Anzeige(1)

bitte helft mir

broken_Dreams

Mitglied
Ich bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen, kenne ihn jedoch schon seit 3 Jahren. Er ist ein liebevoller Mensch und würde keiner Fliege was zu leide tun, doch leider wird er sehr schnell aggressiv. Zu schnell...
Ich brauch nur was "falsch" betonen, einen Satz "blöd" ausdrücken oder nur ein "falsches" Wort sagen schon fühlt er sich angegriffen und faucht mich an und wird so aggressiv das er einen Streit heraufbeschwört, in den letzten 2 Monaten wo wir zusammen sind hab ich es schon so oft geschafft ihn zum Wut ausbruch zu bringen (UNABSICHTLICH natürlich), dafür muss ich wirklich nicht viel "falsch" machen und während ich versuche ihn zu beruhigen und ihm klar zu machen das ich es ja nicht böse meine, dreht er mir die Worte im Mund um und sagt Dinge die nicht wahr sind - damit tut er mir manchmal sehr weh und oft reizt er mich dadurch sehr... streitereien sind somit schon normal in unserer Beziehung, was mich sehr traurig macht und ihn danach auch... ihn plagen dann schuldgefühle und ich versuche ihn zu trösten (sag ich mal) aber ich tu mir dabei schwer da er leider der auslöser unserer Streitereien ist...
Früher hat er immer seine Wut ins Fußball spielen gesetzt, durch eine Verletzung kann er jedoch seit 4 Jahren nicht mehr spielen und ja... das Ergebniss, er weiß nicht wohin mit seiner Wut.
Gibt es irgendeine Möglichkeit das unter Kontrolle zu bringen? Ein Spiel oder irgendetwas was man freizeitlich machen könnte?
Eine Therapie würde ich als letzten Ausweg sehen...

Ich freue mich über jede Antwort.
danke im Vorhinein
 

Anzeige(7)

scrample

Mitglied
ohje, meine liebe... diese erfahrungen hab ich mit meinem ex durchgemacht... er hat mir auch immer die wörter im mund rum gedreht... gerade so, wie er es gebraucht hat.
aggressiv und wut hatte er auch meist, vor allem, wenn ich mit anderen männern geredet habe usw....
ich kann dir sagen ich hab das 2,5 jahre mitgemacht und mich dann von ihm getrennt, weil ich nicht mehr konnte.

falls er eine therapie einwilligt, würde ich ihn unterstützen, falls er es aber nicht einsieht, würde ich dir raten gedanken zu machen, ob du dass mitmachen willst....
gruß
 

DaKata

Neues Mitglied
Na hallo, ich habe eben deinen Beitrag gelesen und mich selber "gehört". Hab das auch mit meinem Exfreund durch und mich nach ebenso 2,5 Jahren von ihm getrennt.

Aus eigenere Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, etwas ändern zu wollen, jedoch das Gefühl zu bekommen, es nicht zu können. Dass er kein Fußball mehr spielen kann, mag vielleicht dazu beitragen, dass es so ist, wie es eben ist. Aber es ist doch auch sehr traurig, findest du nicht? Natürlich könnte man sich ein anderes Hobby suchen oder überlegen, aber dafür müsste er ja erstmal freiwillig zu begeistern sein. Ich weiß ja nicht, ob er überhaupt bereit ist, sich anderweitig nochmal sportlich zu betätigen?

Es kann auch gut sein, dass er insgeheim so frustiert darüber ist, dass er kein Fußball mehr spielen kann, und dies dann alles rauslässt. Sollte das der Grund sein, hilft vielleicht mal ein verständnisvolles Gespräch über seine Gefühle darüber und auch Hilflosigkeit, die er empfinden mag (weil er nicht mehr spielen kann).

Naja und andernfalls würd ich mir auch überlegen, ob du das alles auf Dauer mitmachen willst. Wie auch meine Vorgängerin, hat es mich ebenso dazu getrieben, mich zu trennen.

Das kannst aber letztendlich nur du entscheiden.

Wünsche dir aber viel glück, erfolg und Durchhaltevermögen!!;)
 
B

_BabyMiss_

Gast
Hallo Broken_Dreams

diese 'Wutausbüche' deines Freudnes könenn verschiedene Ursachen haben.

Entweder, wie schon erwähnt, kommt er nicht damit klar, dass er kein Fussball mehr spielen kann und läd seinen Frust dann eben bei jedem kleinsten Bisschen in der Beziehung ab.

Oder er ist einfach ein sehr aggressiver udn schnell reizbarer Typ.
Wie ich bisher bei meiner Mutter und ihrem Partner, wie auch bei Freudnen, mitbekommen habe, enden solche 'Streitbeziehungen' oft damit, dass der Partner dann doch auch handgreifflich wird.

Ich würde an deiner Stelle auch sehr darauf achten, ob er auch wütend wird, wenn du mit anderen männern sprichst oder so.
Denn eifersüchtige Männer sind echt unberechenbar.

Es kann ja aber auch sein, dass er in einer Ex-Beziehung sehr viel Zoff hatte, oder von vorne bis hinten belogen wurde.
Und deswegen nimmt er alles gleich so krum.

Sprich doch einfach mal in einem ruhigen Moment mit ihm darüber. Und frag ihn, warum er immer so krass reagiert.
Sag ihm, dass du ihn sehr lieb hast (liebst) und du ihm nie etwas böses an den Kopf werfen würdest.
Er ist vielleicht einfach nur total verunsichert.

Mir geht es manchmal auch so.

Mein Ex und ich haben usn seeehr oft gestritten. Er ist dann immer weg gerannt oder hat nicht mehr mit mir gesprochen udn sich beleidigt ins Bett gelegt.
Er hat auch die meiste Zeit am Pc gesessen und sich immer weniger um mich gekümmert. Ich bin da dran total kaputt gegangen.

Ich merke in meiner jetzigen Beziehugn auch manchmal, dass ich in unserem Streit vllt einfach das nachhole, was ich damals gebraucht hätte.
Denn mein Verlobter hört mir zu, nimmt die Dinge ernst, die ich ihm sage. Und denkt auch darüber nach, was er vllt falsch gemacht hat. Er geht Kompromisse ein.

Man nimmt eben doch vieles aus alten Beziehungen mit. Auch wenn es einem vllt gar nicht so bewusst ist. ;)

Ich drücke dir ganz doll die Daumen. =)

LG, _BabyMiss_
 

Schnubbelmaus

Aktives Mitglied
Hallo!

Ihr seit 2 MONATE zusammen und er tickt schon so aus?

Mensch Mädel..........

Es gibt nur 2 Möglichkeiten:

1. Du setzt klare Grenzen!! Sprich: Hinsetzen, klare Absprachen treffen. Du bist nicht seine persönlich Fußmatte. Soll er sich ein Hobby suchen bei dem er sich auspowern kann. Wie wär´s mit schwimmen oder Wasserball, das schont die Gelenke.
Wenn er sauer wird laß ihn im Regen stehen. Diskussionen sind in diesem Moment eher zwecklos.

2. Du trennst Dich. Schmetterlinge hin oder her. Du wirst sonst irgendwann eine Therapie brauchen oder ähnliches. Du bist jetzt schon aus der Bahn geworfen, wie soll das erst in ein paar Jahren aussehen?
Es gibt genug Frauen hier die davon ein Lied singen können...

Überlege Dir Deine Entscheidungen reiflich und in Ruhe.

Viel Glück & lieben Gruß
Stefanie
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben