Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

goPAY

Kaetzchen

Mitglied
Hallo,

bin gerade ziemlich verunsichert. Ich hab eine SMS von goPAY erhalten ich soll einen PIN in das dafür vorgesehene Feld eingeben :confused:

Ich kenn die nicht... hab mal gegoogelt, das ist ein Bezahlsystem aber ich hab nix bestellt oder zu bezahlen, bin auch immer sehr vorsichtig mit meinen Daten, natürlich haben zig Menschen meine Handynummer, hab die schon 15 Jahre.... aber kann das auch was abzockemäßiges sein oder haben die sich nur verwählt?

Kennt jemand was dazu?

Danke :)
 

Anzeige(7)

paps1959

Aktives Mitglied
Haben Sie auch mal die Kurzinhalte der ergurgelten 14.400 Einträge gelesen?

Nach den ersten 10 Seiten habe ich aufgegeben !
Warum?
Aussagen /Fakten wie diese:

Frage:
"Wie kann ich mein goPay-abbo kündigen?"
Antwort im goPayforum nicht sichtbar, da geschlossen !!!
Frage:
"Wie komme ich da raus, Abzocke?"
Frage:
"goPay bucht 17 Euro monatlich ab, was kann ich tun?"

sind aussagekräftig genug.


Keinesfalls antworten und mit irgend einer ausgedachten/fiktiven oder auf Nachfrage erhaltenen PiN die Bezahlung über die Handynummer freischalten.
Um etwas anderes handelt es sich nämlich nicht.
 
J

Johanapa

Gast
Gehen Sie zu website net-m:CustomerCare und wählen Sie Abonement, dann Cliken sie unter "Möchten Ihre Abonement verwalten." Geben Sie Ihre mobil nummer ein und wenn Sie Ihre password vergessen haben, kliken Sie unten und sie wird ein password auf Ihre Handy von ihen bekommen. Mit diese passwort log ein und cliken sie die Abonement Sie bekommen haben und klicken Sie unten "ich möchte deaktivieren." Also ich habe endlich elfogreich deaktiviert. Aber ich habe für etwa drei Monaten lang jede woche die Abbuchung bekommen!
Hmuaka

Haben Sie auch mal die Kurzinhalte der ergurgelten 14.400 Einträge gelesen?

Nach den ersten 10 Seiten habe ich aufgegeben !
Warum?
Aussagen /Fakten wie diese:

Frage:
"Wie kann ich mein goPay-abbo kündigen?"
Antwort im goPayforum nicht sichtbar, da geschlossen !!!
Frage:
"Wie komme ich da raus, Abzocke?"
Frage:
"goPay bucht 17 Euro monatlich ab, was kann ich tun?"

sind aussagekräftig genug.


Keinesfalls antworten und mit irgend einer ausgedachten/fiktiven oder auf Nachfrage erhaltenen PiN die Bezahlung über die Handynummer freischalten.
Um etwas anderes handelt es sich nämlich nicht.
 
G

Gast

Gast
Hallo
ich bekomme auch immer wieder sms von gopay und jedes mal ziehen dir mir 3.00euro ab obwohl ich mich nie da angemeldet habe und ich weiß auch nicht wie ich das wieder löschen kann für jede sms die ich von denen bekommen wird mir geld abgezogen!
kann mir einer helfen??
 
G

Gast

Gast
Hallo
mir werden immer 3.00 euro abgezhogen obwol ich das abo schon längst gekündigt habe und auserdem nix empfange wenn ich schon geld bezale möcht ich auch die brodukte haben
 
G

Gast

Gast
Hallo,

habe das selbe Problem, gestern habe ich bei meinem Handy-anbieter angerufen, und gefragt was das ist und soll, der liebe Mensch erklärte mir, das dies Abzocke Firmen sind, die immer zu 3,00 Euro abziehen, und das sind Fremdnummern (son nannte er die), und das er diese ab jetzt sperrt und das es ab diesem mom. keiner Fremdnummer mehr möglich wäre bei mir eine Summe abzuziehen, hoffe das es klappt und das ich ein bisschen helfen konnte.
LG
N.N.
 
G

Gast

Gast
Ich habe mein abo über die Nummer 01805-240077 gekündigt. Da kann man auch ganz problemlos die unerwünschten SMS abbestellen.
 
G

Gast

Gast
An alle Betroffenen!

Hier ein Fahrplan um diesen "Gaunern" das Handwerk zu legen:

1.) Mehrwertnummern vom Telefonanbieter sperren lassen - die Sms kann trotzdem kommen, wird aber nicht verrechnet!

2.) auf RTR-Mehrwertdienste - Beschwerdeformular über die nummer beschwerden - erhaltene Sms unbedingt aufhalten und die notwendigen Daten eintragen.

3.) bis zu einem Betrag von € 50.- (Österreich) kann die Servicehotline des jeweiligen Telefonanbieters den Betrag ohne schriftlichen Rechnungseinspruch auf der nächsten Rechnung gutschreiben.

Sollte der Betrag höher sein, so muss nach Rücksprache mit dem Telefonanbieter ein 4.) eingeschriebener schriftlicher Rechnungseinspruch gemacht werden.

Dies führt dazu, dass sich der Telefonanbieter das Geld von dem Unternehmen zurückholt - bis hin zur Klage. Ebenfalls ist es dem Kunden möglich auf RTR-Rufnummernsuche nach der Rufnummer zu suchen und eine polizeiliche Anzeige zu machen!

Ich hoffe, dass ich euch helfen könnte,

lg
 
G

Gast

Gast
Offenbar bin ich nicht die einzige, die abgezockt wird von Bob Mobile/net. Mir werden Abo-Gebühren berechnet, obwohl ich kein Abo bestellt habe - habe schon von Abzocke gehört und war immer sehr vorsichtig - . Ich kann einen Tip geben, schreibt eine Mail an service@net-m.de und sagt ruhig deutlich, dass ihr sauer seid. Ich hoffe, ihr kommt aus dem Abo heraus, ich versuche es auch gerade.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben