Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freund will mich jeden Tag sehen!

ninasaba

Mitglied
Hallo liebe community!

Ich bin neu hier und ich muss das einfach loswerden. Es geht um folgendes: Ich bin mit meinem Freund seit 5 Monaten zusammen. Ich halte meine Beziehung vor meiner Familie geheim, da sie aus religiösen Gründen nicht damit einverstanden sind (Ich Muslima, er Christ) Naja, das heißt ich lüge meine Eltern jeden verdammten Tag an um mich mit ihm treffen zu können. Er will mich jeden Tag sehen, deshalb gebe ich mein Bestes und wir sehen uns auch so oft es geht - fast jeden Tag sogar. Wir verbringen zwar nicht 24 std miteinander, aber dennoch kann ich ihn mindestens 4 Studen sehen manchmal auch 10 Std. Naja, das Problem ist, ich studiere und bin nebenbei noch ehrenamtlich in einer Organisation tätig. Zudem arbeite ich auch noch. Ich arbeite nicht jeden Tag, sondern aktuell wegen Studium vllt 4-5 Tage im Monat. Wir haben zu Beginn unserer Beziehung ganz oft gestritten wegen diesem Thema. Am Anfang fand ich es süß, weil er mich ja sehr liebt und mich ständig sehen möchte. Er schenkt nur mir seine ganze Aufmerksamkeit. Jetzt geht es mir langsam auf die Nerven und weiß nicht weiter. Diese Woche haben wir uns von Sonntag bis Donnerstag jeden Tag gesehen. Nun heute habe ich den Auftrag bekommen, dass ich arbeiten muss und morgen habe ich eine Fortbildung. Ich hatte heute den ganzen Tag viel zu tun und morgen werde ich auch beschäftigt sein, weil ich nach der Fortbildung auch noch einiges dringend erledigen muss.

Ich habe ihm das mitgeteilt und mich entschuldigt. Daraufhin hat er gesagt, dass ihn das ankotzt und dass wir uns schon wieder nicht sehen können und war total beleidigt und angepisst. Ich wusste nicht mehr, was ich sagen soll, weil er irgendwie nicht verstehen möchte, dass es in meiner Situation normal ist, dass wir uns vllt zwei mal die Woche nicht sehen können. Ich habe viel zu tun, habe auch noch Hobbys, Arbeit... Er macht nichts von dem außer daheim lernen - auch mit Freunden trifft er sich nie, wenn ich mal sage, ja Schatz, morgen kannst du ja mal wieder was mit deinen Kumpels machen (hat er seit Ewigkeiten nicht gemacht) dann kommt immer dieselbe Aussage: „ ja, die sind alle mit den Partner unterwegs. Sie sehen sich jeden Tag und haben ein eigenes Leben. Ist normal, dass sie keine Zeit für mich haben...usw“ also versucht mir ein schlechtes Gewissen einzureden.Er ist irgendwie den ganzen Tag nur daheim und hab das Gefühl, dass er von mir total abhängig ist. Vorhin hat er wieder gemotzt, dann habe ich ihn ignoriert, und als er gemerkt hat, dass nichts mehr kommt von mir, schreibt er mir wieder normal und versucht es wieder gerade zu biegen. Was mich nervt, ist dass es nicht das erste mal ist. Er macht es ständig! Jedes Mal, wenn ich sage heute kann ich nicht oder heute geht es mir nicht gut, dann macht er dasselbe Drama und gleich danach versucht er alles wieder gut zu machen.

Habt ihr Mädels schon mal Erfahrung mit sowas gehabt? Findet ihr sowas normal? Das kann doch nicht wirklich nur Liebe sein, oder? Er ist besessen von mir. Langsam, habe ich das Gefühl, ich treffe mich mit ihm nur weil er es möchte. Ich selbst empfinde kein Spaß mehr... Ich tue mir so schwer mich fertig zu machen, um zu ihm loszufahren. In meinem Leben läuft eh einiges überhaupt nicht gut. Und dann kommt noch, dass ich meine Eltern anlügen muss. Ich fühle mich miserabel und habe soooo ein schlechtes Gewissen. Zu mir ich bin 23 und mein Freund 22. Ich hatte bis jetzt schon zwei Beziehungen, er noch keine. Er will sich auch sehr bald mit mir verloben und möchte, dass wir zusammenleben...

tut mir leid für den langen Text! aber ich kann mit niemandem darüber reden...
 

Anzeige(7)

littleNina

Aktives Mitglied
Nochmal: Mir geht es nicht darum dass er dich jeden Tag sehen will. Sondern um sein Verhalten Dir gegenüber. Hast Du Kraft Grenzen zu setzen versucht er es anders. Hast Du mal keine Kraft wirst Du schnell von ihm untergebuttert werden. Das ist keine Liebe! Das ist doppelter Boden. Frauen misinterpretieren oft männliches Verhalten. Besitzergreifend = Liebe. Deswegen fallen Frauen ständig auf schlimme Typen rein. Sie verwecseln Dominanz und Beschützerinstinkt usw... also ich würde nicht sagen dass wenn er dich jeden Tag sehen will, dass das Sehnsucht nach Dir sein muss. Es kann auch was anderes sein. Sei vorsichtig.
 

Eva

Aktives Mitglied
In meinem doch recht langem Leben habe ich so etwas selbst einmal erlebt und auch bei anderen. Es gibt einfach Menschen, die ihren Partner jeden Tag sehen wollen. anderen reicht 2 x die Woche. Mir war das damals auch zu viel, und ich habe das beendet. Danach hatte er eine Frau, die genau so war, und die beiden haben geheiratet und Kinder bekommen. Außerdem hatte ich mal einen langjährigen Kumpel. Er hat, damals noch über eine Kontaktanzeige in der Zeitung eine Frau kennen gelernt. Sie haben erst 4 Std. telefoniert, sich dann noch auf einer Raststätte getroffen (da es schon nachts war) und waren ab dem Zeitpunkt immer zusammen, haben auch geheiratet und sind heute noch zusammen.Das ist ca. 20 Jahre her.

Also nicht alles ist gleich krankhaft oder unnormal. Gibt halt solche und solche. ;)

Bei euch sehe ich noch das Problem des Glaubens. Deine Eltern werden dir vermutlich niemals einen Christen "erlauben". Jedenfalls nicht als "strenge" Moslems. Und sorry, dass ein Christ mit einer Muslima eine Beziehung eingeht, kann ich persönlich nicht verstehen. Aber vermutlich ist er nicht allzu christlich. Du du wohl auch nicht allzu moslemisch.
 

littleNina

Aktives Mitglied
Wie verbringt Ihr denn Eure Zeit? Habt ihr nie miteinander darüber geredet wie man am besten miteinander umgeht? Ist er intelligent genug für solche Gespräche? Weiß er dass er nicht gut sich benimmt? Hast Du schonmal das Gespräch mit ihm gesucht? Fühlst Du Dich respektiert? Habt Ihr dann auch jeden Tag sex, könnte es sein dass er einfach dadurch zu süchtig wurde? Wie verbringt Ihr Eure viele gemeinsame Zeit, und wieso reicht ihm das gefühlt nicht? Hat er Angst dass Du sonst fremgehst?
 

littleNina

Aktives Mitglied
Und sorry, dass ein Christ mit einer Muslima eine Beziehung eingeht, kann ich persönlich nicht verstehen. Aber vermutlich ist er nicht allzu christlich. Du du wohl auch nicht allzu moslemisch.
Liebe kennt keine Grenzen. Meinst Du man sei nicht wirklich gläubig weil man auch fremdgläubige lieben lernen kann? Meinst Du das damit? WENN es schon um den Glauben geht, frage ich mich eher warum man dann sex vor der Ehe hat und nicht den richtigen Partner abwartet ;)
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Dein Freund klingt nach einem Klammeraffen.

Er macht dich zu seinem Lebensmittelpunkt.

Wenn du lustlos zu euren Treffen fährst, dann hat die Beziehung keinen Sinn mehr.

Du solltest sie beenden, bevor dein Freund weitere Zukunftspläne schmiedet.

Du stehst eh nicht dazu, wenn du sie heimlich führst.

Wie lange willst du deine Eltern noch belügen?

Dauerhaft kannst du ihn nicht verstecken.
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Du solltest sie beenden, bevor dein Freund weitere Zukunftspläne schmiedet.
Ja. Seh ich auch so. Er will dich bremsen und auf seinem Niveau halten. Deinen Ehrgeiz und dein Engagement sieht er als bedrohlich an.

Befrei dich und konzentrier dich auf dein Studium und deine anderen Aktivitäten.. Das ist produktiv. Dein Freund nicht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Freund will mit mir schlafen Liebe 23
R Freund will nicht so oft Sex wie ich Liebe 6
SarahLizzie Ex Freund will wieder was von mir? Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben