Anzeige(1)

Für Vorstellungsgespräch frei bekommen?

B

Burnout?

Gast
Ist der Arbeitgeber verpflichtet mir für ein Vorstellungsgespräch frei zu geben?
Hätte nächste Woche ein Vorstellungsgespräch. Da wir immer erst Samstags unsere Dienstpläne für die kommende Woche bekommen (der sich dann aber oft noch ändert) und ich deshalb nie weiß wann mein freier Tag ist kann ich leider bei besten Willen mir nie Termine geben lassen.

Zudem bin ich durch die Arbeit immer von 8:30 bis 20:30 außer Haus. Jeden Samstag natürlich auch.

Diverse Gespräche verliefen immer im leeren. Inzwischen sage ich der Chefin offen das ich dieses Arbeitsbedingungen nicht mehr aushalte.

War bereits mal 2 Wochen krankgeschrieben wegen Burnout da ich einen Nervenzusammenbruch dort hatte.

Nicht nur die Arbeitsverhältnisse sind schrecklich und auch oft nicht legal sondern auch das Klima. Lästereien bis hin zu Mobbing auch von der Führungsebene.

Das ich kündigen möchte weiß natürlich niemand.

Habe also gefragt ob ich an besagten Tag etwas später kommen kann da ich einen sehr wichtigen Termin habe.
Dazu muss ich sagen das ich noch nie um sowas gebeten hatte in den 3 Jahren.
Ich bekam erstmal Ärger da ich am Vortag offen darüber gesprochen hatte das eine gewisse Kollegin hier ständig Sonderrechte bekommt Sonderbehandlung erwarten brauche.

Nur kurz dazu, diese Kollegin geht ständig während der Arbeit Rauchen lässt andere Kollegen immer alleine stehen, wirft denen Sachen vor die Füße, tut ständig so als hätte die das sagen obwohl ich das habe denn ich stehe offiziell über sie, schreite ich ein bockt sie nur rum, is immer am telefonieren wenn ich nich da bin und Vorallem lästert sie bei der Chefin was das Zeug hält. Deshalb ist sie inzwischen wohl auch so dicke mit der Chefin da ich bei diesen Lästereien und hetzen nicht mehr mit mache. Das war die Kurzfassung.

Inzwischen wehre ich mich was ich anfangs nie tat und habe das Gefühl das man deshalb erst recht gegen mich schießt.
Außerdem wurde mal kurz erwähnt vom Inhaber das man mir die Führung des Marktes zutrauen würde nur der Chefin würde das wohl nicht gefallen da es ja ihr Markt ist und sie den nicht abgeben möchte.


Naja besagten Tag bekomme ich wohl nicht frei. Denn sie meinte ich solle es später nochmal probieren und später hieß es sie weiß es nich immer nicht.

Das Vorstellungsgespräch steht aber und ich möchte unbedingt dort hin weil ich da unbedingt arbeiten will, es ist nämlich das was ich ursprünglich gelernt habe.

Krank melden möchte ich mich nicht kann ich wahrscheinlich auch nicht.

Kündigen ohne Zusage aber auch nicht.

Wenn ich jetzt offen darüber sprechen würde das ich ein Vorstellungsgespräch habe sind die dann verpflichtet mir für diese Zeit frei zu geben. Habe ich da Chancen?
Möchte das nur machen wenn sie dann verpflichtet sind mir frei zu geben, denn wenn das raus kommt das ich weg will spinnen die hier bestimmt erst recht rum hab ich ja auch schon oft bei anderen mit erlebt.

Bitte gibt mir mal einen Tipp wie das rechtlich aussieht und wie ich das am besten hinbekomme.

Ich möchte da wirklich weg und bin wirklich verzweifelt.
Könnte auf Arbeit nur noch heulen weil ich alles hier so schrecklich finde.
 

Anzeige(7)

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Hat Dich die Chefin eingestellt?!
Wenn nicht, dann hat sie keine Personal-Führungs-Kompetenz sondern ist nur Fachvorgesetzte, und du müsstest das "frei"mit dem Inhaber klären.
Hilft das?
 

miasma

Aktives Mitglied
Wenn du schon weißt das die Bedingungen so schlecht sind... dann wäre es besser gewesen sich mit akuten Kopf-oder Zahn-Schmerzen diesen einen Tag krank zu melden.

Ist jetzt natürlich schwierig... wenn du schon nach "frei bekommen" gefragt hattest.
 

bocksrogger

Mitglied
Ließ dir das durch
Und beachte den 626 BGB

Geht in der Regel nur wenn man gekündigt hat oder bei Befristungen. Alles andere ist "goodwill"
 
G

Gelöscht 5176

Gast
Ließ dir das durch
Und beachte den 626 BGB

Geht in der Regel nur wenn man gekündigt hat oder bei Befristungen. Alles andere ist "goodwill"
Urlaub aus wichtigen persönlichen Gründen, wäre das eine Alternative! Ansonsten hat bocksrogger recht.
Du hättest es schlauer anstellen sollen. Urlaub eintragen aus wichtigen persönlichen Gründen.
. Freistellung ohne Kündigung (Anmerkung: es weiß noch niemand, dass du gehen willst, weder Ag noch AN haben den Arbeitsvertrag gekündigt)
Haben Sie einen Vorstellungstermin vereinbart und stehen noch in einem Beschäftigungsverhältnis, sollten Sie sich für den Termin Urlaub nehmen. Ihrem Arbeitgeber sollten Sie möglichst nichts von dem Gespräch erzählen, da es durchaus sein kann, dass er nicht gerade erfreut reagiert und Sie ggf. von einem wichtigen Projekt abzieht. Wenn Sie Krankheit oder einen anderen Notfall vortäuschen und dabei erwischt werden, können Sie große Probleme bekommen. Ein solches Verhalten dürfte den Tatbestand des Arbeitszeitbetruges erfüllen und kann zu einer Abmahnung, gegebenenfalls sogar zu einer fristlosen Kündigung führen. Hat Ihr aktueller Chef mitbekommen, dass Sie auf der Suche nach einem neuen Job sind, darf er Sie weder zielgerichtet diskriminieren, schikanieren noch mobben. Sie haben auch dann noch Anspruch auf eine tatsächliche vertragsgemäße Beschäftigung. Wenn Sie dennoch schlecht behandelt werden, sollten Sie sich notfalls vor Gericht dagegen wehren.

Was machst du jetzt?
 
S

SweetScotty

Gast
Nicht legal und du bist 3 Jahre dabei?
Wenn ich einen Tag frei ( Urlaub ) haben will beantrage ich den.
Dazu gibt es bei uns ein Dokument im Firmen PC( Urlaubsantrag ), da kommt auch sofort nächsten Tag die Antwort.
Der online Urlaubsschein, oder die Ablehnung mit Grund.!
Früher waren das Papierdokumente das dauerte.
Außer man ging sofort zum Vorgesetzten wenn es was eiliges war.
Oder:
Laut Gesetz dürfen Arbeitnehmer drei Tage lang krank zu Hause sein, ohne dass sie ihrem Chef eine Krankmeldung vorlegen müssen.
Doch viele Unternehmen wollen den Krankenschein schon am ersten Tag.
Darüber beschweren sich die Ärzte.
 
B

Burnout?

Gast
Hat Dich die Chefin eingestellt?!
Wenn nicht, dann hat sie keine Personal-Führungs-Kompetenz sondern ist nur Fachvorgesetzte, und du müsstest das "frei"mit dem Inhaber klären.
Hilft das?
Ja notfalls werde ich wohl das machen und hoffe das er da vielleicht kulanter ist.
Leider hat die Chefin das volle Sagen dort und wenn ihr bei jemanden der Geruch oder die Schminke nicht passt wird der direkt gekündigt. Ungelogen genau so schon vorgekommen.

Leider hab ich all das immer mitgemacht und nicht wie der Rest gleich die Flucht ergriffen. Hatte kurz gesagt einfach Existenzängste ob nun begründet oder unbegründet werde ich jetzt nicht näher erläutern würde zu lange dauern.
Danke
 

Sofakissen

Aktives Mitglied
Sag doch einfach dass du eine wichtige Untersuchung hast. Was weiß ich, du musst zum Zahnarzt und hast halt keinen besseren Termin gekriegt. Kannst ja behaupten du hättest Zahnschmerzen, daher könne man den auch nicht einfach so verschieben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
DeepSilver Vorstellungsgespräch für duales Studium Beruf 4
O Vorschläge für Ausbildungsberuf mit Tieren gesucht Beruf 8
I Nebenher für Bürojob ausbilden möglich? Beruf 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben