Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

28 und immer noch kein Sex

koch1983

Neues Mitglied
Hi! Mein Problem besteht darin das ich 28 Jahre alt bin und immer noch kein Sex hatte. Ich weiss nicht warum aber die Frauen sehen mich immer nur als Kumpel. Ich tue und mache aber wenn ich eine Frau kennengelernt habe muss ich ihr irgendwann sagen das ich etwas für sie empfinde und dann heisst es immer nur Freundschaft ja aber beziehung nein. Ich weiss echt nicht mehr was ich noch machen soll. Habe etliche sachen aus probiert um auch Frauen kennen zulernen aber es klappt einfach nicht
 

Anzeige(7)

Welsper

Mitglied
Nun mein Tipp wäre wenn du normal sexuell bist - geh zu einer Professionellen.
Das ist mein voller ernst.
Ich denke bei dir spielt die Verunsicherung da du noch keinen Sex hattest eine große Rolle.
Du willst nichts falschmachen und dich nicht blamieren.
Also lerne bei den profis und du wirst merken, das du mehr selbstsicherheit bekommst.
 

springer

Aktives Mitglied
...die Frauen sehen mich immer nur als Kumpel. Ich tue und mache
Ich vermute, du bist sehr hilfsbereit und überschüttest deine Angebeteten mit Hilfsangeboten usw. Damit wirst du immer nur der Kumpel. Sex kannst du dir nicht mit Nettigkeiten kaufen. Zeige einer Frau, dass du sie als Frau begehrst, mache ihr Komplimente aber keine Dienstleistungsangebote. Nur dann hast du eine Chance, mal der Liebhaber und nicht der Kumpel zu werden.

Ansonsten möchte ich mich meinem Vorredner anschließen: Baue deine Unsicherheit bei einer Professionellen ab. Rufe sie an und erzähle von deinem Problem. Schon aus diesem Telefongespräch wirst du merken, welche die beste Lehrmeisterin für dich sein könnte. Und dann geh hin und lass sie machen. Sie weiß, was du brauchst und wird dir vieles zeigen, was du später gut gebrauchen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Fuechsin

Gast
Ich wuerde dir sehr davon abraten zu einer Prostituierten zu gehen.
Viele Frauen finden solche Maenner abartig oder willst du deiner zukuenftigen Freundin etwa dauerhaft verschweigen, woher du deine Erfahrungen hast? Beziehungserfahrung bekommst du mit einer Prostituierten sowieso nicht.
Ehrlichkeit ist schon wichtig in einer Beziehung, aber dass du noch so unerfahren bist wuerde ich nicht gleich erzaehlen. So wie du das machst ist das schon ganz gut.
 

Welsper

Mitglied
Mal ehrlich - Frauen die es abartig finden wenn ein ungebundener Mann zu einer Prostituierten geht, haben ihren Horizont nicht gerade weit gesteckt.
Auf solche Frauen kannst du gut verzichten. Das sind dann die die Sex nur zur Fortpflanzung propagieren und dich auch anderweitig in allerlei Reglementierungen zu drängen versuchen.

Des weiteren nehme ich nicht an das du einer neuen Partnerin einen Lebenslauf mit der Aufzählung deiner sexuellen Erfahrungen mit Datum und Ort vorlegen musst.
Was vor ihr war geht sie schlicht und ergreifend nichts an und du bist da auch keine Rechenschaft schuldig.
 

springer

Aktives Mitglied
Wenn du dir eine Frau suchst, die guten GFS (Girlfriendsex) anbietet, dann wirst du bei ihr genau das erleben, was eine "richtige" Freundin von dir erwartet. Kuscheln, küssen, streicheln und wenn beide so weit sind, die Vereinigung.

Ob du vorher ein paar Scheine auf den Tisch legst oder nicht - wo ist da der Unterschied?
 
F

Fuechsin

Gast
Frag doch mal diese ganze Prostituierten, ob sie einen Schulabschluss oder eine Ausbildung haben, meist kommen sie auch aus sozial schwachen Familien. Dass sich eine Frau bewusst diesen Beruf aussucht, mag es wohl geben, aber die kannst du an einer Hand abzaehlen.
Prostituierte haben ein stark erhoehtes Risiko psychisch zu erkranken, viele haben bereits schwere Traumen aus der Kindheit.
Ich finde es wichtig, dass unsere Gesellschaft endlich auffwacht und diesen Frauen bessere Ausbildungen ermoeglicht, dass sie auch ohne Prostitution einen Lebensunterhalt erwirtschaften koennen.

Ich kannte mal eine Prostituierte, diese meinte sie faend ihren Job total cool und haette null Probleme damit. Ihre beiden Eltern waren Alkoholiker, ihr Stifvater hatte sie als Kind missbraucht und sie litt phasenweise an starken Depressionen.
Wenn man sie nur kurz traff merkte man nichts davon. Sie wirkte sehr stark und stabil, erst nach einer Weile merkte man von ihren vielen emotionalen Problemen, diese bleiben ihren Freier aber natuerlich verborgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Wenn es dir hauptsächlich um Sex geht, dann brauchst du dafür nicht extra eine Beziehung anfangen. Beziehung ist eigentlich der schwierigste und umständlichste Weg, um an Sex zu kommen. Zwar verweigern viele Frauen Sex außerhalb einer festen Beziehung, aber es ist in dem Fall dann besser, es bei der nächsten Frau zu probieren, anstatt seine Zeit an eine unwillige Frau zu verschwenden. Allerdings hast du natürlich auch bei dieser Vorgehensweise keine Garantie, eine Sex-Partnerin zu finden. Die einfachste Lösung ist wie schon gesagt wurde, Sex gegen Bezahlung.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben