Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wird das eine ES?

G

Gelöscht 116427

Gast
Ich habe das ungute Gefühl, dass ich eine Essstörung entwickle... Ich habe Angst vor Gewichtszunahme und faste deshalb nur noch und trinke oft nicht... Am Anfang hatte ich Fressattacken aber jetzt kaum noch...
Ich habe sogar extra heute einen Rückfall gehabt, um mich mit SVV von einem Binge oder einer Fressattacken abzuhalten... So habe ich es geschafft nichts zu essen oder zu trinken... Exzessiv Sport treiben ich momentan nicht... Aber habe auch vor aktiver zu werden, was das angeht... Wenn ich faste mache ich nicht viel... Ich weiß auch nicht... Beim Sport weiß ich ja nie genau, wie viele Kalorien ich verbrannt habe, was mir Angst macht... Also versuche ich so wenig wie möglich aufzunehmen, damit ich es leichter wieder verbrennen kann... Ich bin und ich schäme mich auch richtig dafür, in einer Gruppe, die ungesundes Abnehmen gezielt fördert und Essstörungen befürwortet... Ich wünsche das niemandem aber ich habe keine Angst vor den Konsequenzen... Ich habe eh schon nicht so große Probleme, was SVV angeht (letzter Post) und finde das traurigerweise "toll" mir zu schaden? Und ich bekomme jetzt schon meine Tage nicht mehr, was ich nicht verstehen kann... (?!)


Was allerdings dagegen spricht, ist das mein BMI im Normalbereich ist und ich keine gestörte Körperwahrnehmung habe - ich bin ja auch wirklich Recht fett - trotz Normalgewicht...

Auch schürt das neue SVV-Fantasien z. B. , wenn es um Abführmittel geht...
(Werde ich definitiv nicht umsetzen...)
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 116427

Gast
Ich habe einfach die Hoffnung, dass es nur eine Phase ist...
Da ich ja viel Gewicht verlieren kann, bevor es kritisch wird...
Ich habe nur mittlerweile ein ganz ungutes Gefühl bei der Sache... Als hätte ich ein ganz neues Mindset und eine Art merkwürdigen Stolz/Ambitioniertheit entwickelt... Viele Leute wiegen sich oft...
Manchmal denke ich mir, dass ich vielleicht gar nicht krank bin, dass ich einfach nur Zuflucht in den falschen Dringen finde oder Diagnosen sammle... Denn es fühlt sich mittlerweile so an...
 
G

Gelöscht 116427

Gast
Ich glaube auch, dass es entstanden ist, weil ich mit all meinen anderen psychischen Problemen nicht klar komme... Diese schenkt wenigstens die Illusion von Kontrolle und Erfolg ... Borderline ist da das Gegenteil.
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Ich finde die Antworten die du dir selber gibst, gar nicht verkehrt.
Du suchst und Reflektierst Dich ganz Gut.
Aber ganz im ernst, alleine ist das Schwer.
Du hast eine schwere und komplizierte kormobide Störung die entsprechend lange und ausdauernd Behandelt werden sollte.
Dorthin den richtigen Weg zu finden, ist schon ne Aufgabe für sich.

Hinzu dein SVV, all das was du jetzt machst, grundlegt ein Machtgefühl.
Auswege der Ohnmacht suchend.
Eine Bewältigung von Gefühlszuständen, Anspannung,Wut oder Selbsthass.
(+Komobide) Essstörungen verlaufen häufig Chronisch und erfordern Psysische und Psychische Langzeittherapien.
Ist dir das Bewusst?
Möchtest du etwas ändern?
Möchtest du etwas Lesefutter ?
- hier eine Doktorarbeit (pdf) über selbstverletzendes Verhalten..
Hoffe, es ist erlaubt. Ansonsten google Esstörungen und SVV.
Erwerbe noch mehr wissen durch Lesen und Informiere Dich.
https://edoc.ub.uni-muenchen.de/17507/1/Gruenzner_Juliane.pdf
 

wieimmer

Mitglied
ein BMI im Normalbereich ist und ich keine gestörte Körperwahrnehmung habe - ich bin ja auch wirklich Recht fett - trotz Normalgewicht...
Allein diese Aussage ist schon Beweis genug, dass deine Körperwahrnehmung gestört ist und du schon mitten in einer Essstörung bist.

Wenn ich das was du schreibst so durchlese, ist deine Kernaussage, dass du damit kein Problem hast. Auch nicht mit den gesundheitlichen Folgen die dadurch auf dich zukommen. Also dass du kein Interesse hast, etwas an deiner Situation zu ändern.

Demnach wird dir hier leider auch niemand helfen können.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Es wird nie besser Ich 14
Atlas02 Wird man eingesperrt wenn msn das sagt (Psychiater) Ich 19
G Mein Leben wird von Ängsten bestimmt. Ich 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben