Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst vor der Angst!!

KathrinBonn

Mitglied
Hallo zusammen,
ja ich bins mal wieder, die endlich es geschafft hat, ihr große Liebe zu verlassen.
Nachem, sich sowieso herausgestellt hat, dass er mich mehr als belogen hat, mit seiner Liebe!
Er war nicht ehrlich und hat es wohl keineswegs ernst gemeint und endlich habe ich damit abgeschlossen und für mich einen Weg gefunden, meinen Weg weiter zu gehen!!

Jetzt, kenne ich seit 1nem Jahr, einen netten Mann, der mich wirklich gut kennt und dem ich auch viel anvertraut habe und ja wir sind zusammen, mehr oder weniger...ehrlich mein Gefühl sagt mir ja...aber wir wollen uns zeit lassen und ich bin im großen und ganzen auch glücklich.

Aber, meine Angst holt mich immer wieder ein, die Angst das erlebte, wie mit meiner großen Liebe wieder einmal durchstehen zu müssen.
Ich vertraue diesem Mann wirklich, aber drückt er sich falsch aus, auch wenn er sagt, dass ich was falsch verstehe, dann ziehe ich mich innerlich wieder zurück und bin wieder total enttäuscht.
Ich weiß nicht, damit umzugehen.
Ich möchte nur eins endlich glücklich werden.
Er sagt mir schöne sachen, wie ich werde sehen das ich ihm vertrauen kann und das mögen auch alles schöne worte sein, aber hat das nicht fast jeder schon gehört und man ist trotzdem enttäuscht worden?
Habe wirklich angst und die frisst mich auf, aber wie geht man am besten, mit einer solch blöden situation um?

Manches mal verstehe ich mich selber nicht mehr.....im großen und ganzen bin ich glücklich und eigentlich vertraue ich ihm ja auch...nur diese ewige angst das man wieder fallen gelassen wird...zerfrisst mich einfach!!

Freue mich über nette mails!!:)
 

Anzeige(7)

Rhenus

Urgestein
Hallo KartrinBonn,

ich glaube mich zu erinnern, dass ich dir schon einmal schrieb.

Erinnerst du dich, als du schwimmen lerntest?
Du hast dem Wasser vertrauen müssen, dass es dich trägt. Besonders da, wo du nicht mehr stehen konntest.

So ist das mit jeder Liebe. Ohne Vorschuss (vertrauen) kann sie nicht wachsen und verdorrt, bevor sie blühen kann.

Warum traust du dir nicht selbst zu, oder besser, warum gönnst du dir selbst kein Glück, indem du dunkle Gedanken Macht gibst?

Ich wünsche dir viel Glück!
Also glaub an dich!
 
A

Andersson

Gast
Hallo,

sehe es vielleicht doch so, dass du negative Erfahrungen auf deine neue Beziehung projezierst oder überträgst. Du baust eine Erwartungshaltung auf, die deine Liebe nicht fördert.

Das hat vielleicht auch damit zu tun, dass Du absolute Sicherheit oder Gewißheit haben willst.
Nun, die gibt es nicht.:)

Und im Prinzip erreichst Du damit nur das Gegenteil. Also einfach ruhig durchatmen. Dir selber klar machen, dass diese Angst keinen Warnsignalcharakter trägt, sondern Dir nur schadet. Mit etwas Selbstvertrauen und Training sollte es Dir möglich sein die Angst zu verbannen und stattdessen mehr Sicherheit zu entwickeln, was einer Beziehung dann auch Kraft geben kann.

Viel Glück dabei
Andersson
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich habe Angst vor der Partnersuche Liebe 12
S Angst vor Trennung. Nähe und Distanz Problem Liebe 5
K Angst vor der Arbeit, hilfe Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben