Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was soll ich bloß tun...

Fox3

Mitglied
Ich bin 19 Jahre alt (w), mein Zeugnis bekomme ich in fünf Wochen und habe einen grob ausgerechneten Schnitt von 3,4. Studieren das möchte ich nicht, aber eine Ausbildung was genau für mich ist... das suche ich. Mein Schnitt ist total schlecht, ich weiß, aber was soll ich jetzt tun? Ich weiß einfach nicht, was zu mir passen würde. Ich habe mehrere Online-Berufe-Check-Tests gemacht, doch ich möchte keibe Bootsbauerin oder Entbindungspflegerin werden :(
Ich müsste mich schnellstens beeilen... doch ich weiß nicht einmal meine Stärken :/
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, liebe Gast-Schreiberin,

solange Du nicht ganz genau weisst, wie Dein Lieblingsberuf heisst, solltest Du Dich so ziemlich für jede vernünftige Berufsausbildung bewerben, die auch nur ganz eventuell in Frage kommen könnte. Du lernst Unternehmen und Berufe in der Praxis kennen und verdienst auch noch (Ausbildungs-) Gehalt. Und wenn Du Dir dann irgendwann im klaren bist, was Du machen willst, dann steuerst Du dieses Ziel an. Aber bis dahin sitzt Du eben nicht zuhause rum.

Du gewinnst an Erfahrungen, auch was Dich und Deine Fähigkeiten sowie Vorlieben betrifft. Und in der Praxis sieht man manches viel klarer. Und solltest Du irgendwo eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten, dann versuche mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die Dir etwas über diesen Beruf erzählen können.

Im übrigen rate ich Dir, Dich auf Einstellungstests gut vorzubereiten. Auch solltest Du Dir echt viel Mühe bei den Bewerbungsschreiben machen.

In Ergänzung kannst Du Dich auch für ein soziales Jahr bewerben. Auch durch ein FSJ lernst Du das Leben etwas besser kennen und triffst Menschen, die Dir ggf. hilfreiche Informationen geben können.

Viel Erfolg,
Nordrheiner
 

-Ibanez-

Mitglied
Hallo Fox3! =)

Welchen Schulabschluss hast du denn in 5 Wochen?
Vielleicht kannst du ja einen höheren Abschluss machen um deinen Schnitt so zu verbessern.

Ich kenne dein Problem auch. Ich habe lange gebraucht um zu wissen was ich machen möchte.
Ich bin übrigens 25 und fange erst im Februar damit an meinen Berufsweg zu gehen. Ich kann daran auch nichts schlechtes entdecken. Und mein Abschluss ist mit 3,2 auch nicht viel besser. ^^

Ich kann dir nur folgenden Rat geben:

Mache ein paar Praktikas in den unterschiedlichsten Bereichen. Vielleicht hast du ja Hobbys die man auch beruflich machen kann. Also bspw. in Fachgeschäften oder der gleichen.

Ich finde auch, das man sich auf solche Test im Internet, auch auf die von der Argentur für Arbeit, nicht verlassen kann.
Finde heraus was deine Stärken sind (eben durch Praktikas usw) und mach das was dich auch wirklich glücklich macht.

Sorry, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.
Mach dich auch nicht zu verrückt. Du bist noch jung und wenn du noch Zeit für ne Ausbildung brauchst kannst du auch sicher nen Nebenjob in der zwischenzeit machen.

Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen! =)
 

dublin21

Mitglied
Mit 19 noch vollkommen okay wenn du noch nicht so weißt wo es langgeht später mal. Ich kenne da einige Fälle, die haben es viel später auch noch gepackt und sind richtig durchgestartet. Wenn du einmal was findest, was zu dir und deinen Interessen passt läuft das.

Wie bereits oben geschrieben, mach ein soziales Jahr, FSJ oder geh ins Ausland. Klar letzteres ist etwas teuer, aber auch da gibt es lukrative Nebenjobs. Lern vielleicht eine neue Sprache etc. .
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben