Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freund schenkt einer anderen was

Tifany

Mitglied
Was haltet ihr davon, wenn eurer Partner/in jemand vom anderen Geschlecht etwas schenken wird, dass aus eurer Sicht einen ziemlich hohen Wert hat und wenn ihr wüsstet, dass die beiden sich gerade mal ein viertel Jahr privat und persönlich kennen gelernt haben?

Mit dem Wissen, dass der Freund/in schon von Anfang an diese andere Person als jemanden behandelt, als würden sie sich schon seit Jahrhunderten kennen und es der Lebensgefährte/in es aber in 8 Jahren Beziehung nicht schafft, den Wunsch des eigenen Partners mal zu erfüllen, obwohl dieser deutlich "weniger" Wert ist.

Ich spreche hier zum Beispiel von einem Blumenstrauß - vielleicht im Wert von 10-30 EURO, in Relation zu einer Konzertkarte im Preis von einer Preisspanne von 50-60 EURO. Das erste sich der/die Beziehungspartner/in wünscht und das andere die Dritte Person bekommt.

Wie würdet ihr das aufnehmen? Und warum? Was ginge euch dabei durch dem Kopf? Was wären eure Empfindungen dabei?
 

Anzeige(7)

Otter

Moderator
Teammitglied
Es handelt sich um etwas materielles, was bei mir sowieso keinen hohen Stellenwert hat, daher wäre es für mich nebensächlich.

Viel wichtiger wäre es mir, ob meine Partnerin mich zum Gunsten dieser Person vernachlässigt. Ist das nicht der Fall ist es mir egal.
 
Ehrlich? Ich halte davon gar nichts.

Ich würde mich fragen, wieso diese Person sowas tut. Welche Beweggründe stecken dahinter? Möchte der Partner nur besonders höflich sein? Besondere Großzügigkeit zeigen, weil die andere Person einem sehr geholfen hat? Ist die Person vielleicht generell so oder macht sie das zum ersten Mal? Eindruck schinden? Anmachen? Nach potenzieller Neu-Beziehung fischen? Die wahren Hintergründe muss man erstmal herausfinden.

Aber, verdächtig ist es natürlich schon. Kommt halt *hust* wie Anmachen rüber *hust*
 

Tifany

Mitglied
Es handelt sich um etwas materielles, was bei mir sowieso keinen hohen Stellenwert hat, daher wäre es für mich nebensächlich.

Viel wichtiger wäre es mir, ob meine Partnerin mich zum Gunsten dieser Person vernachlässigt. Ist das nicht der Fall ist es mir egal.
Materiell hin oder her, aber wenn was dahinter steckt und sei es nur der Gedanke für die Idee oder für ne gute Erinnerung kann auch das materielle zu viel beitragen.
 

Tifany

Mitglied
Zu welchem Anlass wurde geschenkt und in welchem Verhältnis stehen Schenker und Beschenkte zueinander?
Es ist ein Geburtstagsgeschenk. Aber auch noch nicht mal zu einem Runden ...
Der Schenker hat erst angefangen die Beschenkte kennen zu lernen. Sie sind Freunde. Aber noch ziemlich frisch. Der Beschenkte tut so, als wären sie aber schon ewig befreundet. Was ich für besonders ärgerlich empfinde, weil ich das persönlich als Quatsch empfinde.
 

_cloudy_

Urgestein
Es ist ein Geburtstagsgeschenk. Aber auch noch nicht mal zu einem Runden ...
Der Schenker hat erst angefangen die Beschenkte kennen zu lernen. Sie sind Freunde. Aber noch ziemlich frisch. Der Beschenkte tut so, als wären sie aber schon ewig befreundet. Was ich für besonders ärgerlich empfinde, weil ich das persönlich als Quatsch empfinde.
Irgendwie redest du ein wenig um den heißen Brei herum.

Ist das dein Freund? Meinst du, da bahnt sich was an zwischen den beiden?
 

Tifany

Mitglied
Ehrlich? Ich halte davon gar nichts.

Ich würde mich fragen, wieso diese Person sowas tut. Welche Beweggründe stecken dahinter? Möchte der Partner nur besonders höflich sein? Besondere Großzügigkeit zeigen, weil die andere Person einem sehr geholfen hat? Ist die Person vielleicht generell so oder macht sie das zum ersten Mal? Eindruck schinden? Anmachen? Nach potenzieller Neu-Beziehung fischen? Die wahren Hintergründe muss man erstmal herausfinden.

Aber, verdächtig ist es natürlich schon. Kommt halt *hust* wie Anmachen rüber *hust*
Ja, der Schenker ist leider auch eine sehr höfliche Person und auch jmd der glaubt was gut machen zu müssen, wenn er selbst Hilfe bekommen hatte. Man kann es allerdings auch übertreiben, meine ich ...
 

Tifany

Mitglied
Hallo.

Wieso schenkt dein Freund dieser Frau überhaupt was?

Ich würde jetzt gerne in aller erster Linie sagen: aus Eigennutzen. Neben der für sie hat er auch für sich gleich mit eine geholt, weil außer ihm und der anderen keine Interesse an genau diesem Konzert haben. Also steckt hier auch ein bisschen Eigennutzen mit da hinter und Zweck wegen ...

Betrachte das dennoch alles etwas misstrauisch, auf Grund der vielen anderen Umstände.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Fühle mich von Freund betrogen und ungeliebt, zu recht? Liebe 12
W Freund lügt mich ständig an Liebe 34
S Freund steht auf große Brüste? Liebe 57

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben