Anzeige(1)

Gewalt, wo wird das enden?

Old Flow

Aktives Mitglied
Gerade eben auf einer Nachrichtenseite ( von Stroer ;) ) gelesen.



Klar, Demos müssen sein, und können etwas verändern.
Und immer wird mit Demonstrationen nicht wirklich gerecht umgegangen.
Aber wie das die letzte Zeit ausgeartet ist, stimmt mich sehr nachdenklich.
Es wird irgendwie alles vermischt. Demos haben ein für mich sehr oft ein difuses Ziel. Leider.
Und wohin führt uns das?
Ich fürchte das diese Gewalt, von ja noch recht wenigen, bald unser aller Freiheit sehr einschränken wird. :(
Grenzen und Empathie gehen gerade verloren, so mein Eindruck.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 114478

Gast
Ich frage mich auch nach dem Warum, denn diese Gewalt hat seit Corona noch zugenommen.
Mir tun die Kinder unendlich Leid - in was für einer grausamen Welt wachsen sie auf.....?
 

SFX

Aktives Mitglied
Genau, manche Leute sehnen sich die Normalität zurück! Daher wird heftig randaliert, geschlagen, geschossen, gestochen, geplündert und in Brand gesteckt. So schön, dass der Alltag langsam zurückkehrt! An solche Bilder werden wir uns leider gewöhnen müssen, das hat schon in den vergangenen Jahren stark zugenommen.
 

SFX

Aktives Mitglied
Wer nie gelernt hat, mit Wut, Aggression und anderen Gefühlen richtig umzugehen, der beteiligt sich an solchen Ausschreitungen. Das ist nicht normal. Diese Gewaltexzesse sind inakzeptabel, einfach nicht mehr hinnehmbar. Da helfen nur drastische Strafmaßnahmen und lückenlose Verfolgung der Täter, so überlegt es sich manch einer vielleicht zweimal! Das ist leider die einzige Sprache, die die Randalierer verstehen.
 

Old Flow

Aktives Mitglied
@ Catley77
Genau kann ich das gar nicht mal sagen.
Diese Mai Demos gibt es schon so lange ich denken kann.
Mein Opa berichtete mal das " Fans " eine Fanzug angezündet haben. Das mag fast 50 Jahre her sein.
Aber überleg mal in Hamburg, der G20 Gipfel. Das war Krieg.
Allerdings sollte die Demos auch irgendwo, erlaubt stattfinden, wo sie niemand gesehen hätte.
 

Rose

Urgestein

Klar, Demos müssen sein, und können etwas verändern.
Und immer wird mit Demonstrationen nicht wirklich gerecht umgegangen.
Aber wie das die letzte Zeit ausgeartet ist, stimmt mich sehr nachdenklich.
Es wird irgendwie alles vermischt. Demos haben ein für mich sehr oft ein difuses Ziel. Leider.
Und wohin führt uns das?
Ich fürchte das diese Gewalt, von ja noch recht wenigen, bald unser aller Freiheit sehr einschränken wird. :(
Grenzen und Empathie gehen gerade verloren, so mein Eindruck.
Sonst war es oft Hamburg oder Berlin. Jetzt in meiner Nähe. Wollte morgen mit einer alten Freundin bummeln gehen....
 

SFX

Aktives Mitglied
Sonst war es oft Hamburg oder Berlin. Jetzt in meiner Nähe. Wollte morgen mit einer alten Freundin bummeln gehen....
Ihr könntet auch stattdessen Brandschatzen und Plündern gehen, man muss sich schließlich integrieren! ;)

Ja, es trifft immer kleinere Städte. Pforzheim soll auch absolut übel sein. Schießereien, Raubmord... alles absolut gewöhnliches Tagesgeschehen. Für die Beute von wenigen Euro Bargeld oder auch nur das Smartphone wird der Tod des Opfers gerne inkauf genommen.

Verkehrte Welt, ab 20:00 Uhr sollte man daheim bleiben. Traurig.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben