich denk das du denkst zu denken das du weist was ich meine. Also weist du das auch :D
 

_cloudy_

Urgestein
Hallo.

Du hast geschrieben, beim 2. Date habt ihr gefummelt "und mehr".
Aber du "willst warten" mit dem Sexuellen.

Ich finde das schon recht viel für ein 2. Date mit einer Frau, die noch völlig unerfahren ist.

Nur am Rande bemerkt. Und dass sie wohl kaum nein sagen wird, eben weil sie unerfahren ist und denkt, das gehört sich so.

Ich fände es gut, wenn du das wirklich langsam angehen würdest und Rücksicht darauf nehmen würdest, dass alles das erste Mal ist für sie.
Bis jetzt bist du ganz schön rangegangen, nichts mit langsam.
 
K

Kaffeetrinker

Gast
Danke für eure Ratschläge..



..Sie hat Donnerstag bei mir geschlafen und es war einfach wieder toll. Wenn sie bei mir ist, ist es alles so einfach und überhaupt nicht schwer.



Wir hatten kein Sex, und das ist für mich weiterhin in Ordnung so. Sie verhütet nicht, ich zwar schon aber mir war schon immer lieber wenn beide Safer Sex betreiben und was noch dazu kommt ist, sie war auch schon wohl lange nicht mehr beim Frauenarzt. Das ist mir ein wenig zu risky und aufgrund meiner aktuellen Gefühlslage kann ich es sowieso noch nicht mit mir selbst vereinbaren.



Denn meine Gedanken machen mich fertig. Wenn sie bei mir ist, dann ist alles so wunderbar, sie macht von sich aus Komplimente und sucht meine Nähe. Ich erwider das.



Aber wenn sie nicht bei mir ist und unser Kontakt sich nur auf das schreiben bezieht, sowie gestern, dann ist es echt rar. Sie hört sich meine Sprachnachrichten an, aber geht nicht auf alles ein was ich so sage, sie antwortet dann auch lieber schriftlich.



Ich weiß, das sie Gefühle für mich hat, sonst hätte sie gestern Abend nicht noch erwähnt das es doch nur besser wäre, wenn ich da wäre…



Aber über vier Nachrichten am Tag kommen wir nicht hinaus.. ist das alles so gut?



mein Kopf will mir immer wieder sagen, dass sie langsam das Interesse verliert. Ich realisiere es aber einfach anders. Sonst würde sie mir doch sowas nicht schreiben und auch nicht so schöne Dinge sagen wenn sie bei mir ist.

Obendrein bin ich morgen bei ihr.



Ich will nicht immer meine Gedanken äußern müssen, wenn sie da ist und sie damit immer konfrontieren. Das ist nicht gut und das weiß ich. Das macht einfach mehr kaputt.



wie kann ich mich davon ablenken und die Zeit einfach mit ihr genießen?

Ich werde dies morgen natürlich nicht ansprechen..
 

Amory

Aktives Mitglied
Aber über vier Nachrichten am Tag kommen wir nicht hinaus.. ist das alles so gut?
In welcher Altersgruppe seid Ihr denn eigentlich?

Ich würde jetzt mal sagen, dass vier Nachrichten am Tag völlig genügen... aber ich weiss, bei den jungen Leuten ist das anders...

Als ich jung war, hatten wir keine Handys und konnten so den ganzen nicht kommunizieren. Bis man sich dann Abends sah, oder mit dem Festnetz telefonieren konnte (falls man durfte..). Wir haben davon geträumt, sowas wie ein Handy zu haben und es ist toll, dass es das heute gibt!! Aber auf der anderen Seite macht es manchmal auch verrückt, weil man ständig kommunizieren "muss". So wie es jetzt bei Dir passiert.

Du solltest Dich wirklich versuchen da etwas zu entspannen und zu akzeptieren, dass sie nicht das gleiche Bedürfnis hat wie Du, was das schreiben anbelangt. Fakt ist ja, dass es toll ist, wenn Ihr Euch trefft. Also mach es nicht kaputt indem Du das ständig zum Thema machst.

Redet mal besser über Sex. Dass sie keine Verhütungsmittel konsumiert, wo sie doch noch nie eine Beziehung hatte, ist ja wohl normal. Aber wenn Ihr eine ernsthafte Beziehung beginnen möchtet, würde es sicher nicht schaden, wenn sie mal wieder zum Gynäkologen geht.
 
K

Kaffeetrinker

Gast
Wir sind beide Anfang 20.
Sie hat mir schon gesagt, dass sie nicht der Mensch ist, der viel am Handy ist. Allerdings ist ist so ab und zu online und antwortet nicht.. sowas verstehe ich dann einfach nicht, besonders wenn sie so nette Sachen über mich sagt oder sogar schreibt.

ich weiß, ich mache mich selbst damit verrückt, aber ich kann das irgendwie nicht abstellen.

ich will es genießen und sehen was die Zeit zeigt, aber das kann ich momentan einfach schlecht..

ich freue mich auf unser nächstes Treffen.
 

dreampudelchen

Aktives Mitglied
Manche Menschen schreiben einfach nicht gern Nachrichten, oder haben grade nicht genug Zeit zum antworten und lesen dann nur, wenn was kommt. So mach ich das zwischendurch. Ich les, was kommt und antworte, wenn ich Luft hab.

Wenn alles schön und gut ist, wenn ihr zusammen seid, dann seid ihr auf einem guten Weg.
 
S

SirRobin

Gast
Sie muss nicht immer parat stehen, hast du sonst niemand?
Was hattest du bisher für Beziehenungen , sind wohl durch dein Anspruchsdenken schief gegangen?
Kontaktarme Menschen können ihre Gefühle nicht mit anderen teilen.
Müssen wir alle hohe Ansprüche haben, in dem Wissen, dass wir alle fehlbar sind?
So vergraulst du jede Frau.
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
............ist ja alles soweit gut und schön, was mir allerdings zu denken gibt - das sie bereits nach dem 2. Date ihre Eltern von Dir erzählt hat. Beim ersten Date - küssen, beim zweiten Date - fummeln.
Hier scheint wohl Jemand im Zeitraffer ganz schnell unter die "Haube" kommen zu wollen.
Gerade wenn es sich um ernsthafte Gefühle handelt, lässt man sich Zeit - Zeit um sich selbst und den anderen zu hinterfragen.....und wirft keine vorschnelle Flyer durch den Freundes-, Bekannten- und Familienkreis. Selbst in Eurem Alter, wo man noch leichter zur Euphorie neigt, ist das doch mehr als ungewöhnlich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • A (Gast) Anja123456
  • @ Roselily:
    Ja, habe lange gebraucht darüber zu reden ohne gleich in Tränen auszubrechen
    Zitat Link
  • (Gast) Anja123456:
    oh krass, dass ist aber ein sehr mutiger Schritt alles hinter sich zu lassen. Bist du weit weggezogen Peter?
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    400km
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Ich hatte beruflich den Vorteil das ich vorher schon Selbstständig war, daher habe ich auch alles die 3 Jahre ruhen lassen und danach wieder angefangen
    Zitat Link
  • (Gast) Anja123456:
    Sehr mutig, so ein Neuanfang ist sicherlich sehr schwer, aber freut mich das es für dich offensichtlich das richtige war :)
    Zitat Link
  • @ Roselily:
    Bin beruflich hier gebunden. Aber alles abzubrechen? Mutig
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Absolut war das beste was ich machen konnte und bin voll im Leben seit einigen Jahren wieder, neue Lebensgefährtin, neues Haus, sehr viele neue Freunde, Bekannte und ab und an fahre ich auch gern wieder in die alte Stadt (HH) zurück, naja fast einmal im Monat
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Die Geburtstage meiner Lieben feiern wir heute noch immer und am Todestag fliegen wir auch an die Stelle etc
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Ich war danach knapp über ein Jahr in einem buddhistischen Kloster, das hat über die schwerste Zeit hinweggeholfen und dann nach und nach alle Zelte abzubrechen gab dann den restlichen Push
    Zitat Link
  • @ Roselily:
    Soweit bin ich noch nicht, arbeite daran
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Die Tage, die dir sehr in Erinnerung sind, werden am Anfang sehr schwer, aber irgendwann nimmst du diese als Geschenk was du hattest an und feierst sie auch
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Naja, der eine natürlich so, der andere anders aber man nimmt sie als Geschenk an
    Zitat Link
  • @ Roselily:
    Aber mit der Erinnerung verbindet such bislang sehr schmerzhaft der Verlust.
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Natürlich
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Wie gesagt das dauerte bei mir auch sehr lang, Erinnerungen von Schmerzhaft in gute Erinnerungen zu bewegen
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Ich schaue heute Bilder an und freue mich dies alles miterlebt und gehabt zu haben, das konnte ich fast 3 Jahre gar nicht
    Zitat Link
  • @ Roselily:
    Tja, trauriges Thema. Trotzdem vielen Dank und euch eine gute Nacht 😗
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Immer gerne und auch dir eine gute Nacht, pass auf dich auf
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Roselily hat den Raum verlassen.
  • (Gast) Anja123456:
    Ich muss auch weg, wünsche dir noch einen schönen Abend und alles Gute für dich!
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Ebenso für dich Anja :)
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    mach mich auch erst mal wieder weg, uffbasse uff euch ;-)
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    bssdP
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben