Anzeige(1)

Für Vorstellungsgespräch frei bekommen?

bocksrogger

Mitglied
Laut Gesetz dürfen Arbeitnehmer drei Tage lang krank zu Hause sein, ohne dass sie ihrem Chef eine Krankmeldung vorlegen müssen.
Was ist das für eine Geschichte aus dem Paulanergarten?


Man muss dem AG die Dauer der AU so schnell wie möglich mitteilen. Ist man länger als 3 Tage krank muss man spät. am nächsten Tag die AU vorlegen.

Der Arbeitgeber ist berechtigt, die Vorlage der ärztlichen Bescheinigung früher zu verlangen.
Daraus ergibt sich, das einzelvertraglich geregelt sein kann das der AG die AU Bescheinigung auch am ersten Tag verlangen kann. Weißt du ob es hier so ist?

Zudem bringt das mit dem "kranksein" gar nix weil schon gefragt wurde.

Was weiß ich, du musst zum Zahnarzt und hast halt keinen besseren Termin gekriegt
Ist immer noch eine privat Sache und Lügen kommt immer gut..

Es bleibt dir noch die Möglichkeit, um einen unbezahlten Ferientag zu bitten
Muss auch nicht stattgegeben werden.
 

Anzeige(7)

Yado_cat

Aktives Mitglied
Naja im ÖD dürfen die Mitarbeiter auch drei Tage lang zuhause bleiben, erst wenn sich herausstellt das es doch noch länger dauert, müssen sie am 4. Tag eine KM vom Hausarzt vorlegen, die dann natürlich für die komplette Krankzeit.
Ich muss in meinem Betrieb auch direkt am 1. Tag schon eine Krankmeldung vorlegen. Also nix mit blaumachen und nächsten Tag gutgelaunt erscheinen. Entweder krank oder gesund.

Liebe TE, kommt immer doof, wenn man nach frei fragt und bekommt es nicht und man bräuchte es aber doch so dringend.
Ich hatte auch schon Vorstellungsgespräche während meiner Arbeitszeit und habe dann die Personalchefin gebeten den Vorstellungstermin bitte auf den Nachmittag zu verlegen, da ich berufstätig bin und eine etwas längere Anfahrtszeit habe.
Zudem wollte ich das diese Sache diskret behandelt wird, muss ja nicht jeder mitbekommen was ich in meiner Freizeit tue. Das hat damals geklappt, ich bekam einen Termin am Nachmittag und keiner hat was mitbekommen.

Fragen kostet nichts, die meisten Personaler haben dafür Verständnis, wenn du aufgrund einer Dienstplanänderung nicht kannst.
 

Berdine

Aktives Mitglied
Der Arbeitgeber ist jedenfalls nicht verpflichtet, dir einfach freizugeben, wenn du dich woanders vorstellen willst. Wenn es nicht möglich ist, da einen Urlaubstag zu nehmen, sieht es eben schlecht aus.
 

Sarnade

Aktives Mitglied
Notfalls musst du dich krank melden. Das würde ich aber nur im äußersten Notfall tun, wenn der Arbeitgeber sich komplett querstellt und dir noch nicht mal einen Tag bezahlten oder unbezahlten Urlaub gibt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
DeepSilver Vorstellungsgespräch für duales Studium Beruf 4
O Vorschläge für Ausbildungsberuf mit Tieren gesucht Beruf 8
I Nebenher für Bürojob ausbilden möglich? Beruf 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben