Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Fühle mich nur noch ungeliebt und einsam. Bin total depressiv. Gerne Antworten von Christen erwünscht!

Kraftii012

Mitglied
Hallo, ich stell mich mal kurz wegen meines Problems vor.
Bin ein 20-Jähriger junger Mann der demnächst eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer abgeschlossen hat. Und mein Problem ist vorallem grade unter der Corona-Pandemie, dass ich mega depressiv bin weil man nix mehr machen kann durch Corona und ich mich so dermaßen ungeliebt fühle. Mir fehlt es dass eine Frau mich liebt und umarmt. Ich versteh nicht was falsch mit mir ist. Wenn man mit 20 eine abgeschlossene Ausbildung hat kann man ja nicht erfolglos sein.

Das Ding ist ich war schon immer introvertiert und hatte bisjetzt noch nie eine Freundin und noch nie Sex. Während fast alle die ich kenne eine Freundin haben oder einen Freund. Und ich keine bisjetzt hatte. Ich kenne kaum Mädels und jetzt habe ich eine gesehen die im Supermarkt arbeitet aber seit ca. 8 Wochen dran und hab immer noch nicht ihre Nummer. Wahrscheinlich ist sie an mich nicht interessiert obwohl sie mich kennt vom sehen, da ich sie öfter angesprochen habe aber es ist níe wirklich zum Gespräch gekommen. Sie gibt nur total knappe oder gar keine Antworten. Ich hab mal ihr Instagram-Profil gefunden und ihr eine Anfrage geschickt und mal ne Nachricht geschrieben ob sie dort arbeitet weil ich mir nicht sicher war ob sie es ist. Aber sie ist es. Sie hat bisjetzt nie drauf reagiert. Doch sie kuckt mich öfter im Laden an aber ohne zu lächeln und bissel geschockt hat die mich auch mal angeschaut. Sie schaute immer öfter zu mir ich meine ich hab ihr mal was an der Kasse schenken wollen war da auch irgendwie überrascht/geschockt. Leider durfte sie es nicht annehmen. Dann hab ich sie mal beim einräumen gesehen und sie hat mich bissel böse angekuckt aber ich glaub lag an der Arbeit/ Sie hat öfter Stress. Leider hab ich mich nicht getraut sie anzusprechen. Und bin wieder weggegangen von ihr. Hab mich dann total schlecht gefühlt. Ist auch komisch dass sie mal 2 Abos mehr hat und dann mal weniger. Heißt ja sie müsste aktiv auf dem Konto sein.

Viele sagen ich soll es mit der lassen. Jedesmal wenn ich ein Mädchen interessant finde kommt sowas!!!!!

Bei der letzten Frau hat die mich eiskalt abserviert indem sie sie das Date abgebrochen hat und ich sie in den Bus begleiten musste obwohl ich sie ja mit dem Auto abgeholt habe. Später meinte sie sie kann sich nur Freundschaft vorstellen. Dann hat sie halt den Kontakt abgebrochen. Dafür hasse ich sie jetzt und will sie eigentlich mal richtig leiden sehen oder auch tot. Sie hat mich damit verletzt. Ihre ganzen Ausreden usw.

Ich will doch nur eine Frau haben die mich küsst und akzeptiert wie ich bin. Mit der ich immer reden kann. Eine Frau bei der ich gemeinsam mit ihr Druck abbauen kann wenn ihr versteht. Leider will Gott wohl dass ich keine Frau finde!? Ich bin gläubig und beschäftige mich Jesus und der Bibel. Vor ein paar Nächten betete ich zu Gott und fing an zu weinen mehrmals und flehte ihn um Gnade dass er mir hilft und mir eine Frau gibt. Ich hab 1h gebetet die gefühlt 5min war für mich. Es hat mir irgendwie auch gut getan. Ich hab bereits vor ein paar Wochen mich bei meiner Mutter ausgeheult.

Es ist nicht der Sex der fehlt sondern einfach in die Arme genommen zu werden. Manchmal bekomme ich einen Hass auf Frauen, dass ich mir des übelste wünsche. Ich hab in meinen Leben oft und sogar eigentlich immer nur Absagen von Frauen bekommen oder ich wollte nicht. Jetzt bin ich bereit für eine Beziehung weil ich jetzt so erwachsen geworden bin in den letzten Jahren. Und einfach ein mega Bedürfnis dafür habe.

Wirklich alle die ich kenne sind glücklich in einer Beziehung. Will Gott dass ich alleine bleibe? Ich geb auch zu dass ich ein Problem mit Pornos habe und ich versuche das ganze zu beenden. Kann es sein dass ich vllt deswegen kein Partner bekomme?
Ich weiß ich bin erst 20 aber habe ein extremes Bedürfnis seit ich 19 bin. Ich hab auch deswegen so Depressionen und weine manchmal und ich fühle mich auch so dermaßen einsam. Weil ich fast jedes Wochenende zuhause in der langeweile rumgammel, weil keiner Zeit für mich hat. Und viele Hobbys habe ich grade auch nicht. Und ich kann es mir nicht anhören wenn man sagt, dass die richtige noch kommt das macht mich noch viel trauriger.

Was sagt ihr zu meinen traurigen hilflosen Problem?
Was kann ich tun oder soll ich tun?
Anregungen?
Ich würde gerne Antworten von Christen haben da es ja irgendwie bisschen mit dem Glauben zu tun hat. Es sind alle willkommen mir zu helfen.
Ich wäre mega gerne von euch getröstet!!!!!

Gruß
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
So erwachsen, wie du dich fühlst klingst du nicht.

Sonst würdest du einen Korb anders wegstecken, ohne der betreffenden Person den Tod zu wüschen .. und das als Christ.

Wenn du so gläubig bist, dann melde dich bei einer christlichen Singlebörse an.

Das Mädel im Supermarkt solltest du nicht weiter belästigen. Sie will nichts von dir.
 

Kraftii012

Mitglied
So erwachsen, wie du dich fühlst klingst du nicht.

Sonst würdest du einen Korb anders wegstecken, ohne der betreffenden Person den Tod zu wüschen .. und das als Christ.

Wenn du so gläubig bist, dann melde dich bei einer christlichen Singlebörse an.

Das Mädel im Supermarkt solltest du nicht weiter belästigen. Sie will nichts von dir.
OK. Ich muss mir des nochmal durch gehen lassen aber wieso denkst du so dass sie nichts von mir will?
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Wenn das echt ist, würde ich mir tatsächlich Hilfe holen.

Sie will nichts von dir, weil einfach alles, was du schreibst, dagegen spricht, dass sie etwas von dir will und dafür, dass sie sich belästigt und vielleicht sogar bedroht fühlt. Umso wahrscheinlicher ist es, dass das stimmt, weil es ja schon das ist, was DU schilderst, aus deiner subjektiven Wahrnehmung heraus in der du glauben willst, dass du da eine Chance hast. Und DENNOCH klingt alles danach, dass du diese arme Frau stalkst. Bitte lass sie in Ruhe. Ihre Signale sind eindeutig.

Auch, dass die andere Frau lieber mit dem Bus fahren wollte, sollte dir zu denken aufgeben.

Du solltest die Suche erst fortsetzen, wenn du dich in Therapie begeben hast und jemand dir hilft, deine Gefühl einzuordnen und das Verhalten anderer Menschen besser zu deuten.

Und was das alles mit Gott zu tun haben soll, verstehe ich nicht. Ich lese hier nicht viel Christliches heraus.
 

_Alpha_

Aktives Mitglied
wieso denkst du so dass sie nichts von mir will?
Ganz einfach:
Sie gibt nur total knappe oder gar keine Antworten.
Ich hab mal ihr Instagram-Profil gefunden und ihr eine Anfrage geschickt und mal ne Nachricht geschrieben ob sie dort arbeitet weil ich mir nicht sicher war ob sie es ist. Aber sie ist es. Sie hat bisjetzt nie drauf reagiert
Doch sie kuckt mich öfter im Laden an aber ohne zu lächeln und bissel geschockt hat die mich auch mal angeschaut.


Dann hat sie halt den Kontakt abgebrochen. Dafür hasse ich sie jetzt und will sie eigentlich mal richtig leiden sehen oder auch tot.
Das ist eher ungewöhnlich, und deckt sich auch irgendwie nicht so ganz damit:
Ich bin gläubig und beschäftige mich Jesus und der Bibel

Jetzt bin ich bereit für eine Beziehung weil ich jetzt so erwachsen geworden bin in den letzten Jahren.
Du scheinst nicht wirklich erwachsen.
Ich würde dir raten, dein Leiden mit einem Therapeuten zu besprechen.
 

24MHilfe

Mitglied
Morgen,

Eine Therapie würde dir Helfen. Meine Ex Beziehung hat mich auch Fertig gemacht und ich dachte ich würde keine Frau mehr finden, doch als ich zu einem Therapeuten ging und mir Hilfe geholt habe, dass hat mein Selbstbewusstsein gesteigert und mir ein gutes Gefühl gegeben das ich mehr kann und mehr Wert bin.

Jedenfalls du versuchst etwas zu Erzwingen... davon würde ich dir Abraten, such dir ein Hobby dort kann man auch in Zeiten von Corona nette Frauen kennenlernen und alles kommt zum richtigen Zeitpunkt. Versuch es erst garnicht zu Erzwingen, denn dann ist es von vorneweg zum Scheitern verurteilt.

Und versuch es erst garnicht beim ersten Date die Frau in die Kiste zu kriegen, wenn du wirklich eine Beziehung möchtest. Lass es langsam angehen.
 

Hr. Pinguin

Aktives Mitglied
Ich will doch nur eine Frau haben die mich küsst und akzeptiert wie ich bin. Mit der ich immer reden kann. Eine Frau bei der ich gemeinsam mit ihr Druck abbauen kann wenn ihr versteht.

Es ist nicht der Sex der fehlt sondern einfach in die Arme genommen zu werden.
Was mit "gemeinsam Druck abbauen" gemeint ist, kann man ja aus dem ganzen übrigen Text herauslesen.

Aber an der Stelle geniert es dich anscheinend doch ein ganz klein wenig zumindest unterbewusst.

Ich denke, die Scham vor der eigenen ungezügelten sexuellen Begierde ist der menschliche Anteil und daran würde ich festhalten und weiter nachforschen.

Sich von einer Zurückweisung schwer verletzt zu fühlen, kann ich vollstens nachvollziehen. Auch Wut, falls einem nur etwas übel vorgemacht wurde. Aber tiefe Hassgefühle und sogar jemandem den Tod zu wünschen, sollte reflektiert und aufgearbeitet werden. Das gehört, finde ich, zum Erwachsenwerden dazu.

Wir sollten doch alle sehr froh sein über unsere fortschrittliche Gesellschaft, in der Frauen das (u.a. sexuelle) Selbstbestimmungsrecht zuerkannt wird.

Wenn eine Frau erschrocken und schockiert auf dich reagiert, dann bitte lass es.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben