Anzeige(1)

Bin durcheinander...

JoNaLu

Mitglied
Hallo liebes Forum,

ich schreib jetzt einfach mal, was mich bewegt, denn reden darüber kann und will ich mit niemandem.
Ihr werdet auch gleich verstehen, warum dass so ist.

Also, ich versuch's, so kurz wie möglich zu halten:

Erstmal zu mir: Ich bin 38, und hab ne 5-jährige Tochter. Von ihrem Vater leben wir seit Juni getrennt. Wir waren 6 Jahre zusammen, sind nicht verheiratet. Er hat mich mit seiner Arbeitskollegin betrogen und uns für sie verlassen.. Aber darüber bin ich hinweg, es war zum Ende der Beziehung eh mehr ein Krampf. Er kümmert sich zur Zeit um seine Tochter, was auch gut so ist.:)
Das ist nicht mein Problem,

Sondern...
Nach einer Weile lernte ich einen Mann im Netz kennen und lieben. Wir haben 7 Wochen geschrieben und telefoniert, bevor wir uns das 1.Mal getroffen haben. Das Problem ist, er wohnt 500 km weiter weg, und ist beruflich von leitender Position, was es ihm nicht leicht macht, mal eben für 2-3 Tage zu verschwinden, um uns zu besuchen...
Das 2. Treffen ist jetzt auch schon wieder fast 4 Wochen her. Dazu muss ich sagen, er hatte Urlaub genommen und wir waren fast ne Woche zusammen, haben auch seine Eltern besucht. Meine Tochter war natürlich dabei.
Wir wollen in nem halben Jahr zusammen ziehen( wir ziehen zu ihm) und unser Leben gemeinsam verbringen, worauf ich mich auch schon sehr freue, denn dieser Mann ist der Hammmer:rolleyes:.
Kann sein, dass es einigen zu schnell geht, hab mir dass von ner Freundin anhören müssen, hab ihr dann klar gemacht, dass ich nich in " Trauer" lebe und in den letzten Jahren genug zurück stecken musste, und jetzt endlich mal an mich denke( ohne natürlich meine Tochter zu vergessen).
Das fängt schon bei der Arbeitssuche an, ich lebe als Alleinerziehende von H4.
Das belastet mich sehr und die Aussicht, endlich wieder einer vernünftigen Arbeit nachgehen zu können, macht mich schon glücklich, endlich nicht mehr jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen.
Ich arbeite zur Zeit ehrenamtlich, um überhaupt unter Leute zu kommen, es macht mir auch viel Spass. Ich kann ihn also auch nicht aus finanziellen Gründen besuchen:(.
Nun zu meinem eigentlichen Problem...Bitte versteht mich nicht falsch, ich liebe diesen Mann und bin total verrückt nach ihm, der Sex mit ihm ist unglaublich, sowas hab ich noch nie erlebt!!!

Eine Woche, nach dem wir uns gefunden hatten, schrieb mich ein anderer Mann aus meiner Nähe an und ich hab ihm klar gemacht, dass ich bereits vergeben bin und dass ich treu bin.
Allerdings hat sich dann im laufe der Zeit ein " Telefonisches sexuelles Verhältnis" entwickelt. Ich bin nicht in ihn verliebt, ich mag ihn und seine Art, er macht mir unheimlich Lust und erregt mich total und das kenne ich so nicht von mir. Wir haben uns einmal ganz zwanglos öffentlich zum Kaffee getroffen und uns über Gott und die Welt unterhalten, Sex war überhaupt kein Thema.

Vor 2 Tagen gestand er mir, sich in mich verliebt zu haben, er möchte so gern mal eine ganze Nacht mit mir verbringen...Er weiss, wie ich dazu stehe, zwecks Treue, aber das Problem ist: Ich will es auch!!!:(
Einfach nur geilen Sex mit ihm haben...
Ich bin total durcheinander und ein riesiges schlechtes Gewissen schlepp ich auch mit mir rum!
Bitte jetzt keine Vorwürfe, die bringen mich auch nicht weiter, ich weiss, dass ich schon " zu weit" gegangen bin!!!

Hat von Euch jemand schon mal so etwas erlebt???
Wie seit ihr damit umgegangen?

Vielen Dank für's Lesen
LG JoNaLu



 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Tja, das haste Dir selbst eingebrockt. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz, wo Dein Problem liegt. Wenn Du doch sowieso schon so stark in die Richtung tendierst, mit ihm was (rein sexuelles) anzufangen, dann tu' es doch einfach. Dein Argument mit der Treue ist ja auch irgendwie heuchlerisch/verlogen: Du hast ja selbst geschrieben, dass Ihr ein "telefonisches sexuelles Verhältnis" hättet. Wenn ich Dein Partner wäre, würde ich das schon als Problem ansehen - ob da jetzt noch die körperliche Ebene dazukommt, macht eigentlich keinen großen Unterschied.
Du solltest Dich nur fragen, wie Dein neuer Freund dazu steht. Wenn er mit solchen Sachen auch kein Problem hat, ist ja alles in Ordnung.
 

Hexe46

Aktives Mitglied
Hallo JoNaLu,

ganz ehrlich....ich würde es nicht tun.
Ziehe dich zurück und überdenke deine Gefühle noch einmal.
Was willst du wirklich?
Willst du dieses Abenteuer??
Willst du alles aufs Spiel setzen?
Sind deine Gefühle für deinen Freund stark genug um mit ihm eine Zukunft zu planen?
Wieso kann ein anderer Mann solche Gefühle und Wünsche in dir wecken?
All das würde ich überdenken und dann entscheiden.

viel Glück

l.g. Hexe
 
W

winnie

Gast
sich in mich verliebt zu haben, er möchte so gern mal eine ganze Nacht mit mir verbringen..
ich lach mich kaputt; ´tschuldige, aber das kann er doch ned wirklich glauben...dann habt ihr nur einen kaffee getrunken? ich hätte mir ja ein schönes teures restaurant ausgesucht auf seinen kosten, wenn er schon mit dir und so weiter...also, wenn er vorgibt, verliebt zu sein...zum kaputtlachen, was männer nicht alles einfällt :D, dann soll sich der gute mal was einfallen lassen; selbst oder gerade, wenn er eine schnelle Nummer möchte, so einfach würde ich ihm das nicht machen...

okay, okay, das habe ich verstanden:

Ich will es auch!!!:(
Warum ziehst Du denn so ein Gesicht dabei.

Ich habe leider schon so viel schlechtes erfahren, daß ich es wahrscheinlich machen würde und zwar ohne Skrupel. Wer weiß, was Du mit dem anderen noch erfahren darfst...aber bitte ned in Deiner Wohnung und sage ihm überhaupt nicht wo Du wohnst....

Also, mein okay hast Du, oder was wolltest Du nun?

w.
 
G

Gast

Gast
Hallo liebes Forum,

ich schreib jetzt einfach mal, was mich bewegt, denn reden darüber kann und will ich mit niemandem.
Ihr werdet auch gleich verstehen, warum dass so ist.

Also, ich versuch's, so kurz wie möglich zu halten:

Erstmal zu mir: Ich bin 38, und hab ne 5-jährige Tochter. Von ihrem Vater leben wir seit Juni getrennt. Wir waren 6 Jahre zusammen, sind nicht verheiratet. Er hat mich mit seiner Arbeitskollegin betrogen und uns für sie verlassen.. Aber darüber bin ich hinweg, es war zum Ende der Beziehung eh mehr ein Krampf. Er kümmert sich zur Zeit um seine Tochter, was auch gut so ist.:)
Das ist nicht mein Problem,

Sondern...
Nach einer Weile lernte ich einen Mann im Netz kennen und lieben. Wir haben 7 Wochen geschrieben und telefoniert, bevor wir uns das 1.Mal getroffen haben. Das Problem ist, er wohnt 500 km weiter weg, und ist beruflich von leitender Position, was es ihm nicht leicht macht, mal eben für 2-3 Tage zu verschwinden, um uns zu besuchen...
Das 2. Treffen ist jetzt auch schon wieder fast 4 Wochen her. Dazu muss ich sagen, er hatte Urlaub genommen und wir waren fast ne Woche zusammen, haben auch seine Eltern besucht. Meine Tochter war natürlich dabei.
Wir wollen in nem halben Jahr zusammen ziehen( wir ziehen zu ihm) und unser Leben gemeinsam verbringen, worauf ich mich auch schon sehr freue, denn dieser Mann ist der Hammmer:rolleyes:.
Kann sein, dass es einigen zu schnell geht, hab mir dass von ner Freundin anhören müssen, hab ihr dann klar gemacht, dass ich nich in " Trauer" lebe und in den letzten Jahren genug zurück stecken musste, und jetzt endlich mal an mich denke( ohne natürlich meine Tochter zu vergessen).
Das fängt schon bei der Arbeitssuche an, ich lebe als Alleinerziehende von H4.
Das belastet mich sehr und die Aussicht, endlich wieder einer vernünftigen Arbeit nachgehen zu können, macht mich schon glücklich, endlich nicht mehr jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen.
Ich arbeite zur Zeit ehrenamtlich, um überhaupt unter Leute zu kommen, es macht mir auch viel Spass. Ich kann ihn also auch nicht aus finanziellen Gründen besuchen:(.
Nun zu meinem eigentlichen Problem...Bitte versteht mich nicht falsch, ich liebe diesen Mann und bin total verrückt nach ihm, der Sex mit ihm ist unglaublich, sowas hab ich noch nie erlebt!!!

Eine Woche, nach dem wir uns gefunden hatten, schrieb mich ein anderer Mann aus meiner Nähe an und ich hab ihm klar gemacht, dass ich bereits vergeben bin und dass ich treu bin.
Allerdings hat sich dann im laufe der Zeit ein " Telefonisches sexuelles Verhältnis" entwickelt. Ich bin nicht in ihn verliebt, ich mag ihn und seine Art, er macht mir unheimlich Lust und erregt mich total und das kenne ich so nicht von mir. Wir haben uns einmal ganz zwanglos öffentlich zum Kaffee getroffen und uns über Gott und die Welt unterhalten, Sex war überhaupt kein Thema.

Vor 2 Tagen gestand er mir, sich in mich verliebt zu haben, er möchte so gern mal eine ganze Nacht mit mir verbringen...Er weiss, wie ich dazu stehe, zwecks Treue, aber das Problem ist: Ich will es auch!!!:(
Einfach nur geilen Sex mit ihm haben...
Ich bin total durcheinander und ein riesiges schlechtes Gewissen schlepp ich auch mit mir rum!
Bitte jetzt keine Vorwürfe, die bringen mich auch nicht weiter, ich weiss, dass ich schon " zu weit" gegangen bin!!!

Hat von Euch jemand schon mal so etwas erlebt???
Wie seit ihr damit umgegangen?

Vielen Dank für's Lesen
LG JoNaLu



Du hast den einen Mann erst zwei Mal getroffen, eine Woche am stück war dabei, trotzdem.
Und da plant ihr, in einem halben Jahr zusammenzuziehen?? Nicht Dein Ernst.
Nur weil Du viel nachzuholen hast und er Dich unter anderem so richtig durchorgelt. ;-))
Du kannst vor lauter Hormonen nicht richtig denken und Du hast ein Kind, denk an Dein Kind.
Du kennst den Mann doch kaum, außer daß der Sex mit ihm geil ist. Ich finde das nicht zu verantworten gegenüber Deinem Kind, was Du alleine machst, ist Deine Sache, aber auch das wäre ziemlich dumm und Du bist Mitte 40, ich staune, wie naiv Du bist und wie leicht zu beeindrucken ;-)

Und das mit dem anderen Mann, so groß kann die Liebe zum ersten ja dann nicht sein, wenn Du mit dem anderen einfach nur mal so geilen Sex haben willst. Du hast sicher lange tollen Sex entbehrt, man kann es lesen.

Aber Du hast ein Kind und mit dem Kind zu einem fast fremden Mann ziehen zu wollen, ist schlichtweg verantwortungslos. Irgenwie hast Du Torschlusspanik, komme erstmal wieder runter. ;-)

Und reflektiere mal, was zurzeit mit Dir los ist. Das viele Östrogen überflutet Dich derzeit, ist ja auch prima, aber den Verstand einsetzen darfst Du trotzdem weiterhin. ;-)
 
G

Gast

Gast
ich lach mich kaputt; ´tschuldige, aber das kann er doch ned wirklich glauben...dann habt ihr nur einen kaffee getrunken? ich hätte mir ja ein schönes teures restaurant ausgesucht auf seinen kosten, wenn er schon mit dir und so weiter...also, wenn er vorgibt, verliebt zu sein...zum kaputtlachen, was männer nicht alles einfällt :D, dann soll sich der gute mal was einfallen lassen; selbst oder gerade, wenn er eine schnelle Nummer möchte, so einfach würde ich ihm das nicht machen...

okay, okay, das habe ich verstanden:



Warum ziehst Du denn so ein Gesicht dabei.

Ich habe leider schon so viel schlechtes erfahren, daß ich es wahrscheinlich machen würde und zwar ohne Skrupel. Wer weiß, was Du mit dem anderen noch erfahren darfst...aber bitte ned in Deiner Wohnung und sage ihm überhaupt nicht wo Du wohnst....

Also, mein okay hast Du, oder was wolltest Du nun?

w.
Schon nicht schlecht: Der Mann sagt, ich habe mich in Dich verliebt, ich würde gerne eine Nacht mit Dir verbringen. Man möchte sich in die nächste Ecke schmeißen vor Lachen. Diese Aussage hat wirklich einen gewissen Witz. Es soll aber Frauen geben, die so eine Aussage (man kennt sich erst sehr kurz, wohlgemerkt) glauben. ;-) Aber wenn die Frau den Sex auch will, ist ja alles in Butter, schlimmer sind die, die jemandem so richtig was vormachen. Hier könnte das Verliebtsein vorgemacht sein, aber: wenn juckts? ;-))
 

springer

Aktives Mitglied
... und jetzt endlich mal an mich denke
...

Ich will es auch!!!:(
Einfach nur geilen Sex mit ihm haben...
Na klar solltest du es machen. Fange nicht die neue Beziehung schon wieder mit der Einstellung an, dass du zurückstecken, auf etwas verzichten musst. Du willst es, also mache es! Genieße es. Gerade solcher unverbindlicher Sex kann unglaublich gut sein.

Ich habe auch gedacht, schon so ziemlich alles erlebt zu haben, was man sexuell erleben kann. Nun habe ich seit zwei Wochen eine neue Affäre und stelle fest, dass alles, was ich vorher elebt habe dagegen nur "Blümchensex" war :rolleyes:

Mache es aber genauso wie meine Affäre mit mir: Sage ihm eindeutig, dass es Sex und nur Sex sein wird, dass er seine Liebe, so sie denn da ist, vergessen soll und du keine Beziehung mit ihm willst!

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Seitensprung und viel Glück mit deinem neuen Partner!
 

JoNaLu

Mitglied
Danke für eure Antworten ihr 2:)!

@ Hexe : Warum er solche Gefühle in mir wecken kann? Ich denk mal, es ist die Einsamkeit...

@Winnie: Das er sich in mich verliebt hat, is mir wurscht, das weiss er auch.
Mir gehts hier wirklich nur um Sex( Oh Gott, und das von mir:rolleyes:)!
Ich sehe das ähnlich wie du, warum nicht auch mal nur die
eigenen Bedürfnisse befriedigen, was solls??
Andererseits war ich in meinen bisherigen Beziehungen immer! treu
und ich weiss, was es heisst, betrogen zu werden, und nicht nur1,2,3 mal....
Klar wollt ich dein ok:D, was denkst du denn! Nein, Scherz beiseite,
ich hätte mit einer solchen Antwort nich gerechnet, schon gar nich von ner Frau.


Würde mich auch interessieren, wie die Männer drüber denken...

Danke
LG JoNaLu
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben