Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin ich schwul?

andy85

Mitglied
[FONT=&quot]Hallo zusammen,[/FONT]
[FONT=&quot]
Ich bin männlich, 30 und weiß nicht ob ich Schwul bin oder nicht. Ich hab immer Sex mit Frauen gehabt, war nur mit Frauen zusammen. In meinen sexuellen wünschen kamen aber immer wieder andere Männer vor, ich und meine Freundin wollten einen "Dreier".... Ein normaler Mann hätte sicherlich sofort eine zweite Frau bevorzugt, ich will einen Mann. Ich will Oral und Analverkehr mit Männern. Das mit dem Oralverkehr habe ich vor kurzem auch gemacht und mir hatt es wirklich gut gefallen. Trotzden machen mich Frauen an, also ich fühle mich Frauen hingezogen...und Männern... Was ich allerdings nicht weiß ist ob ich mit einem Mann eine Beziehung führen kann, da es momentan "nur" das sexuelle ist was mich mit Männern verbindet. In meiner Pupatät war ich mal in einen Mann verguckt, aber das ist ewig her und seit dem nicht nochmal vorgekommen. Jetzt bin ich an einem Punkt an dem ich es wissen muss was ich bin.

[/FONT]

[FONT=&quot]Hatt von euch jemand Erfahrung und kann mir helfen, wie war es bei euch? Wie habt ihr eure sexuelle orientierung gefunden?[/FONT]
 

Anzeige(7)

G

GrayBear

Gast
Hallo andy85,

warum nicht beides? Die Grenzen zwischen den Geschlechtern verwischen immer mehr. Das macht es natürlich nicht leichter, denn bekanntlich kommt mit der Wahl auch manchmal die Qual, aber das ist nur ein Wortspiel. Eindeutigkeit macht manches leichter und nicht jeder kommt mit bi richtig klar. Du solltest also sowohl für Dich, als auch für potentielle PartnerInnen offen und aufrichtig damit umgehen, dass Du flexibel sein kannst. Und für manche magst Du damit erst recht interessant werden. Das Leben ist oft nicht ODER, sondern UND. Sei, wer Du sein möchtest und geh achtsam mit Dir und allen Menschen um.


Alles Gute
 
G

GrayBear

Gast
Lieber andy85,

nach meiner Erfahrung ist "Gewissheit" etwas höchst seltenes und auch nicht immer wirklich notwendig. Ich kann schon lange nicht mehr zählen, wie oft ich mein Leben in frage gestellt habe und wieder stellen werde. Das ist das richtige Leben und unsere Vorstellungen davon sind viel zu oft nur zweidimensionale Abbilder. Sei verwirrt, denn das macht Dich aufmerksam und offen. Sei auch aufgeschlossen und hab Mut für ein bißchen Chaos, Du wirst Dich viel lebendiger fühlen, und Du kennst den Tipp jedes Hochseekapitäns und jeder Erzieherin? Nie den Blick abwenden vom Geschehen!;)


Alles Gute
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Wenn du gern Sex mit Frauen hast und schon Freundinnen hattest zu denen du dich ernsthaft hingezogen fühltest, dann bist du schon mal nicht schwul.
Ich würde von deinem geschilderten sagen du bist bisexuell. Damit gehörst du zumindest von der Veranlagung sogar zur Mehrheit, denn bisexuell veranlagt sollen die meisten Menschen sein. Nur ausleben tut es nicht jeder.
Ich denke mal, weil es oft einfach diesen Zwang gibt , sich festlegen zu müssen. Den hast du ja scheinbar auch. Ich sehe im Moment aber noch keinen Grund sich da festlegen zu müssen. Das musst du eigentlich erst, wenn du denn mal eine ernsthafte feste monogame Beziehung anstrebst und eine Familie gründen willst.
Und da würde ich nicht nach der Frage gehen: verbringe ich mein Leben mal mit einem Mann oder einer Frau, sondern ich würde gucken: wo ist der MENSCH, den ich liebe und der zu mir passt.
Wer weiß, vielleicht verliebst du dich ja mal unsterblich in einen Mann, da wäre es doch schade, wenn du dich schon der Beschränkung unterworfen hast: ich will aber nur was mit Frauen.

Meine sexuelle Orientierung ist "einfach so" gekommen. Ich habe mir da nicht groß Gedanken drüber gemacht. Ich war ein paar Mal leicht verknallt, aber so richtig gewusst "mit diesem Menschen willst du dein Leben verbringen", kam dann auch erst als ich den entsprechenden Menschen kennengelernt habe.
 

andy85

Mitglied
diese Gewissheit zu haben was ich bin ist mir sehr wichtig. Vielleicht bin ich da zu spießig oder einfach nur zu verklemmt. Im Moment bin ich mit einer Frau zusammen und fühle mich immer wieder zu anderen hingezogen, zu Männern. jetzt hatte ich schon das ein oder andere Erlebnis mit Männern und bin total hin und her gerissen. Das Wort Bi geht mir schon lange durch den Kopf.
 
G

Gast

Gast
Gewißheit für was und für wen?
Warum, mußt du dich vor dir selbst rechtfertigen, genieß es einfach.#
Oder zielt das nach außen, auf andre, denen du was außergewöhnlicheres bieten willst.
Schaut her ich bin....
Bi ist nix besonders, ein Teil der Selbstdarstellung & Hype in der heutigen schnellebigen Zeit, die faktische Fluidität der sexuellen Orientierung.
Die wissenschaftliche Literatur weist darauf hin, daß eine sexuelle Orientierung nicht einfach ein für allemal festgelegt, sondern fließend ist.
In erstaunlichem Maß bewegt sich die menschliche Sexualität auf einem Kontinuum von „homosexuell“ bis „heterosexuell“ mit Veränderungen in beiden Richtungen.
Allerdings gibt es weit mehr Veränderungen von homosexuell zu heterosexuell als umgekehrt.
Das Leben ist nichts statisch, Änderung und Chaos ist die ,Regel....
 

Rose

Urgestein
Man muss sich auch nicht in Schubladen stecken.

Ich lebe nach dem Motto "Ich verliebe mich in den Menschen und nicht ins Geschlecht".

Wenn du Lust hast mit einem Mann zu schlafen, dann tu das :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Bin ich schwul? Sexualität 15
A Bin ich schwul? Sexualität 8
J Ich bin süchtig nach Hentai Sexualität 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben