Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

wichtige frage an alle

anke78

Neues Mitglied
Ich habe ein Problem, ich weiss nicht ob es psychisch ist.

Eure meinungen würde ich gerne hören,es geht um das thema sex.

ist es normal das ich kein problem damit habe, wenn mein freund ( egal welcher, den ich sehr liebe) wenn er sex mit anderen frauen hätte ?

Ich meine, er hat kein sex mit anderen frauen, aber er findet mein verhalten und meine denkweise komisch. er würde mich aber nie betrügen.

was denkt ihr darüber ? kennt jmand von euch meine denkweise?
 

Anzeige(7)

anke78

Neues Mitglied
ich möchte mit keinem anderen mann sex haben.

aber ich frage mich, warum mir das so egal ist.

kann es sein dasich sexuelle störung habe das mir das so gleichgültig ist. vrbinde ich vielleicht liebe mit sex nicht?

jeder anderen frauz würde es dochs tören wenn der mann sex mit einer anderen hat, nur mich nicht.
 

Sinalcola

Mitglied
Hallo, natürlich kann es gut sein, dass du Sex und Liebe nicht verbindest.
Allerdings hast du ja wie ich denke noch nie erlebt, dass dein Freund fremdgegangen ist und ich denke, wenn es dazu kommen sollte wäre es sicherlich anders für dich als du es dir vorstellt.
Aber das ist bloß meine Meinung

MfG
 

John

Mitglied
ich schließe mich Sinalcola mal an..
Ich bin auch eher selten eifersüchtig.. aber eine Ex-Freundin hat irgendwann mal (wir hatten damals zwar Schluss, aber es war eigentlich noch nicht wirklich vorbei) einen anderen geküsst. Da habe ich erst gemerkt, wie hart so etwas sein kann.. Ich hab auch immer gedacht: na und..
seitdem denke ich da gaaaaaaanz anders und ich hoffe nicht, dass du das so rausfinden wirst.. Vor allem wird das bei Sex noch heftiger sein..
 
S

schnitti

Gast
ich möchte mit keinem anderen mann sex haben.

aber ich frage mich, warum mir das so egal ist.

kann es sein dasich sexuelle störung habe das mir das so gleichgültig ist. vrbinde ich vielleicht liebe mit sex nicht?

jeder anderen frauz würde es dochs tören wenn der mann sex mit einer anderen hat, nur mich nicht.


hallo anke
also mir wäre es nicht egal wenn er mit anderen schlafen würde
weist du was liebe ist?
bist du mal betrogen worden?
ich weis nicht wie es einen egal sein kann wenn man jemanden liebt?
man teilt nicht den partner/in
wie sehr liebst du ihn?


schnitti
 

Tuesday

Aktives Mitglied
Hallo,

unsere Moralvorstellungen werden immer noch stark von einem christlichen Glauben geprägt und so spuckt in den meisten Köpfen immer noch das Bild von der Monogamie als einzig wahre Lebensform.

Man darf sich aber auch gerne eigene Gedanken dazu machen.

Gerade für Männer ist Sex nicht immer gleich Liebe und vielleicht fühlst du ja seine Liebe so stark, dass du instinktiv weißt, dass eine Affäre mit einer anderen Frau immer nur um Sex gehen würde.

Eifersucht hat immer etwas mit Besitzdenken zu tun. Und das ist dir fern. Vielleicht siehst du in so einer Affäre nicht einen Verlust für dich sondern einen Gewinn für ihn. Und vielleicht fällt es dir leicht dich der Herausforderung zu stellen, dass du ihm immer noch mehr zu bieten hast als jede andere.

Liebe kann man auf viele Arten zeigen. Sie bedeutet nicht automatisch, dass man den anderen an sich binden will und eifersüchtig ist.

Ich persönlich mache die Liebe meiner Partnerin nicht davon abhängig, ob sie mit jemand anderem flirtet und ins Bett geht. Es sind ganz andere Dinge, die ich von ihr brauche. Ich würde sie allerdings schon fragen, wie weit das unsere Liebe beeinflusst.


Jeder so wie er es für richtig hält. Lass dich da nicht kirre machen.



Tuesday
 
S

schnitti

Gast
Es gibt genügend Paare die in so ein Konstellation leben und dabei sehr Glücklich sind.Jeder Mensch ist anders, dafür muss man nicht psychisch Krank sein. Vielleicht weicht man ab vom Norm, aber was ist daran so schlimm?
Nur weil du das nicht kann heißt das nicht das anderen das auch so empfinden müssen.
Leben und leben lassen

greets
Noob

ich habe nur von mir geredet das ICH das nicht könnte
ich habe auch nicht gesagt das es schlimm sei
und ich habe nicht gemeint das andere es auch so empfinden müssen
schnitti
 
B

BlueScreen

Gast
vrbinde ich vielleicht liebe mit sex nicht?
Kann gut sein das du Liebe und Sex trennst. Das hat dann nichts mit einer Störung zu tun, sondern ist einfach deine Einstellung zu dem Thema.
Jeder hat seine eigene Meinung zu dem Thema. Ich z.B. könnte eine Frau die ich liebe niemals mit anderen teilen!

Aber mal eine andere Frage.
Beim Sex kommt man sich sehr nahe. Körperlich näher kann man einem Menschen nicht kommen. Sex hat auch was mit Vertrauen zu tun.
Dadurch können Gefühle entstehen, die vorher vielleicht nicht so im Vordergrund standen.
Hast du keine Angst davor, dass wenn dein Freund mit jemand anderen Sex hat, er sich in diese Person verlieben könnte?
Und du ihn dadurch verlierst?
 

maximilian

Aktives Mitglied
Egal wäre es mir sicher nicht, aber sie hätte mit mir kein Problem, ich würde meine gekränkte Eitelkeit/Besitzdenken mit mir ausmachen. Die Person gehört mir nicht, und F*cken ist so meilenweit von gutem Sex in der Beziehung entfernt, und Sex ist nur ein Anteil an einer Beziehung, ich würde mich nicht betrogen fühlen. Die Beziehung, die vertraulichen Gespräche, den besseren Sex, hat sie ja trotzdem noch mit mir.

Und klar, die Chance dass sie sich neu verliebt ist immer da, aber die ist auch normal vorhanden, und ich verbiet ihr ja auch nicht auf Arbeit zu gehen (da finden sich immer noch die meisten Päärchen).
 

Serafina

Aktives Mitglied
Ist dass den negativ, wenn man so viel Selbstvertrauen hat, dass man vor anderen Frauen keine Angst hat, dass sie einem den Mann ausspannen könnten?

Also für mich gilt das nicht, ich bin bei diesem Mann zwar nicht eifersüchtig, aber Sex mit einer anderen könnte ich nicht ertragen. Es gab aber auch schon einen Mann in meinem Leben, bei dem es mir auch egal gewesen wäre. Das Zusammensein mit ihm war schön, aber ich hab ihn nicht so geliebt wie meinen jetzigen Freund. Es war mehr ein guter Freund als meine Liebe. Deshalb hätte es mich auch nicht interessiert. Ich glaube das liegt daran, wie stark das "Verliebtsein" ist. Manche Menschen liebt man zwar ist aber nicht verliebt. Das war bei meinem ersten Freund auch so. Aber das war für mich damals Liebe. Heute weiss ich dass es mehr eine Angewohnheit war nicht allein sein zu wollen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Wichtige Frage Liebe 22
K Wichtige frage.. Liebe 59
A Wichtige Frage Liebe 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben