Anzeige(1)

Begrüßen oder nicht?

Anonym

Registrierter Nutzer, anonym
Hallo,
ich habe in letzter Zeit viele neue Leute getroffen und kennengelernt. Nur ist das nicht von selbst geschehen, sondern über eine andere Person, meinem besten Freund.
Die neuen Leute sehe ich ziemlich oft auf dem Weg in die Schule und ich weiß nicht recht wie ich mich verhalten soll. Wäre mein bester Freund da, die "Verbindungsperson" wäre es kein Problem und ich würde auf sie zulaufen, da er die Leute ja besser kennt als ich und ich mich dem einfach anschließe.
Jedoch weiß ich nicht ganz wie ich mich verhalten soll, wenn er nicht dabei ist.
Sollte ich die Leute grüßen oder nicht? Vielleicht wissen sie nicht mehr wer ich bin und es wäre dann voll peinlich wenn ich Hallo sage und die sich nur denken "Wer ist das?".
Eigentlich bin ich ziemlich selbstsicher, nur spuckt diese Sache nun in meinem Kopf herum und ich bekomme sie nicht heraus.
Schreibt mal was ihr machen würdet.
Danke für alle Antworten.
 

Anzeige(7)

Schneerose

Mitglied
Ich kann dieses Problem echt gut nachvollziehen. Manchmal tue ich sogar so, als ob ich Leute nicht sehen würde, weil ich nicht weiß, ob ich sie grüßen soll.

Guck den Leuten einfach mal ins Gesicht, daran merkt man oft, ob die Leute einen erkennen. Und dann lächelst du sie einfach an und wenn sie zurücklächeln, sagst du "hallo" :)
 

Kirschblume

Mitglied
Ich kennen diese Unsicherheit nur zu gut!
Das schwierigste ist immer der Anfang.
Ich würde dir einfach raten freundlich zu lächeln oder ihnen ein begrüßendes Nicken geben.
Falls du dich wohl genug fühlst kannst du ja auch so überrascht tun von wegen "Ah, hi, was hast du gerade?" ODer sonstiges, muss nicht mal wirklich viel sein.

Das Problem ist meistens dass wir uns selbst zu sehr einschränken und unnötig Sorgen machen, sie erkennen dich ganz bestimmt und wer weiß? Vielleicht geht in ihnen genau derselbe Gedanke vor. Sei die Person die du sein möchtest, und falls sie dich doch abweisen, (was nicht mal wahrscheinlich ist) dann weißt du eben Bescheid. Im Endeffekt werden dich die Gefühle der Unsicherheit nicht weiter plagen da du nun weißt wie sie reagieren.

Wenn du Gesprächsstoff brauchst dann nutze am besten etwas subtiles das ihr gemeinsam teilt, wie z.B. euren Freund, damit meine ich nicht über ihn reden, zu fragen ob sie ihn gesehen haben oder woher sie sich kennen reicht völlig aus.

Und wenn du noch Probleme damit hast, hetze dich nicht, jeder hat seinen eigenen Tempo und sie würden auch nicht wollen dass du dich widerwillig mit ihnen unterhälst.
 

Skyma

Mitglied
Ich finde den Vorschlag von Schneerose sehr gut! :)
Einfach anschauen, und wenn du dich traust auch anlächeln. Die werden dir schon nicht den Kopf abreißen :p Vielleicht hat einer von denen die selben Gedanken und freut sich, dass du den ersten Schritt tust?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben