Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin ich nur ein Gegenstand für alle Menschen?

B

Bettina33

Gast
Hey, so langsam Platz mir der Kragen und ich suhle mich in Mitleid, mal wieder.
In letzter Zeit brechen immer mehr Leute mit mir den Kontakt ab, die ich als potentielle Partner sehe. Habe auch den Schritt gemacht um von Internet Dating abgesehen und einen Mann im Kaffee kennengelernt. Am Anfang war alles gut, wir haben nett miteinander kommuniziert, er hat Vorschläge fürs Treffen gemacht und mir auch Komplimente. Es wurde aber immer weniger, obwohl ich mich so bemüht habe. Gestern dann der Schock und er bricht den Kontakt ab. Ich hatte einen Nervenzusammenbruch. Auch vor seinen Augen. Ich habe schrecklich geweint und ihn angefleht zu bleiben und nach einer weiteren Chance. Er hat mich aber nicht mal in den Arm genommen oder Empathie gezeigt. Ihn hat es kalt gelassen. Er meinte er wäre einfach nur nett aber so wirklich Spaß hatte er nicht mich zu treffen. Und das höre ich so oft. Ich gebe auch langsam auf, überhaupt eine Beziehung zu finden. Manche sagen es beim ersten Date schon, ich werde geghostet, einfach geblockt oder wie der Herr sagte es macht kein Spaß sich mit mir zu treffen. Ich war natürlich drauf eingestellt ihn nicht Andeutungen zu machen, das ich eine Beziehung möchte, aber habe es mir im Kopf schon stark ausgemalt. Auch wenn wir uns nur ein Monat kannten. Er hat mir auch signale gesendet. Ich dachte ich muss ihn entgegen kommen. Habe ihn auch gebeten, ihn nochmal schreiben zu dürfen, er sagte bitte nicht. Habe mehrmals gebeten, dann wurde er weich und auch die Frage nach dem Treffen, sagte er ja irgendwann aber nicht jetzt und ist gegangen. Ohne ein Zeichen von Zuneigung. Ich habe es zwar gespürt das er seit 2 Wochen nicht mehr wollte aber habe mich sehr stark bemüht um es ihn angenehm zu machen zu mir zu kommen. Habe für ihn gekocht, auf seine kochwünsche eingegangen. Nichts. Er sagte wir sind nicht auf einer Wellenlänge. Obwohl wir viel Spaß hatten, jedenfalls empfand ich es so. Wir haben gelacht und beim Treffen sagte er immer, beim nächsten Mal und so weiter. Und dann Kontaktabbruch. Es war eine 180 Wendung. Vielleicht habe ich auch gestern was negatives Ausgestrahlt, da ich was ansprechen wollte und und es nicht freundlich formuliert habe oder ihn freundlich im Empfang genommen habe, dass es eine Kurzschlussreaktion war. Jedenfalls ist es nicht das erste Mal dass ich mich so abgeschoben fühle, als wäre ich ein Gegenstand den man nach so kurzer Zeit nicht braucht. Auch kann ich schwer Leute kennenlernen. In meiner Ausbildung sind die meisten 6-8 Jahre jünger als ich, da passt es von der Reife her nicht und andere einfach so ansprechend kann ich auch nicht.

Gerne würde ich den Mann aber nochmal sehen. Darf ich um noch ein Gespräch bei ihm bitten oder ist es wegen meiner Reaktion falsch? Habe ihn auch gestern danach nochmal einen längeren Text über meine Gefühle geschrieben. Soll ich mich heute dafür entschuldigen? Er hat darauf keine Antwort verfasst.
Ich schulde ihn auch noch 50€ soll ich von mir aus schreiben wegen der Rückzahlung oder soll ich das lassen?

Ach was soll ich nur machen. Ich würde so gerne den Kontakt beibehalten. Wie kann man so schnell jemanden aus dem Leben streichen?

Ich fühle mich miserabel. Bin auch heute nicht in die Schule, da ich gestern meinen Schmerz mit Alkohol und Tabletten gestillt habe und es mir nun körperlich schlecht geht.

Hat das jemand schon mal von euch erlebt? Ich fühle mich einfach so einsam und hilflos und der Herr hat nicht mal Emotionen auf meine Reaktion gezeigt, sondern ist einfach weg 30 min nach der Verkündung. Wird sich das wieder einränken?
 

Anzeige(7)

B

britta b.

Gast
Bitte ihn bloß nicht mehr zu einem Gespräch. Er hat dich doch deutlich abgewiesen.

Strahlst du vielleicht so eine Verzweiflung nach einem festen Partner aus, dass alle Männer sich sofort zurückziehen?

Wie alt bist du?
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Bitte lass den Mann in Ruhe und versuche auch künftig nicht, Männer emotional unter Druck zu setzen, damit sie gegen ihren ausdrücklichen Willen eine Beziehung mit dir eingehen.
Du bist für den Mann kein "Gegenstand", sondern einfach ein lästiger Mensch. Und er war so anständig, dich nicht auszunutzen. Gibt auch Männer, denen erst nach dem Koitus einfällt, dass sie keine Beziehung wollen. Die 50 Euro würde ich ihm ohne eine Nachricht zukommen lassen.
Alkohol und Tabletten werden dir nicht weiterhelfen - du brauchst eine Auseinandersetzung mit der Realität, keine Flucht vor ihr.
Ich würde mir ein Hobby suchen und im Rahmen eines gemeinsamen Interesses menschen kennenlernen.
(Was meinst du damit, dass du wegen deinem Brummschädel heute nicht zur Schule gehen kannst? Die Schulen sind doch zu. Bist du Schülerin?)
 
B

Bettina33

Gast
Ja ich wollte ihn nochmal kurz sprechen, wenn sich alles beruhigt hat. Schon alleine weil ich ihn Geld schulde. Das erwähne ich natürlich nicht von mir aus. Hab ich js öfter.

Ich bin 25.

Einige sagen mir, dass er vielleicht einen schlechten Tag hatte, da er am Anfang oft auch geschrieben hat und dann zu sagen das er mich nicht mag ist bisschen widersprüchlich.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Es ist egal, ob du ihn nochmal sprechen willst. ER will es offenbar nicht. Kannst du ihm das Geld nicht in den Briefkasten schmeißen? Oder per paypal schicken?
Du wirkst sehr aufdringlich.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Es wurde aber immer weniger, obwohl ich mich so bemüht habe. Gestern dann der Schock und er bricht den Kontakt ab. Ich hatte einen Nervenzusammenbruch. Auch vor seinen Augen. Ich habe schrecklich geweint und ihn angefleht zu bleiben und nach einer weiteren Chance. Er hat mich aber nicht mal in den Arm genommen oder Empathie gezeigt. Ihn hat es kalt gelassen. Er meinte er wäre einfach nur nett aber so wirklich Spaß hatte er nicht mich zu treffen.
Habe ihn auch gebeten, ihn nochmal schreiben zu dürfen, er sagte bitte nicht. Habe mehrmals gebeten, dann wurde er weich und auch die Frage nach dem Treffen, sagte er ja irgendwann aber nicht jetzt und ist gegangen. Ohne ein Zeichen von Zuneigung. Ich habe es zwar gespürt das er seit 2 Wochen nicht mehr wollte aber habe mich sehr stark bemüht um es ihn angenehm zu machen zu mir zu kommen.
Was muss noch geschehen, damit du erkennst, dass er nichts von dir will?
Warum entwickelst du keine Selbstachtung?
Du kriechst ihm ja förmlich hinterher.
 
D

Die Queen

Gast
Du bist sehr verzweifelt und hast anscheinend mentale Probleme (Alkohol, Tabletten, nimmst das Verhalten anderer zu persönlich, willst von fremden Menschen umarmt werden).

Denkst du nicht, dass du genau das ausstrahlst und damit deine Mitmenschen überforderst? Würde auch zu den Feedback passen, dass es "mit dir kein Spaß macht" in deiner Nähe zu sein.

Auch ein Mann will nicht das Gefühl haben ausschließlich dafür zu sein den Riesenberg an Problemen einer Frau beseitigen zu müssen.

Ebenso willst du typisch für Langzeitsingles auf Teufel komm raus ne Beziehung weshalb du sehr blind bei der Suche bist.

Dementsprechend solltest du an zwei Punkten ansetzen: therapeutische Hilfe, um deine Psyche zu stabilisieren und wenn du so weit bist dir Gedanken machen, was du dir langfristig für ne Beziehung wünscht.
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Mein erster Eindruck. Du gibst zu viel "Gas" anstatt den Dingen ihren natürlichen lauf zu lassen.
Ob er zweigleisig gefahren ist, kann auch sein und was weiß ich noch alles. Nützt aber alles nix, er will nichts mit dir.
Es hat nicht gepasste/gefunkt, ende der Geschichte. Deutlich genug war er doch.

Du wirkst sehr unausgeglichen. Gehe es zukünftig einfach langsamer an. Denke dabei nicht zu sehr in die Zukunft und/oder an Deine Pleiten Pech und Pannen mit den Männern.
- Geniese den Moment. <- Ich finde das sehr wichtig.


Ich (m) würde mich etwas unter Druck fühlen, wenn es nach nur kurzer Zeit Richtung Partnerschaft läuft, "nur" weil man sich bei den wenigen Treffen gut versteht und jeder seinen Spaß hatte. Das braucht für mich schon etwas mehr.

Viel Glück, Bettina33
abendtau
 
B

Bettina33

Gast
Er hat aber von sich aus aber gesagt lass dies und jenes machen. Es hat ihn nie was gestört. Ich weiß leider nicht wo er wohnt, haben uns erst 3 mal getroffen. Paypal hat er nicht. Therapieplatz bin ich dabei zu beantragen. Ich verstehe seine plötzliche Wendung nicht und ja ich sehe es als plötzlich. Schließlich hat er beim vorletzten Treffen gesagt, dass er noch dies und jenes machen möchte, hat viel persönliches erzählt, aus seiner Vergangenheit und zwei Tage danach der Kontaktabbruch. An dem Tag hat ihm alles abgefuckt. Seine Nachbarn und Arbeitskollegen, seine Arbeit.

Schreiben werde ich ihn nicht. Doch das Verhalten hat mich überrascht. Besonders mit den Geld.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • E
  • M (Gast) melidavid
  • M (Gast) meliidavid
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Einsam:
    Genießen wohl alle die wieder erlangten Freiheiten. Ich bleibe eingesperrt…
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast melidavid hat den Raum betreten.
  • (Gast) melidavid:
    Hallo wo bist du eingesperrt
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Huhu
    Zitat Link
  • @ Einsam:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ Einsam:
    In der Isolation
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    OK und wie lange schon und wie ist der Verlauf
    Zitat Link
  • @ Einsam:
    Seit jeher
    Zitat Link
  • @ Einsam:
    Verlauf?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast meliidavid hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben