Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freund mit Problemen bricht den Kontakt ab

Sturmschaden

Mitglied
Hallo,

Ich könnte einen Rat gebrauchen,da ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll oder was von mir erwartet wird.

Ein langjähriger sehr guter Freund hat knall auf Fall den Kontakt abgebrochen.

Ich kenne ihn schon seit Jahren. Beruflich und familiär bedingt lebt er im Ausland.

Trotzdem hielt der Kontakt. Wir hatten mindestens einmal in der Woche gechartert oder geskypte.
Wir könnten immer über alles reden und waren immer für einander da.
Ich hatte dieses Jahr eine sehr schwere Zeit und da rief er mehrmals am Tag an um zu wissen wie es mir geht.

Er selbst hat auch Probleme und vertraute sich mir an.

Vor vier Wochen rief er über Skype an, brach das Gespräch aber kurz darauf ab.
Zwei Stunden bekam ich eine Nachricht,daß er genug habe und alles abbrechen werde. Er wurde Skype und alles andere löschen.

Wir schrieben, etwas hin und her, aber ein normales Gespräch war nicht möglich.

Er meinte noch, ich würde ihn eh nicht verstehen,er könnte noch die viel erklären.
Er schrieb noch dass er sich am liebsten umbringen würde.
Auf meine nächsten Nachrichten bekam ich keine Antwort mehr.

Ein paar Tage später schrieb er mich an und beschimpfte mich und fragte wo ich sei.
Die Nachrichten haben mich total umgehauen, so kannte ich ihn nicht und ließ es erstmal sacken. Ich wollte nicht noch Öl ins Feuer gießen.

Als ich meine Gedanken sortiert hatte. Schrieb ich ihm eine Nachricht, dass ich hier sei, immer für ihn da bin und versuchte ihm etwas Mut zu machen.
Diese Nachricht hat er gelesen, eine Woche später habe ich ihn noch Mal geschrieben. Auch diese Nachricht hat er gelesen.

Nun weiß ich nicht, ob ich mich noch Mal melden soll oder einfach abwarten soll.
Er hat wirklich Probleme, die nicht einfach zu lösen sind oder zumindest nicht ohne Hilfe.
Er neigt dazu sich zurück zu ziehen wenn er die ist, aber diesmal ist es irgendwie anders.
Ich hatte ihn auch schon auf Depression angestrichen,da hat er völlig abgeblockt.

Ich hatte auch eine Idee um ein Teil seiner Probleme zu lösen oder lösen zu können, konnte aber nicht mehr mit ihm drüber reden.

Er war immer für mich da, ich hatte dieses Jahr eine sehr schwere Zeit und er hat manchmal drei Mal sm Tag angerufen, um zu fragen wie es mir geht. Das ist gerade Mal drei Monate her und nun bricht er plötzlich alles ab?

Ich hoffe ihr steigt hier durch und könnt mir einen Rat geben. Soll ich ihm noch Mal eine Nachricht zukommen lassen, um ihm zu zeigen, das er auf mich zählen kann oder abwarten bis er sich meldet?

Falls mehr Informationen gewünscht/ gebraucht werden, werde ich versuchen es zu ergänzen
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Ich denke ja, du solltest ihm immer mal wieder eine Nachricht zukommen lassen. Und wenn du nur schreibst:

"Ich denke an dich und hoffe es geht dir einigermaßen. Du weißt, dass ich immer für dich da bin wenn du mich brauchst."

So in der Art würde ich ihm schreiben, oder auch nur mal ein Bild schicken von dem du weißt, dass es ihn freuen könnte. Kleine Aufmerksamkeiten halt.
 

Regis

Aktives Mitglied
Ich kenne das. Es gibt Menschen, die immer für ihre Freunde da sind und alles tun würden, um ihnen zu helfen, aber wenn sie selbst Hilfe benötigen, blocken sie ab und sind sehr reizbar.
Ich denke seine Nachricht an Dich (Wo bist Du?) ist eine Art Hilferuf, ein Akt der Verzweiflung. Er weiß, dass er Hilfe braucht, lässt aber niemanden an sich heran. Vielleicht will er auch nicht "schwach" wirken.

Es ist schwierig, in so einer Situation Hilfe anzubieten, ohne denjenigen zu bedrängen. Lass Deinen Freund einfach wissen, dass Du immer für ihn da bist, wenn er reden will. Mehr kannst Du letztendlich auch nicht für ihn tun.
 
A

Angua

Gast
Ich kenne das. Es gibt Menschen, die immer für ihre Freunde da sind und alles tun würden, um ihnen zu helfen, aber wenn sie selbst Hilfe benötigen, blocken sie ab und sind sehr reizbar.
Ich denke seine Nachricht an Dich (Wo bist Du?) ist eine Art Hilferuf, ein Akt der Verzweiflung. Er weiß, dass er Hilfe braucht, lässt aber niemanden an sich heran. Vielleicht will er auch nicht "schwach" wirken.

Es ist schwierig, in so einer Situation Hilfe anzubieten, ohne denjenigen zu bedrängen. Lass Deinen Freund einfach wissen, dass Du immer für ihn da bist, wenn er reden will. Mehr kannst Du letztendlich auch nicht für ihn tun.
Das kann ich so bestätigen, weil ich auch sehr zu diesem Verhalten neige.
Vielleicht hast Du gedacht, Du musst nun im ungefähr selben Nachdruck für ihn da sein, wie er für Dich da war.
Es wäre interessant zu wissen, was er da genauer
Ein paar Tage später schrieb er mich an und beschimpfte mich und fragte wo ich sei.
geschrieben hat, anonymisiert natürlich.

Ansonsten stimme ich Regis und sisandra zu.
 

Sturmschaden

Mitglied
Danke für eure Antworten.
So ähnlich habe ich auch gedacht. Ihm versuchen zu zeigen, dass man da ist ohne zu bedrängen.
Er hat immer versucht seine Probleme alleine zu lösen und hat dann das Talent andere vorm Kopf zu stoßen.
 

Sturmschaden

Mitglied
Aus irgendeinem Grund, kann ich mich am PC nicht einloggen, so Versuche ich es am Handy seine Worte wieder zu geben. Ich hoffe es wird nicht unübersichtlich

Das bekam ich kurz nachdem letzten Telefonat:

Er:
Ich werde diesen Account schließen.
Nie mehr Skype.
Ich habe genug.
Ich bin verzweifelt und niemand kümmert es.
Danke
Tschüss

Ihr könnt mich alle Mal...
F****

Ich:
Ich hoffe du weißt, was du gerade machst.

Er:
Kümmert es dich?

Ich könnte mich umbringen.
Ich habe genug.
Ich habe niemanden.
Ich will so ein Leben nicht.
Ich habe genug,
Genug
Ich hasse euch alle
Schäm dich
Ich bin kein verdammt es Stück scheiße.


Ich:
Ich weiß nicht was in der letzten Woche passiert ist, ich hoffe das du das alles nicht ernst meinst. Wenn du dich umbringst, werde ich dein Grab suchen und keine schönen Sachen mit dir machen.


Er:
Interessiert mich nicht
Fickt euch
Ich verliere den verstand.


Ich:
Du weißt, das ich immer für dich da bin und du ach gerne Mal bei mir Dampf ablassen kannst. Aber du hast Talent jemanden mit Worten eine Ohrfeige zu verpassen.


Er:
Fickt euch
Wirklich
Wo sind alle?


Ich:
Ich weiß nicht was mit den anderen ist und wir können nichts für deine Situation. Du kannst gerne mit mir reden, wenn du ruhiger bist. Wenn du so redest, wundere dich nicht, wenn ich nicht so reagieren wie du möchtest.
Ich lasse dich jetzt in Ruhe, vielleicht möchtest du später reden, ich bin immer hier
(Darauf bekam ich keine Antwort mehr)


Einige Tage später, bekam ich diese Nachrichten, ich hatte Spätdienst und habe es erst am anderen Tag gesehen.
Er:
Ja natürlich, du hälst die Schnauze.
So typisch.
Wo bist du jetzt?
Ja, mach weiter.
Rede
Interessiert es dich verdammt noch Mal?
Nein. Überhaupt nicht.
Mach weiter, Rede.
Wo zum Teufel bist du?
Komm schon.
Komm schon!
Wo zum Teufel bist du?
Wo ist deine Unterstützung?
Wo zur Hölle bist du?
Wirklich?

Ich antwortete darauf, dass ich da sei und ihm zuhöre.
Ich bekam daraufhin keine Reaktion.

Einige Tage schrieb ich ihm:

Ich wollte nur das du weißt dass ich immer hier bin. Wenn du es dir anders überlegst, kannst du mich jederzeit erreichen. Vergiss niemals, dass du ein starker intelligenter Mann bist. Es gibt Menschen, denen du wichtig bust und die immer an dich denken, die immer in Gedanken bei dur sind, auch wenn du sie nicht sehen kannst. Sie versuchen, dir Kraft zum Nachdenken zu geben und dich zu umarmen, auch wenn du es nicht fühlst.
Du fühlst dich wie in einem Käfig gefangen und kannst nicht raus.
Wie in einem Hamsterrad und du denkst es geht nicht. Von weitem kann ich nur hier sein und auf dich warten. Meine Möglichkeiten sind begrenzt. Ich kann dich nur virtuell umarmen oder dir die Hand geben. In Wirklichkeit wäre das möglich, aber leider nicht innerhalb einer Stunde.
Du bist unglücklich und wütend. Du hasst alles und jeden. Nicht jeder ist gegen dich. Da du online bist, hast du dich nicht umgebracht. Gut. Beruhigend und eine gute Entscheidung.
Gib nicht auf und versuche nicht aufzugeben. Jeder Tag, an dem du aufstehst, beginnt ein Kampf und am Abend, wenn du ins Bett gehst, hast du eine Runde gewonnen. Es ist kein Sieg, sondern ein kleiner Erfolg. Mach weiter und kämpfe. Geb nicht auf.
Du bist nicht allein, auch wenn du so denkst.

Diese Nachricht hat er gelesen.

Ich muß dazu sagen, dass er sonst nie so redet, er ist jemand der sich sehr gepflegt ausdrückt.
 
A

Angua

Gast
Na, da habe d'Ehre...harter Tobak.
Aber dieser Abschnitt hier, das, was er Dir einige Tage später geschrieben hat, erinnert mich an einen Songtext ins Deutsche übersetzt:
Ja natürlich, du hälst die Schnauze.
So typisch.
Wo bist du jetzt?
Ja, mach weiter.
Rede
Interessiert es dich verdammt noch Mal?
Nein. Überhaupt nicht.
Mach weiter, Rede.
Wo zum Teufel bist du?
Komm schon.
Komm schon!
Wo zum Teufel bist du?
Wo ist deine Unterstützung?
Wo zur Hölle bist du?
Wirklich?
Ich versuche mich jetzt schon seit Stunden daran zu erinnern, welches Lied das ist, aber ich komme nicht drauf.
Schreibt ihr in deutscher Sprache, hat er eine andere Muttersprache?


Du hast auf jeden Fall gut reagiert mit Deiner letzten Nachricht.
 

Sturmschaden

Mitglied
@Angua
Ein Songtext? Musik ist ihm wichtig.
Wir reden deutsch und Englisch. Ich habe Mal gegoogelt aber auch auf Englisch bin ich nicht fündig geworden.
@Charlette2
Bei jemand anderen würde ich mir wohl auch nicht so viel gefallen lassen.
Ihm geht es gerade bes*******, ich lasse niemanden hängen der schon am Boden ist
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Bester Freund mit bipolarer Störung Freunde 9
H Keinen einzigen Freund :( Freunde 4
Finnick Ehemaliger bester Freund hat mich auf Twitter gemutet Freunde 23

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben