Anzeige(1)

Es ist perfekt, aber sie liebt nicht mehr

Nevermind

Aktives Mitglied
Hallo,

ich bin mit meiner Freundin nun gerade mal etwas mehr als ein halbes Jahr zusammen. Wir sind sehr harmonisch, der Sex ist super, leidenschaftlich und intim, aber sie liebt mich nicht mehr. Ich hatte bereits seit einigen Wochen das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Sie hat von sich aus nicht mehr gesagt, dass sie mich liebt. Nur noch, hab dich lieb. Heute hab ich sie darauf angesprochen und ich hatte leider recht, sie ist sich ihrer Gefühle nicht mehr sicher. Sie sagt, sie hat mich sehr lieb, sie findet mich sexuell attraktiv und ich bin "perfekt" für sie. Sie weinte. Sie sagte, sie wünschte es wäre anders und hofft, dass es wieder wird.
Für mich ist sie DIE Frau. Das klingt vielleicht unreif nach der Zeit. Aber wir harmonierten wie kein anderes Paar. Wir lassen uns Freiraum und sind doch so verbunden gewesen. Ich konnte mit ihr über alles reden, egal wie ernst es war und gleichzeit kindisch rumalbern. Aus kleinen Streitigkeiten in brennende Leidenschaft verfallen. Und nun soll es das schon gewesen sein?
Ich weiß nicht mehr wie ich mit ihr umgehen soll. Was tut man in so einer Situation? Es ist zu früh um mich zu trennen. Ich will mit ihr das genießen, was uns noch bleibt. Ist das vielleicht der falsche Weg? Ich weiß es nicht.
Ich würde mich freuen, wenn jemand helfende Worte für mich hat.
Vielen Dank und liebe Grüße
Nevermind
 

Anzeige(7)

Portion Control

Urgestein
Hallo nevermind,

das tut mir wirklich sehr leid für dich.

Hat sie denn eine Idee, weshalb sie dich nicht mehr liebt? Gibt es Möglichkeiten, dass dementsprechend zu ändern? Ist irgendwann einmal etwas vorgefallen, dass nun im Raum steht - quasi zwischen ihr und ihrer Liebe zu dir?

Vielleicht wäre eine größere Distanz eine Möglichkeit, dass sie sich ihrer Gefühle wieder bewusst werden könnte! Und falls nicht, lässt sich dies natürlich nicht erzwingen.

Wie alt seid ihr beide?
 

ralfie

Mitglied
Hallo,

das tut mir auch sehr leid... sowass muss man gut besprechen und dann ein bisschen Zeit lassen. Wenn die Gefühle nicht mehr kommen ist es leider vorbei...

Viel Glück
 
M

Monarose

Gast
Es kann nicht perfekt sein, wenn sie dich nicht liebt.
Vielleicht habe ihr die Beziehung ganz unterschiedlich erlebt.
Ich würde mich zunächst zurückziehen und keine Krümelchen wollen.
Ganz oder gar nicht.
 

Nevermind

Aktives Mitglied
Wir sind beide 22 und nein, da war nichts rauszuholen. Ihrer Meinung nach bin ich perfekt und es hat sich nichts geändert. So hab ich es aber auch empfunden.
Wir führen bereits eine Fernbeziehung. Wir hab uns bis gestern eine Woche nicht gesehen. Sie hat mir vorher gesagt, wie sehr sie vermisst mich zu küssen usw. Als sie hier war, ist sie direkt über mich hergefallen. Das passt irgendwie nicht, nicht wahr?

Ich hab eine Vermutung, aber die könnte auch weit hergeholt sein. Sie meinte mal Liebe anders zu kennen, aber sagte trotzdem, dass sie mich liebt. Also was sie damit wohl sagen wollte ist, dass sie ihren Ex-Freund anders liebte als mich und daher das Gefühl zu mir nicht richtig einordnen kann.
Ihr letzte Beziehung war sehr von Dominanz geprägt, sie war sehr fixiert und abhängig von ihm. Also eher eine ungesunde Liebe. Sie hat ein Jahr gebraucht um über ihn hinweg zu kommen und hat es meiner Ansicht nach bis in den Beginn unserer Beziehung nicht geschafft. Sie hat mal seine neue Freundin auf Facebook gesucht und hat sich dann mit ihr verglichen. So nach dem Motto, ob er sich gesteigert hat oder nicht. Ich hab darüber ab und zu mit ihr gesprochen, sie sagte auch mal, sie könnte ihn jetzt nicht wieder treffen, weil sie sich als Verliererin sehen würde, weil sie zurzeit ein persönliches tief hat, sich dick fühlt usw. Das hat mir deutlich gezeigt, dass sie nicht über ihn hinweg ist aber sie es dennoch behauptet.
Nun glaube ich, dass sie mich vielleicht doch liebt, nur auf eine Art und Wiese die ihr bisher unbekannt war, nämlich gesund. Ich lasse ihr Freiraum und behandele sie würdevoll, jedoch bin ich auch nicht zu nachgiebig, wie ich finde. Aber das ist nur mal weit aus dem Fenster gelehnt.

Ich weiß, Liebe lässt sich nicht erzwingen. Aber es gibt so viele Widersprüche und ich bin fester Überzeugung, sie ist mein Deckel. Ich will alles versuchen, nur ich habe Angst Fehler zu machen.

Es kann nicht perfekt sein, wenn sie dich nicht liebt.
Ja... das hab ich auch gesagt. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Dr.

Aktives Mitglied
Die perfekte Beziehung gibt es nicht. Ihr kommt gut miteinander aus, aber perfekt ist weit entfernt.
Sonst würde sie sich dir vollkommen öffnen.

Wenn du selbst schon sagst, dass sie über ihn nicht hinweg ist, ist es doch kein Wunder, dass sie dir nicht mehr sagt, dass sie dich liebt. Sie hängt ja an ihm.
Überlege dir, ob du das mitmachen möchtest als fester Freund oder als guter Freund (wenn das für dich möglich ist).
Auf Dauer kann das nichts mit euch werden, wenn sie immernoch an ihn denkt und sich sogar mit seiner neuen Freundin vergleicht.
Sie hat es versucht, aber es geht halt nicht. Das scheint sie jetzt kapiert zu haben.
 
G

Gast

Gast
Wir sind beide 22 und nein, da war nichts rauszuholen. Ihrer Meinung nach bin ich perfekt und es hat sich nichts geändert. So hab ich es aber auch empfunden.
Wir führen bereits eine Fernbeziehung. Wir hab uns bis gestern eine Woche nicht gesehen. Sie hat mir vorher gesagt, wie sehr sie vermisst mich zu küssen usw. Als sie hier war, ist sie direkt über mich hergefallen. Das passt irgendwie nicht, nicht wahr?

Ich hab eine Vermutung, aber die könnte auch weit hergeholt sein. Sie meinte mal Liebe anders zu kennen, aber sagte trotzdem, dass sie mich liebt. Also was sie damit wohl sagen wollte ist, dass sie ihren Ex-Freund anders liebte als mich und daher das Gefühl zu mir nicht richtig einordnen kann.
Ihr letzte Beziehung war sehr von Dominanz geprägt, sie war sehr fixiert und abhängig von ihm. Also eher eine ungesunde Liebe. Sie hat ein Jahr gebraucht um über ihn hinweg zu kommen und hat es meiner Ansicht nach bis in den Beginn unserer Beziehung nicht geschafft. Sie hat mal seine neue Freundin auf Facebook gesucht und hat sich dann mit ihr verglichen. So nach dem Motto, ob er sich gesteigert hat oder nicht. Ich hab darüber ab und zu mit ihr gesprochen, sie sagte auch mal, sie könnte ihn jetzt nicht wieder treffen, weil sie sich als Verliererin sehen würde, weil sie zurzeit ein persönliches tief hat, sich dick fühlt usw. Das hat mir deutlich gezeigt, dass sie nicht über ihn hinweg ist aber sie es dennoch behauptet.
Nun glaube ich, dass sie mich vielleicht doch liebt, nur auf eine Art und Wiese die ihr bisher unbekannt war, nämlich gesund. Ich lasse ihr Freiraum und behandele sie würdevoll, jedoch bin ich auch nicht zu nachgiebig, wie ich finde. Aber das ist nur mal weit aus dem Fenster gelehnt.

Ich weiß, Liebe lässt sich nicht erzwingen. Aber es gibt so viele Widersprüche und ich bin fester Überzeugung, sie ist mein Deckel. Ich will alles versuchen, nur ich habe Angst Fehler zu machen.


Ja... das hab ich auch gesagt. :rolleyes:
Sie scheint sexuell von Dir begeistert zu sein, aber empfindet keine tiefere Liebe für Dich.
Daraus mußt Du Deine eigenen Schlüsse ziehen. Überlege mal, ob sie Dich letztlich nicht nur sexuell benutzt. ;-)
Du scheinst nur noch ihr Mister Lover zu sein. Bist Du mal auf die Idee gekommen bzw. zu der Erkenntnis?
Also mir als Außenstehender fiel das auf. ;-)
 

Clarissaja

Aktives Mitglied
Hi Du,

mal in die Tüte rede, schau ob etwas für Dicdh dabei ist:

Wenn sie in ihrer vorherigen Beziehung so stark dominiert wurde, dann hat das sicher etwas mit ihrem Selbstwertgefühl gemacht. Vermutlich ist sie dort innerlich nicht zur Ruhe gekommen und vergleicht jetzt dieses Gefühl mit heute. Vermutlich ist sie ihrem Ex damals emotional hinterher gelaufen und hat dieses Gefühl dann, dem Gefühl der Liebe gleichgestellt. Dieses Hinterherlaufen kann ein Dauerkick sein. Nie wirkliche Gewissheit, ständig rennt man seinen eigenen Wünschen und Träumen nach. Ständig hellwach, um es dem anderen recht zu machen, anstatt zu schauen was einen selbst glücklich macht.
Auf der einen Seite hat es reizvolle Aspekte, weil so etwas wie Langeweile nicht aufkommt, auf der anderen Seite ist es verletzend, demütigend, zerrt am Selbstbewußtsein (siehe ihr vergleichen mit der Neuen) und verschiebt das innere Bild von einer Partnerschaft, weil man nicht einfach nur wiedergeliebt wird. So etwas verinnerlicht sich. Wenn sie das nach wie vor nicht loslassen kann, dann vermutlich weniger aus Liebe zu ihrem Ex, sondern mehr aus einem gestörten inneren Bild diesem Mann und einer Beziehung allgemein gegenüber. Die Idealisierung gehört dazu, wenn man sich so dominieren läßt.

Wenn Du sie nun plötzlich nicht dazu zwingst Dir hinterher zu laufen. Wenn Du ihr plötzlich einfach gibst, anstatt Gegenleistungen zu forden, wird sie das innerlich überfordern. Sie selbst fühlt sich vermutlich minderwertig, nicht liebenswert usw. also alles was sie an Erfahrungen bei dem Ex gemacht hat. Sie kommt mit Deiner Sicht auf sich selbst nicht klar, weil sie so konträr zu ihrer eigenen Wahrnehmung ist.

Was ist Liebe? Frag sie das mal, was das für sie bedeutet. Was fehlt ihr?

Du machst nichts falsch glaube ich (es ist immer schwer das wirklich aus der Entfernung zu beurteilen), vermutlich liegt das in ihr begründet. Aber es gibt Wege daraus, wenn sie die Liebe neu für sich definiert. Angefangen damit, dass sie sich selbst annimmt und mag und daraus dann auch Dir glauben kann, dass Du sie liebst. Liebe ist lassen! Wenn sie gelernt hat das Liebe Kampf bedeutet, dann muss sie ihr inneres Bild von der Liebe verändern und wird erst dann glücklich werden können. Dieses Problem würde sie in jede Partnerschaft mitnehmen, wenn es so ist. Das muss ihr bewußt werden.

Könnte das so sein? Oder vielleicht ist es aber auch ganz anders. Wie gesagt es ist schwer das aus der Entfernung so einschätzen zu können, aber sicher wirst Du dem nachspüren können, ob etwas davon stimmig ist.

liebe Grüße
Claris
 

Nevermind

Aktives Mitglied
Sie scheint sexuell von Dir begeistert zu sein, aber empfindet keine tiefere Liebe für Dich.
Daraus mußt Du Deine eigenen Schlüsse ziehen. Überlege mal, ob sie Dich letztlich nicht nur sexuell benutzt. ;-)
Du scheinst nur noch ihr Mister Lover zu sein. Bist Du mal auf die Idee gekommen bzw. zu der Erkenntnis?
Also mir als Außenstehender fiel das auf. ;-)
Auf die Idee bin ich natürlich gekommen, würde es ihr aber nicht zutrauen.


Clarissaja, das ist genau das, was ich auch denke, ich konnte es nur nicht so schön beschreiben. Vielen Dank.
Sie hat wirklich ein schlechtes Selbstbewusstsein seit dieser Beziehung. Ich hab mit ihr schon darüber gesprochen eben, weil sie ihren Wert immernoch nach ihm setzt. Ich denke nicht, dass sie ihn noch liebt, aber, dass sie noch nicht darüber hinweg ist, weil es sie so aus der Bahn geworfen hat.
Sie hat mir einmal erzählt, dass sie einen Abend lang geweint hat, weil sie an die Zeit zurück dachte. Das hat mich natürlich sehr irritiert und ich hab skeptisch nachgefragt. Aber sie meinte, dass es nicht primär wegen ihm sei, sondern wegen der schweren Zeit danach und weil sie sich so verletzt fühlte. Vielleicht kann ich das jetzt nicht so super wiedergeben, aber ich konnte es schon nachvollziehen. Sie hat sich in dieser Beziehung wirklich verloren und nicht vollständig zu sich selbst zurück gefunden.
 

digitus

Aktives Mitglied
Sie hat mir vorher gesagt, wie sehr sie vermisst mich zu küssen usw. Als sie hier war, ist sie direkt über mich hergefallen. Das passt irgendwie nicht, nicht wahr?
Ja, und drum würd ich die Hoffnung auch nicht aufgeben. Letztendlich zählt das was sie tut und nicht das was sie sagt.

Ihr letzte Beziehung war sehr von Dominanz geprägt, sie war sehr fixiert und abhängig von ihm. Also eher eine ungesunde Liebe. [...] Nun glaube ich, dass sie mich vielleicht doch liebt, nur auf eine Art und Wiese die ihr bisher unbekannt war, nämlich gesund.
Da kann durchaus was dran sein, ich seh das auch so wie Clarissaja. Aber, wenn Deine Freundin eher ein devoter Typ ist oder duch diese Erfahrung zu einem wurde, dann wirst Du, wenn es mit Euch klappen soll, wohl oder übel zumindest ein Stück weit drauf eingehen müssen - sonst wird sie sich auf Dauer in einer Beziehung mit Dir nicht wohl fühlen.

Der Sex scheint ja bei Euch zu klappen (was in solchen Fällen sehr selten ist); achte zuallererst darauf, dass das auch so bleibt. Schau was sie richtig scharf macht, sowohl was die Anbahnung als auch den Sex selbst betrifft. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn sie beides gerne etwas "härter" und weniger "verschmust" hätte. Wenn dem so ist, dann solltest Du ihr da entgegenkommen.

Ich lasse ihr Freiraum und behandele sie würdevoll, jedoch bin ich auch nicht zu nachgiebig, wie ich finde. Aber das ist nur mal weit aus dem Fenster gelehnt.
Das sollst Du natürlich auch weiterhin tun. Du brauchst kein A******* zu sein nur um etwas dominanter aufzutreten: Oft gehts nur um die richtige Formulierung z.B. "Wir gehen heute ins XY." statt "Hättest Du Lust heute ins XY zu gehen?". Wenn Du was nicht willst, dann sag das auch und spar Dir allzu wortreiche Begündungen, und wenn sie Dir was vorwirft (und Du Dich im Recht glaubst), dann verzichte auch mal darauf, Dich zu rechtfertigen.

Ich weiß, Liebe lässt sich nicht erzwingen. Aber es gibt so viele Widersprüche und ich bin fester Überzeugung, sie ist mein Deckel. Ich will alles versuchen, nur ich habe Angst Fehler zu machen.
Der schlimmste Fehler, den Du jetzt machen kannst ist unsicher und unterwürfig zu werden oder zu versuchen ihr alles recht zu machen. Damit erreichst Du nur das Gegenteil.

Ganz generell darfst Du niemals schlechtes Verhalten mit Gunstbezeugungen belohnen oder versuchen, sie damit zu "bestechen". Das ist ganz allgemein ein guter Rat im Umgang mit Menschen (nicht nur in Liebesdingen), in ihrem Fall trifft es aber wohl ganz besonders zu.

digitus
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Es war alles perfekt ! Aufeinmal ist er weg ! Liebe 15
K Mein Freund ist zu seiner Ex zurück Liebe 10
M Freundin ist alles wichtiger Liebe 18

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben