Anzeige(1)

Fußschmerzen durch (zu vieles?) gehen

S

Schmerzpatient7

Gast
Hallo.
Ich bin am Freitag 5km stramm gegangen. Ich bin übergewichtig und dadurch auch unsportlich. Dadurch habe ich für die 5km 1 Stunde und 15 Minuten gebraucht. Ich wollte mal sehen, wie lange ich für so eine Strecke brauche, weil ich auch mal etwas abnehmen möchte.
Jetzt war es so:
Am Samstag hatte ich sollche Fußschmerzen, dass ich kaum noch mit meinem rechten Fuß auftreten konnte. Wenn ich dann Schuhe trug, ging es noch mit dem Schmerz. Aber Barfuß musste ich fast schon die ganze Zeit ein bisschen humpeln. Im linken Fuß hatte ich kaum Schmerzen.
Am Sonntag (gestern) ging es dann schon. Da konnte ich dann mit Schuhen wieder fast komplett normal gehen.
Heute (Montag) sind die Schmerzen komplett weggegangen und nicht mehr zu spüren.
Ich habe aber auch gutes Schuhwerk. Ich habe richtige Wanderschuhe die mich 150€ gekostet hatten. Die bestehen aus Gorotex und haben eine gute Sohle.
Woran kann das liegen das ich Fußschmerzen bekommen hatte?
Kam das durch mein Übergewicht und daraus folgende Muskelschwäche?
Und wenn ich jetzt alle 2 Tage immer wieder gehe? Gewöhnen sich dann meine Füße an das viele gehen und bauchen Muskeln auf, was zur Folge hat, dass die Schmerzen ganz weg gehen?
Hoffe mir kann jemand helfen.
Liebe Grüße: Schmerzpatient7.
 

Anzeige(7)

Skynd

Aktives Mitglied
das du mit den Schuhen weniger Schmerzen hast, kann daran liegen, dass die Belastung auf den Fuss umso größer ist, desto senkrechter das Bein sich zum Fuss befindet, weil dann die Muskulatur im Fuss mehr Balance-Arbeit leisten muß.
die Schuhe haben ja meist an der Ferse eine leicht erhöhte Sohle (gegenüber dem Fussballen) und verbessern dadurch den Winkel zugunsten des Fusses.


was den Schmerz in den Füssen betrifft, so kommt der daher, dass ein Fuss normalerweise in der Mitte(innen) eine leichte Wölbung aufweist.
diese Wölbung wird durch hohe Belastungen oder hohen Gewichten "eingedrückt".
geschieht das zu lange oder zu intensiv bekommen die Muskeln im Fuss "Muskelkater".
und wie schmerzhaft eine Belastung auf einen Muskel der sich im Muskelkater befindet ist, weißt du bestimmt ;)

da ich kein Fachmann oder Experte bin (lediglich selbst betroffen durch Platt-, Senk- und Spreitzfuss) kann ich dir nicht sagen, ob der Schmerz weggeht, wenn du das einfach öfters machst.
so oder so ist es aber ein Muskel und ein Muskel braucht Zeit um sich an eine Belastung zu gewöhnen.
wenn das so hinhaut wie bei normalen Muskeln, würde ich dir empfehlen, die Dosis langsam zu erhöhen.
also zb. erstmal 1 Woche lang nur 40 Minuten zu gehen. dann die Woche darauf mal 50-60 Minuten zu testen usw.


viel Spass


Skynd
 

kiablue

Aktives Mitglied
Du hast jetzt nicht geschrieben, wo genau der Schmerz ist. Kann gut sein, dass man, wenn man das nicht gewöhnt ist und das Gewicht höher ist, das Fußgewölbe zu stark beansprucht und sich ein Fersensporn meldet. Hast Du weiterhin Probleme, würde ich es an Deiner Stelle mit Einlagen versuchen, die Deinen Fuß stützen, sollte es Fersensporn sein/werden, an entsprechender Stelle weich gepolstert sind.

LG kiablue
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Lungenschmerzen durch Maske Gesundheit 15
F Mein verschäftes gewichtsproblem durch corona Gesundheit 42
A Herzprobleme durch Thomapyin Gesundheit 13

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben