Anzeige(1)

Zu mutter oder vater ziehen

G

Gast

Gast
Ich brauche dringend Hilfe!
Also als erstes ich bin 13 jahre alt.
Meine eltern sind getrennt und mein bruder und ich wohnen zur zeit bei meiner mutter.Am freitag ist meine mutter aber plötzlich verschwunden.Sie hat alles zu hause gelassen z.B. das handy,die schlüssel usw.Alle haben sie gesucht und gehofft dass sie schnell gefunden wird.Mein vater hat soger die polizei informiert.Sie wurde leider nicht gefunden,deswegen ist mein vater nachts bei uns geblieben.Heute (Samstag,ein tag danach) hat meine meine oma und mein opa von einem fremden handy geschrieben,dass es ihr gut geht und sie in einem hotel ist.Sie kommt am montag dann wieder.
Jetzt mein problem...
Mein vater ist total enttäuscht von meiner mutter und hat mein bruder und mich gefragt ob wir mit ihm in eine eigene Wohnung ziehen.Er meinte meine mutter würde sich eh nicht für uns interessieren,anders als er.Sie hat sich ja auch nicht bei uns gemeldet und interessiert ob mein bruder von der schule abgeholt hat sie sich auch nicht...
Ich weiß nicht was ich machen soll...Ich liebe meine mutter sehr,aber mein vater hat doch recht!
Ich würde gerne erst mit meiner mutzer darüber sprechen,aber ich soll mich morgen (Sonntag) entscheiden.Ich kann also kein Kontakt mit ihr aufnehmen... Mein bruder möchte aber auf jeden fall zu meinem vater!

Bitte ich müsst mir helfen...Ich zerbreche mir schon den ganzen Tag den kopf und bin den ganzen tag nur am weinen...
 

Anzeige(7)

LadyTania

Aktives Mitglied
Ich würde gerne erst mit meiner mutzer darüber sprechen,aber ich soll mich morgen (Sonntag) entscheiden.Ich kann also kein Kontakt mit ihr aufnehmen...
Warum sollst du Dich morgen entscheiden? Hat dir dein Vater diese Frist gesetzt?
Lass Dich nicht unter Druck setzen. Warte ab bis deine Mutter wieder da ist, rede mit ihr und hinterfrage, wieso sie nicht da war und euch nicht informierte.
Nachdem du Dir angehört hast, was sie gesagt hat, kannst du immer noch entscheiden. Du musst Dich NICHT morgen entscheiden. Du hast genug Zeit um Nachzudenken und eine bedachte Entscheidung zu treffen.
 
G

GirlOnFire

Gast
Hi,
es ist dein gutes Recht erst mit deiner Mama zu sprechen, bevor du eine Entscheidung triffst.
Ist das denn schon häufiger passiert, dass sie plötzlich verschwunden ist?
Das ist natürlich richtig, wenn dein Vater sagt, dass das nicht okay ist, es ist aber auch nicht okay, dass er dich nun dazu drängt zu ihm zu ziehen. Warte bis sie wieder daheim ist und dann redet in Ruhe. Sag ihr, dass du dir große Sorgen gemacht hast und dass du das blöd findest, wenn sie einfach verschwindet und keine Nachricht hinterlässt oder vorher mit dir/ euch spricht. Ich denke das wird sie verstehen.
 
G

Gast

Gast
Du solltest bedenken, dass du wahrscheinlich immer zu dem Elternteil tendieren wirst, mit dem du zuletzt gesprochen hast.
Wenn du unbeeinflusst entscheiden möchtest versuche das Thema einige Tage am besten Wochen nicht mit deinen Eltern zu besprechen und mache dir während der Zeit ganz ruhig Gedanken darüber.
Lass dich aber bitte nicht drängen, sage einfach klar du brauchst mehr Zeit dich zu entscheiden, dein Vater kann nicht erwarten eine solche Entscheidung so schnell zu treffen. Und wenn du willst kannst du ja auch sagen, dass du zuerst einmal ein paar Wochen bei deinem Vater wohnst und dich dann entscheidest.
 

Querdenker

Aktives Mitglied
Hi,

ganz ehrlich? Ich finde es eine absolute Frechheit von deinem Vater dich so vor die Wahl zu stellen. Dich so unter Druck zu setzen ist sowas von daneben und du siehst ja, was es in dir auslöst bzw. was es mit dir macht.

Ich würde dir empfehlen, dich nicht jetzt zu entscheiden und erstmal mit deiner Mutter zu sprechen und morgen vielleicht auch mit deinem Vertrauenslehrer. Und melde dich gerne hier, wenn du nicht klar kommst oder weiteren Rat brauchst.

Liebe Grüße
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Ich finde es sehr verantwortungslos von deiner Mutter einfach mal so abzugehen, ohne jegliche Ansage . Kam dieses schon öfter vor ? Wie ist denn mit deinem Vater. Könnte er sich gut kümmern ? Geht das beruflich ? Letztendlich solltest du entscheiden, wer mehr Verantwortungsbewusstsein hat.
Ich vermute mal , wenn dein Vater die Polizei eingeschaltet hat, wird auch das Jugendamt informiert und die Sachlage geklärt. da du erst 13 Jahre bist, werden die zum Wohle des Kindes entscheiden.
 
A

annakarina

Gast
Ich fürchte, da braucht ihr die Hilfe es Jugendamtes, denn das könnt ihr alle allein nicht lösen.
Es tut mir sehr Leid für dich und deinen Bruder, dass ihr so etwas mitmachen müsst.:eek:
 

Sporty123

Mitglied
I würde ihm klar machen, dass man mit dir nicht einfach so spielen kann.
ja deine Mütter hat einen Fehler gemacht das ist richtig, aber machen wir alle nicht Fehler? Ich persönlich würde schon aus dem Grund nicht zu deinem Vater gehen, weil er dir eine Frist gesetzt hat, das macht er doch nur damit du total überfordert bist und einfach um die Entscheidung und den Druck hinter dir zu haben, zu ihm gehst. Ich würde erst mal mit deiner Mutter sprechen. Und wer sagt dir dass dein Vater nicht genauso ist oder gar schlimmer? Ich würde aber vor allem auf deinen kleinen Bruder aufpassen und ihm sagen dass du seine große Schwester bist und auf ihm aufpassen willst und ihn beschützen willst und dass er am besten das machen soll wie du es tust. Denn aus Erfahrung von Freunden ist das immer ganz schlimm wenn sich die Geschwister dann trennen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben