Anzeige(1)

Was soll ich machen?

G

Gast

Gast
Hallo,

mein Freund (26J.) ging vor 5 Tagen zum Arzt wegen leichter Übelkeit und Kopfschmerzen. Man hatte 23x/16x (zweimal) gemessen. Er bekamm Metoprolol 50 verschrieben. Nun hat der Er immer noch Kopfschmerzen dazu kommt nun noch Schwindel und mittelm. Müdigkeit.

Jetzt will er aber wieder arbeiten gehen und will die Medikamente absetzten. Er meint das die Ärztin falsch gemessen hat und er sich schlecht fühlt wegen den "Kram" und das vor alles besser war (hat Schwindel, Kopfschmerzen und ist nur müde). Er will nun ab morgen keine Tabletten nehmen und trotz Krankschreibung arbeiten. Seine Eigenmessungen lagen (3x täglich):
Handgelenk Oberarm
Sys Dia Puls Sys Dia Puls
210 115 nicht not.
142 95 65
148 87 71

152 89 68
142 79 60
146 82 81

148 80 61
159 88 73
170 90 78

145 81 80
148 82 78 155 86 79
151 89 80 165 89 78

(Oberarm habe ich ihn heute gekauft, weil es der Arzt empfohlen hat Gerät wurde mir auf Details meines Freundes gegeben wegen Oberarmumfang).

Jede Umstimmungsversuch ist gescheitert. Nun mach ich mir sorgen, kann etwas passieren wenn er da macht?

MfG
Judith
 

Anzeige(7)

Germ

Aktives Mitglied
Jede Umstimmungsversuch ist gescheitert. Nun mach ich mir
sorgen, kann etwas passieren wenn er da macht?
Wer sich nicht an ärztliche Anweisungen hält, bzw.
die Problematik des Krankheitsverlauf und Medikamention
nicht mit dem Arzt abspricht, begeht potentiell
einen groben Fehler. Manche Fehler sind nicht wieder
gutzumachen. Am Ende kommt dann auf der Intensivstation
der Todesengel und alles weint.


Herzlichst

Germ
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben