Anzeige(1)

Wie soll ich weiter machen ?

K

KeineAhnung2903

Gast
Hey ,
Mein Problem ist , dass ich schlechte Noten habe und nicht weiter weiß bin einfach überfordert. Ich gehe in die 8.Klasse in ein Gymnasium in Bayern mit dem wirtschaftlichen Zweig (blöde Entscheidung) . Wir haben Zwischenstandsberichte bekommen :
Deutsch : 3,88
Englisch:3,33( eigentlich wärs ne 3 aber wurde schlecht abgefragt)
Französisch: 2,22 ( wegen einer 4 (Ex) versaut ... Naja hatte letztes Jahr im Abschlusszeugniss eine 4 )
Mathe : 4,16 ( hatte in der Ex eine 6, weil er sooo schlecht erklärt . Jeder hatte ne 6,5 oder 4 und die Eltern haben sich alle beschwert )
Physik : 4 ( haben 1.Schulaufgabe geschrieben , kamen Sachen dran die unsere Klasse gar nicht hatten deswegen bekomm ich wahrscheinlich 6 oder 5 )
Bio: 3 ( Die Ausfragenote ist nicht eingetragen . Die Lehrerin hasst mich , sie hat genau mich drangenommen um mich über die vorletze Bio stunde auszufragen wo ich krank war nice *-*
Geschichte : 3,33
Geographie:2
Wirtschaft und Recht: 3
Kunst :4 ( Lehrer ist rassistisch jeder Ausländer hat ne 4 bekommen . Als ich ihn gefragt habe warum ne 4 hat er nichts gesagt )
Sport :1
Wirtschaftsinformatik : 5 wegen einer schweren Abfrage :/


Was soll ich bloss machen ?
Die Schulaufgaben- und Kurzarbeitentermine wurden bis jetzt immer schlecht verteilt :
7.10 Mathe BMT
9.10 Deutsch BMT
27.10 Englisch Sa
30.10 Französich Sa
8.12 Physik Sa
10.12 Wirtschaft Sa
Dazwischen hatten wir auch ein paar Schulaufgaben aber die wurden alle im November aufgeteilt .
Ich spiele außerdem mit dem Gedanken , auf ein anderes Gymnasium zu wechseln , da alle Mädchen in meiner Klasse dumm sind . Ich übertreibe nicht . Die bilden alle Cliquen ( ka wie man es schreibt ) und denken das die mit ihren Michael Kors Taschen die Besten sind . Die Streber regen mich so auf : Die sind nur auf Schule fokussiert und sind alle arrogant und geistigbehindert . Klingt gemein , ist halt so . Die freuen sich nur über schulische Leistungen , da sie sonst nichts anderes Können und wenn du sie mal um Hilfe frägst , beleidigen sie dich . Ich habe ausserdem in meiner Klasse nur eine "Freundin " die halbwegs nett ist . Jetzt denkt ihr sicher , dass ich selbst schuld bin das ich nur eine Freundin habe . Ich habe wirklich versucht mich mit den anderen anzufreunden (Komplimente,Smalltalk ,etc.) . Zb meine "Freundin " nennen wir sie Laura ist immer beleidigt und schnauzt rum wenn ich eine bessere Note als sie habe . Doch wenn sie eine bessere Note als ich hat , freu ich mich trotzdem für sie und dann zickt sie mich noch an , das ich mich nie für sie freue obwohl die rumschnauzt ? Sie will immer besser sein als ich und wenn sie des nicht ist , spricht sie nicht mehr und zeichnet nur behindert vor sich hin und wenn ich sie frage was los ist , blockt sie ab . Ist ein Kindergartenproblem ich weiss aber ich verstehe die einfach nicht . In meiner Klasse ist auch so ein Typ , der leider in mich verliebt ist :/ . Wir haben mal gechattet vor einem Monat und haben dann nicht mehr geschrieben , doch seitdem guckt mich die ganze Zeit an und lächelt ? Der versteht nicht , dass ich keine Beziehung möchte ( Weil ich erst 13 bin ) . Dann kommen wir wieder zum den "Freunden" : Es ist nicht so als ob ich ein Außenseiter bin , ich habe zb in Kroatien einige sehr treue Freunde mit denen ich jeden Scheiss machen kann , dass sich die Feiglinge hier nicht trauen würden ( In meiner Klasse machen viele auf dicke Hose , doch sind dann Angsthasen wenn man was illegale oder riskantes machen möchte ) .

Daher vermisse ich meine Freunde in Kroatien , die immer hinter mir sind und nicht diese hinterhältigen Schlangen die auf nett tun und hinter deinem Rücken ein Messer reinstechen. haha

Soziale Kontakte zu knüpfen , scheint mir als das Schwierigste der ganzen Welt . ( Wäre ich im Mittelalter geboren , wär ich bestimmt als Hexe verbrannt worden xD)




Was für ein langer Text ... Danke für das Durchlesen und für Antworten .
 

Anzeige(7)

marut

Aktives Mitglied
hallo und guten morgen,
manchmal ist ein schulwechsel sinnvoll, insbesondere dann wenn die sozialen probleme unlösbar geworden sind.
das ist bei dir noch nicht der fall.
also, was kannst du tun?
1. lernen, lernen nochmals lernen. du lernst für keinen lehrer, sondern für dich. es ist vollkommen banane, wie inkompetent oder behindert die sind, lerne einfach. nicht nur für arbeiten, sondern auch um den stoff zu verstehen bzw. ihn sich einzuprägen.
2. vergiss den begriff "streber"! du wertest damit deine klassenkollegen sinnlos ab. auch, dass sie dich anlächeln, zeigt, dass sie auf dich zugehen wollen. dass du deine leute aus kroatien vermisst, ist klar, aber du fällst dir selbst in den rücken, wenn du deshalb alle aus deiner klasse ablehnst. also lass jmd an dich ran, zb. um gemeinsam zu lernen.
3. natürlich probiert man in der pubertät seine grenzen aus, aber nicht um verbotene oder gefährliche dinge zu tun und für immer kriminell zu werden, sondern um seine eigenen werte, seine moral zu entwickeln. wer verbotenes NICHT tut, ist KEIN angsthase, sondern in seiner entwicklung vllt einfach nur weiter als du. vllt bist ja grade du der angsthase, weil du dir mit dummen aktionen das gegenteil zu beweisen suchst. also denke auch mal über deine eigene moral nach.

ich finde es nach wie vor gut, dass du hier schreibst, stärke diesen anteil in dir, der sich um dich kümmert. es ist kp, wenn der text dadurch mal lang wird.

so, ich hoffe, du findest meinen text nicht total bescheuert...

marut
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben