Anzeige(1)

Wie kann eine Reaktion mich so unsicher machen?

G

Gast

Gast
Etwas nagt an mir. Dabei ist es eigentlich sooo dämlich.
Das begann damit, das mein Freund mir erzählte, dass eine alte Freundin von ihm zurück über ein Wochenende in der Stadt war. Ich wollte gerade sagen: Ja, ok wann... Denn, er hat mehrere weibliche Freunde und ich hatte nie ein problem damit das er sich mit irgendeiner damit alleine trifft. Zu dem, war ich davon ausgegangen das er sich mit ihr treffen wollte und wollte nur wissen wann er sich denn mit ihr trifft. Doch soweit kam ich gar nicht. Sofort sprang er von seinem PC auf, hielt mir seinen Zeigefinger ins Gesicht und meckerte mich an - ich könne ihn das nicht verbieten diese Frau zu treffen, egal was ich mache er würde sie treffen. Hallo? Irre? Das hat mich erst einmal so geschockt das ich beruhigend die hände abwehrend hochgehalten habe und meinte "Ok, ich habe doch gar nichts gesagt" und er nur "da gibt es auch nichts zu sagen". Anschließend habe ich den Raum verlassen - ich war zu verdutzt. Ich habe ihm noch NIE verboten irgendjemanden zu treffen!
Obwohl das stimmt nicht ganz. Zu einer seiner Exen, habe ich ihm den Kontakt verboten, nachdem sie mich auf einer Grillfeier mit einer Fleischergabel angegriffen hatte. Sie schickte ihm noch danach anzügliche Nachrichten usw. und da habe ich ihm vor die Wahl gestellt - das wollte ich mir nicht antun. Oder muss ich nicht. Jedenfalls wäre es mir egal gewesen, hätte sie sich menschlich mir gegenüber verhalten und nicht wie ein tier (vor allem da sein bereits wieder einen Freund hatte).
Das war aber nun... uff, 3 Jahre her? Zu all seinen anderen Frauen hat er ja auch noch Kontakt und die sind sehr nett und versuchen mich nicht zu erstechen.
Nun zurück zum Thema.
Später habe ich noch einmal mit ihm darüber geredet. Ich wollte wissen was das sollte, wann er sich nun trifft und warum er denkt ich hätte ein Problem damit. Er sagte mir nur kurz um wen es sich handelte und das er noch nicht den genauen Zeitpunkt wisse.
Ok. soweit so gut.
Der Name sagte mir nichts.
Doch seine Art ließ mich nicht los. Warum war er denn so ausgeflippt?
Mittlerweile haben sie sich beide immer noch nicht getroffen und anscheind kommt sie doch nicht hierher. Mittlerweile weiß ich das sie damals einen Freund hatte, während meiner hoffnunglos in sie verliebt war. Sie waren sogar zusammen im Urlaub - da hatte sie versucht ihn mit einer Freundin von ihr zu verkuppeln.
Meine Freundin meint er hätte noch Gefühle für sie wenn er so reagiert. Und seit dem mache ich mir Sorgen... was ist wenn sie hier aufschlägt. Sein Kumpel (eine ziemlich tratschtante) erzählte mir auch das er sie regelmäßig ab und an anschreibt. Davon wusste ich nichts. Aber er meinte es wäre nur ein 'Hey was machst du' 'wie geht es dir' oder (sie haben ähnliche Berufe) 'wie ist deine Meinung zu...?' ... also naja was soll ich davon halten. Da ist doch nichts. Trotzdem kam das sehr überraschend, da ich ihn eigentlich nur gefragt hatte, ob er sie kennt.
Ich war noch nie Eifersüchtig - nicht mal bei einen meiner Exs vor ihm.
Doch im Moment beschäftigt mich seine plötzliche Reaktion... würde er mich denn einfach sitzen lassen wenn er von ihr eine positive resonanz bekäme?
Ich muss gestehen, dass ich das überhaupt nicht einschätzen kann. Vor allem da mich seine Reaktion so sehr überrascht hat und ich das nicht von ihm kenne.
Am liebsten möchte ich mit ihm darüber reden. Alles klären und aussprechen. Traue mich aber nicht, aufgrund dieser ersten Art. Vielleicht interpretiere ich das ja vollkommen falsch, oder meine Freundin. Aber wie macht man denn jemanden das so verständlich das man sich im Moment nur Sorgen macht - aufgrund dieser Reaktion. ...


Was würdet ihr machen?
(Den Rat von meiner Freundin - möchte ich nicht befolgen)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben