Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beziehung.....soll ich das noch retten???

Liebelein90

Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

ich bin erst seit kurzen hier!!!
Ich habe allerdings ein großes Gefühlschaos und ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!

Ich bin seit fast 3 Jahren mit meinem Freund zusammen...
Ich war am Anfang unserer Beziehung sehr eifersüchtig und hab ihm damit viels bestimmt nicht einfach gemacht, aber ich habe gelernt ihm zu vertrauen den er hat mir nie einen Grund zur Eifersucht gegeben!!!
Sei das nun aber mal hinten angestellt....mein Freund ist ein Mann der ziemlich leicht auf 180 zu bringen ist! Daher haben auch kleinere Dinge oft zu Streit geführt. Das ging teiweise soweit, dass Freundee ( mehr seine) schon die Augen verdrehen wenn sie uns sehen....nach einer Zeit habe ich gemerkt das immer ich an allem Schuld sein soll ( das er mir die Schuld gibt).
Mir tut das sehr weh. Ich weis jeder Mensch hat Fehler aber seine Begründung zu egal was war: Ich mache das ja nur weil du vorher das gemacht hast und so muss ich dir zeigen wie du bist!!!
Momentan ist er Berufsbedingt ein halbes Jahr im Ausland und sogar dort keift er mich an!!! Immer muss ich ihm beweisen, dass ich mit Geld umgehen kann, das mein Studium läuft und und und......
Ich möcht euch mal zwei Beispiele nennen:

1. Wir saßen am Tisch ( zu der Zeit war er für eine Woche zu Hause) und schickt mich drei mal raus damit ich Bier hole. Nachdem dann noch ein Freund gekommen ist und ich eh von der rumschickerei genervt wahr, bat ich ihn sich das mal selber zu holen und er war sofort angepisst. Damit Ruhe war hab ich es geholt. Er ist dann abends noch mit seinem ( unserem) Freund weg und bevor er gegangen ist geht er mit mir in ein Zimmer und sagt: und wenn ich nach hause komme ist die Küche sauber haben wir uns verstanden??? ( wir wohnen nicht zusammen, das war bei ihm zu hause)

2. Er schickt mir ein Bild von seiner neuen Arbeitskollegin mit dem Text: Schau mal das ist meine neue Kollegin, aber die gefällt dir ja eh nicht. Daraufhin habe ich mir die Fragen gestellt: warum schickst du mir dann überhaupt ein Bild??? wenn es ein Mann wäre würdest du mir dann auch ein Bild schicken??? und muss die mich überhaupt interessieren???
Naja ich sprach ihn dann drauf an und meinte was dabei wäre einfach zu sagen: hey das is die und die, sie macht das und das und ist ne ganz liebe. Ich schicke ihm ja auch keine Bilder von Männern die er nicht kennt. Darauf hin ist er ausgeflippt und wollt mir wieder eifersucht nachsagen!!! Da er wieder wollte das ich ihm in den Ar*** kriche und ich das immer tat dachte ich mir: nein diesmal nicht.

Nachdem dann nach 2 Tagen wieder Kontakt herschte sagte er mir:
" solltest du es noch einmal wagen mich zu ignorieren wird das Konzequenzen für dich haben"!!! Freunde meinen: absolut 0 Respekt!!!

Ich wollte zu ihm fliegen ( gestern um genau zu sein) und habe gerade mein Ticket ausgedruckt und sehe: ohhh der flieger geht einen tag später ( also Heute).
Als ich ihm das geschrieben habe meinte er: ja toll jetzt verpasse ich wegen dir die Party und darf rumeiern um dich zu holen.
Ich wusste nicht das an diesem Tag eine Party wahr und meinte ich bleibe zu Hause er müsse sich wegen mir keine Umstände mehr machen aber es ist schön zu wissen das diese scheiß Party wichtiger ist, als die Frau die man ja so sehr liebt und mit der man sein leben verbringen will ( laut ihm), die er seit 2 Monaten nicht mehr gesehen hat!!!!
Darauf kam: Ja natürlich ist sie wichtiger...bleib zu hause!!! Wenn die "alte " nicht im Mittelpunkt steht stellt sie sich halt selber rein!!!
Das war gestern!!!!

Ich dachte das er sich nochmal meldet und spätestens dann die Augen aufmacht wenn ich wirklich nicht aus dem Flieger steige!!!! Aber es kam nichts......ich bin am Boden und Frage mich womit ich das verrdient habe.....

Immer und bei allem hab ich ihm beigestanden und wäre für ihn ( und bin ) durch die Hölle!!!!
Niemand und nichts wahr mir wichtiger als dieser Mann!!!!

Was soll ich tun??? Was sagt ihr dazu???

Ich bin so verletzt und mein Herz tut so weh...
Ich danke euch!!!!
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
DAS iat ganz sicher keine Beziehung von gleichberechtiten Partnern. Er übt Macht über dich aus.

Ich denke, du solltest dich trennen. Er ist es schlicht und einfach nicht wert.

Alles Gute
Sisandra
 

digitus

Aktives Mitglied
Geh nicht - renn!

Nachdem dann nach 2 Tagen wieder Kontakt herschte sagte er mir:
" solltest du es noch einmal wagen mich zu ignorieren wird das Konzequenzen für dich haben"!!! Freunde meinen: absolut 0 Respekt!!!
Vergiss den Respekt. Das ist eine Drohung, die Du keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen darfst. Dieser Mann ist gefährlich und wird Dir eines Tages Gewalt antun wenn Du bei ihm bleibst. Es reicht nicht, sich zu trennen, Du musst flüchten!

Wenn er zuverlässig weg ist, dann schreib ihm, dass Du Dich von ihm trennst, sei ruhig nett dabei aber mach klar, dass Du nicht mehr zurückommen wirst und auch keinen Kontakt mehr wünschst. Du ruftst nicht an, reagierst auf keinen Kontaktversuche und kontaktierst ihn auch selber nicht. Du kannst versuchen, seine Eltern oder Freunde ins Vertrauen zu ziehen, damit sie auf ihn beruhigend einwirken. Und dann ändere Deine Telephonnummer, tausch das Schloss an Deiner Tür und zieh, wenn er wiederkommt erstmal ein paar Tage zu Deinen Eltern oder zu Freunden. Triff Dich niemals mit ihm. Wenn er bei Dir aufkreuzt, sag ihm er soll weggehen und hol die Polizei, wenn er nicht gleich wieder verschwindet.

digitus
 

Liebelein90

Mitglied
Hey Leute,

im Grunde weis ich das ihr Recht habt.
Wisst ihr ich hätte alles für diesen Mann getan, nichts niemand und überhaupt war mir wichtiger als er.
Mein Kopf sagt: Er ist es nicht Wert allein wie er dich behandelt!!!
Aber mein Herz erinnert mich an den Mann in den ich mich so sehr verliebt habe.
Ich frage mich wo er geblieben ist, ich will auch nicht verblendet sein, aber es schmerzt so sehr zu merken das ich ihm anscheinend doch nicht so wichtig bin wie er es mir immer geschworen hat, sonst wäre ihm eine scheiß Party doch nicht wichtiger gewesen oder???

Es tut so weh.....Fast 3 Jahre und alles soll für den Ar*** sein??? ich weis 3 Jahre ist im Vergleich zu anderen nichts aber........oh man!!!

Im übrigen hat er sich immer noch nicht gemeldet....
Wäre ich tatsächlich geflogen würde ich jetzt in einem Fremden Land ohne jemanden stehen....

LG und danke an Euch,
Liebelein90
 
G

Gast

Gast
"1. Wir saßen am Tisch ( zu der Zeit war er für eine Woche zu Hause) und schickt mich drei mal raus damit ich Bier hole. Nachdem dann noch ein Freund gekommen ist und ich eh von der rumschickerei genervt wahr, bat ich ihn sich das mal selber zu holen und er war sofort angepisst. Damit Ruhe war hab ich es geholt. Er ist dann abends noch mit seinem ( unserem) Freund weg und bevor er gegangen ist geht er mit mir in ein Zimmer und sagt: und wenn ich nach hause komme ist die Küche sauber haben wir uns verstanden??? ( wir wohnen nicht zusammen, das war bei ihm zu hause)"

Was für ein Ars******ch

Du holst dem Bier, mehrfach? Warum bist Du so unterwürfig, hat er keine gesunden zwei Beine?
Er glaubt wohl, Du bist sein Sklave. Möchtest Du das wirklich sein? Was für ein bekloppter 'Psycho'.
Selten so etwas Widerliches über jemanden gelesen. Wenn Du mit ihm zusammenbleibst kannst Du weiterhin sein Sklave bleiben, Du kommst nicht drumherum zu überlegen, warum Du so devot, so unterwürfig bist.

Gruß Bernd
 
G

Gast

Gast
Mädchen, der liebt Dich nicht, der verachtet Dich.
Wobei ich IHN verachtenswert finde.
WAS bitte ist bei EUCH zu RETTEN?
Oder WAR er mal liebevoll? Dann WAR er das
 

Liebelein90

Mitglied
Hey,

danke wieder für eure Antworten.

Es waren auch nicht nur solche Dinge wie das mit dem Bier holen....

Einmal haben meine Mutter und ich renoviert und glaubt mir bei uns sah es "furchtbar" aus.
Als er kam und das ganze Chaos gesehen hat ist er wie eine Dramaqueen aus der Wohung gerannt und davon gelaufen. Da ich nicht fassen konnte das er wegen sowas davonrennt bin ich ihm hinterher. Als ich ihn eingeholt habe wollte er nicht das ich ihn anfasse weil er sich ekeln würde und nachdem ich ihn immer noch nicht gehen lassen wollte hat er sich umgedreht und mir ( nicht fest aber es tat nicht gut) eine gelangt. Und ich dusslige Kuh wollte ihn immer noch nicht gehen lassen. Nachdem er dann noch meinte er würde die Polizei rufen wenn ich ihn nicht gehen lasse habe ich ihn dann schließlich ziehen lassen!!!! am nächsten Tag bin ich dann zu ihm gefahren und haben drüber gesprochen!!! Im prinzip ging es so aus das ich mal wieder die dumme war!!!

Für mich bedeutet Liebe zueinanderzu stehen egal was ist, zu verzeihen, zu verstehen und nicht den anderen auch immer ändern zu wollen.
Das ich mich trennen muss ist mir seit gestern mehr als bewusst geworden, aber warum tut das so weh??? und wie lange wird es wehtun???

Natürlich diskutiere ich hier gerade nur die schlechten Zeiten und nicht die guten....

Es ist ein sch**** gefühl zu merken das man nichts mehr retten kann...ich bin echt am Boden

Liebe Grüße
Liebelein90
 

Sophie285

Mitglied
Er hat dir also schon mal eine geklebt?! Spästestens da hättest du gehen sollen! Der Typ ist eine tickende Zeitbombe und wenn du nicht bald den Absprung findest, dann endet das ganz ganz übel. Digitus hat in allem Recht und du solltest seine Ratschläge schnellstmöglich befolgen!

Ich wünsche dir die Kraft dich endlich von ihm zu lösen und in ein neues, selbstbestimmtes Leben zu starten!

LG
 

digitus

Aktives Mitglied
Als ich ihn eingeholt habe wollte er nicht das ich ihn anfasse weil er sich ekeln würde und nachdem ich ihn immer noch nicht gehen lassen wollte hat er sich umgedreht und mir ( nicht fest aber es tat nicht gut) eine gelangt.
Das heisst er ist bereits gewalttätig geworden und Du hast Dich nicht nur nicht gewehrt sondern warst danach sogar noch "die Dumme" - hast ihm also positives feedback gegeben und sein Verhalten damit auch noch bestärkt.

Das ich mich trennen muss ist mir seit gestern mehr als bewusst geworden, aber warum tut das so weh??? und wie lange wird es wehtun???
Das ist erstmal Dein allergeringstes Problem. Du solltest Dir eher Sorgen drum machen, wie Du aus der Nummer rauskommst, ohne im Krankenhaus oder im Leichenschauhaus zu landen. Du hast es hier mit einem psychisch labilen Gewalttäter zu tun.

Geh zur Polizei und lass Dich beraten. Eine Anzeige wäre vermutlich auch kein Fehler, nicht um eine Verurteilung zu erwirken (rauskommen wird vermutlich nichts) sondern, um die Sache aktenkundig zu machen, zu signalisieren, dass Du Dich wehren wirst und schon präventiv alle Brücken abzubrennen, damit Du nicht "rückfällig" wirst.

Ich würde auch eine Beratungsstelle für Gewaltopfer aufsuchen - schon allein um Dir klarzumachen in welche Lage Du steckst und Dir Tips zu holen, wie Du mit einer etwaigen emotionalen Abhängigkeit umgehen kannst um zuverlässig von ihm loszukommen. Solltest Du ihm nämlich je wieder in die Hände fallen, wirst Du nicht mehr mit ein paar Ohrfeigen "davonkommen".

digitus
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben