Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was kann ich tun gegen Isolation? (Einsamkeit, Fehlen körperlicher Nähe)

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Xamid,
du hast dir sehr viele Gedanken gemacht - vor allem darüber,
was du nicht willst. Für mich bleiben jedoch deine Beschreibungen
dessen, was du suchst, eher vage bzw. es klingt so, als ob du ein
fehlendes technisches Gerät suchst, nicht eine Beziehung - als ob
du selbst Nähe suchst, aber sie nicht geben willst. Vielleicht täu-
sche ich mich da auch und interpretiere etwas hinein, was dir
nicht entspricht.

Kannst du nochmal genauer beschreiben, wie dein Leben wäre,
wenn du das gefunden hättest, was du vermisst? Was wäre dann
anders als heute in deinem Alltag - ganz praktisch?

Denn klar ist doch: Du bist nicht alleine einsam - es gibt genügend
"Tauschpartner", denen es ebenso geht. Nur wenn du Nähe auf
Gegenseitigkeit möchtest, wirst du nicht umhin kommen, dich
auch persönlich einzulassen, als "nahbar" zu werden. Und meist
fängt das nicht damit an, dass man einen Partner findet, sondern
indem man gegenüber Menschen insgesamt nahbarer wird und
die (selbst gewählte?) Isolation verlässt, sich engagiert, sich als
Freund zeigt, selber Nähe anbietet.

Denn ob du mit Geld bezahlst für "Nähe" oder jemand sich aus
"Mitleid" deiner erbarmt kommt letztlich auf das Gleiche heraus:
es ist nicht auf einer Augenhöhe, nicht auf Gegenseitigkeit ba-
sierend und oft viel zu isoliert auf körperliche Nähe, der dann
die geistige und emotionale Komponente fehlt. Also wie fliegen
im Flugsimulator ... nett, aber nicht echt.

Gruß, Werner
 

Findefuchs

Moderator
Teammitglied
und insbesondere wäre es mir lieber nur zu kuscheln, da ich eine gute Freundin habe, die derzeit im Ausland ist (und in mich verliebt) und mit der ich vermutlich zusammenkommen werde, wenn sie endlich wieder da ist. Aber bis dahin würde ich gerne, wenn möglich, nicht emotional verdursten und brauche ein wenig Körperkontakt.
Würde ich persönlich merkwürdig finden. Und man kann das auch falsch verstehen ... ich denke, ich weiß worum es dir geht, aber ich vermute einfach mal, dass viele Damen sich bei dieser Einstellung "benutzt" vorkommen würden. Hört sich ein wenig nach "Lückenbüßerin" an. Was passiert dann mit dem "Körperkontakt", wenn deine Freundin aus dem Ausland wieder zurück ist? Abgeschrieben? Sorry, das ist mein ehrliches Feedback dazu.

Suchst du eine Freundschaft? Oder einfach nur jemanden zum "Kuscheln", der danach wieder verschwinden soll? Wenn du jemanden für eine Freundschaft suchst, wird dein Wunsch nach dieser Nähe mitunter sehr kompliziert werden und eine Frau, die sich etwas tiefgehenderes von deinem Gesuch verspricht, würde enttäuscht werden, wenn es dir nur um die körperliche Nähe geht. Auf der anderen Seite ziehst du dann aber auch tatsächlich nur das rein Körperliche in Betracht und auch eine eventuelle Bezahlung dafür. Man liest aber wahrscheinlich schwerer heraus, worum es dir konkret geht, außer eben "Nähe" zu finden.



Du fühlst dich einsam. Und dass du etwas an deiner Situation ändern willst, ist schon mal ein erster Schritt. Aber um aus deiner Isolation herauszukommen, musst du ausbrechen und das weißt du. Das Internet bietet mit Sicherheit gute Möglichkeiten, andere Menschen kennen zu lernen, aber um wirklich etwas in deinem Leben zu verändern, solltest du nicht nur ergründen, warum du dich so isolierst, sondern auch, wie du dich selbst überwinden und daran arbeiten kannst. Geh nach draußen und versuche dann Kontakt aufzubauen durch Vereine, Kurse neue Menschen in dein Leben zu lassen. Vertiefe Bekanntschaften. Versuche herauszufinden, was dich ausmacht und interessiert.


Liebe Grüße

Findefuchs
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xamid

Gast
Danke für die schnellen Antworten.
Meiner Meinung nach habe ich eher beschrieben, was ich will, nicht, was ich nicht will.
Eine Übersicht.. ich will:
1. Kuscheln
2. Freundschaft (Nähe / Intimität impliziert dies für mich!)
3. Emotionale Nähe (das folgt aus "gefühlsbetonte Nähe")
Ergänzen könnte ich noch
4. Dass ich mich auch lieber bei jemandem aussprechen / ausheule, der kein Psychologe ist, das muss aber nicht sein, da die meisten Menschen meine Probleme überfordern.
5. Ich bin natürlich auch für Dinge offen, die sie gerne tun möchte ;) (solange sie mich nicht "besitzen" will..)

Ich bin unschlüssig ob ich will:
- Sex

Ich will nicht:
- Partnerschaft (1. ich bin sehr stark vorbelastet 2. ich will nicht, dass Menschen plötzlich verlangen, dass ich mich oder mein Leben für sie grundlegend verändere, bzw. denken mich besitzen zu können)


Es liegt mir fern, jemanden wieder wegschicken zu wollen. Ginge es mir lediglich um körperliche Nähe, wäre ich mit Prostituierten voll erfüllt. Doch wie ich schrieb, fehlt da die emotionale Komponente, die mir mindestens so wichtig ist, wie die körperliche. Ich will einfach wieder mehr fühlen, in letzer Zeit fühle ich mich fast ständig so leer.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
5. Ich bin natürlich auch für Dinge offen, die sie gerne tun möchte ;) (solange sie mich nicht "besitzen" will..)
Sorry, wenn ich nochmal nerve, xamid - aber an dieser
Stelle schreibst du zum ersten Mal nicht über dich (zu-
mindest im ersten Satzteil), ansonsten geht es immer
vor allem um dich und deine Bedürfnisse, Wünsche,
Ziele etc. - das klingt für mich einfach nicht nach einem
Beziehungswunsch, sondern nach einem "ich will", also
nach Besitzwunsch (genau das, was du für dich selbst
ausschließt). Für meinen Geschmack viel zu "zielgerich-
tet", ich würde mich nicht wundern, wenn das poten-
tielle Kandidatinnen eher abschreckt, wenn sie so ge-
sucht werden wie man ein fehlendes Möbelstück sucht.

Du schreibst, du wärst "vorbelastet", was Partnerschaft
angeht - das lässt bei mir den Verdacht aufkommen,
du wolltest eine erneute Enttäuschung vermeiden, indem
du dich nicht mehr in Beziehungen einlassen willst, die
die vermisste Nähe ermöglichen könnten. Vielleicht hilft
es dir, diese Vorbelastung auszuheilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Findefuchs

Moderator
Teammitglied
Danke für die schnellen Antworten.
Meiner Meinung nach habe ich eher beschrieben, was ich will, nicht, was ich nicht will.
Eine Übersicht.. ich will:
1. Kuscheln
2. Freundschaft (Nähe / Intimität impliziert dies für mich!)
3. Emotionale Nähe (das folgt aus "gefühlsbetonte Nähe")
Ergänzen könnte ich noch
4. Dass ich mich auch lieber bei jemandem aussprechen / ausheule, der kein Psychologe ist, das muss aber nicht sein, da die meisten Menschen meine Probleme überfordern.
5. Ich bin natürlich auch für Dinge offen, die sie gerne tun möchte ;) (solange sie mich nicht "besitzen" will..)

Ich bin unschlüssig ob ich will:
- Sex

Ich will nicht:
- Partnerschaft (1. ich bin sehr stark vorbelastet 2. ich will nicht, dass Menschen plötzlich verlangen, dass ich mich oder mein Leben für sie grundlegend verändere, bzw. denken mich besitzen zu können)
Dann wird es meiner Meinung nach anhand dieser Gesichgtspunkte sehr schwer für dich, jemanden zu finden. Mit normalen Freunden "kuschelt" man nicht. Wenn, dann in einer offenen Beziehung oder wenn es eine rein körperliche Sache ist. Du erwartest hier eine Beziehung, aber dann doch keine, aber eine reine Freundschaft soll es dann auch nicht sein.

Du läufst in Gefahr, eine Frau für deine Leere zu "benutzen". Du solltest die Leere in dir auch ein wenig selbst in Angriff nehmen und bearbeiten.

Abgesehen davon bedeutet eine Beziehung und Liebe niemals "Besitz".
 
X

xamid

Gast
an dieser
Stelle schreibst du zum ersten Mal nicht über dich (zu-
mindest im ersten Satzteil), ansonsten geht es immer
vor allem um dich und deine Bedürfnisse, Wünsche,
Ziele etc. - das klingt für mich einfach nicht nach einem
Beziehungswunsch, sondern nach einem "ich will", also
nach Besitzwunsch (genau das, was du für dich selbst
ausschließt)
Worum sollte es mir hier sonst gehen.. aber ich biete zugleich auch Nähe, eine Form von Liebe und Zuneigung, das ist doch offensichtlich?

Für meinen Geschmack viel zu "zielgerich-
tet", ich würde mich nicht wundern, wenn das poten-
tielle Kandidatinnen eher abschreckt, wenn sie so ge-
sucht werden wie man ein fehlendes Möbelstück sucht.
Wie sollte ich denn besser danach suchen?

Mit normalen Freunden "kuschelt" man nicht.
Ich will auch keine normale Freundschaft, ich dachte das wäre längst klar geworden.

Wenn, dann in einer offenen Beziehung oder wenn es eine rein körperliche Sache ist.
Das würde bedeuten Sex ohne Gefühle oder eine Beziehung.. du behauptest ernsthaft, Frauen würden auf Freundschaftlicher Basis nicht kuscheln? Mir haben einige anderes erzählt, leider sind diese Frauen ungefähr doppelt so alt wie ich.

Du erwartest hier eine Beziehung, aber dann doch keine, aber eine reine Freundschaft soll es dann auch nicht sein.
Falsch..

Du läufst in Gefahr, eine Frau für deine Leere zu "benutzen". Du solltest die Leere in dir auch ein wenig selbst in Angriff nehmen und bearbeiten.
Das ist zumindest ein hilfreicher Gedanke.. ich werde darauf achten.

Abgesehen davon bedeutet eine Beziehung und Liebe niemals "Besitz".
Leider auch nicht wahr.. pure Liebe bedeutet es nicht, aber das was Menschen heute aus Beziehungen machen.. kann es sehr wohl sein. Es ist richtig pervers, wie Menschen dieser Zeit miteinander umgehen, während sie zugleich behaupten sich zu lieben und in einer Beziehung sind.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Worum sollte es mir hier sonst gehen.. aber ich biete zugleich auch Nähe, eine Form von Liebe und Zuneigung, das ist doch offensichtlich?


Wie sollte ich denn besser danach suchen?


Ich will auch keine normale Freundschaft, ich dachte das wäre längst klar geworden.


Das würde bedeuten Sex ohne Gefühle oder eine Beziehung.. du behauptest ernsthaft, Frauen würden auf Freundschaftlicher Basis nicht kuscheln? Mir haben einige anderes erzählt, leider sind diese Frauen ungefähr doppelt so alt wie ich.
Wenn du deine "Form von Liebe und Zuneigung" als eine Art
"Suchanfrage" formulierst, stellen sich mir zwei Fragen:

1. Gibt es Frauen, die deinen sonstigen Ansprüchen an Alter
und Aussehen genügen und die das bieten was du suchst bzw.
suchen, was du zu bieten hast.

Mein Verdacht: Eine sehr kleine Gruppe.

2. Wo oder wie findest du diese Gruppe Frauen und kannst sie
überhaupt erreichen?

Meine Vermutung: Ganzseitige Anzeigen in allen Tageszeitungen
wären eine realistische Chance. :)

Oder der Zufall hilft dir aus, aber die Chancen sind gering. Mir
scheint, du hast echt schlechte Karten und wirst auch am Ende
gar nicht das bekommen, was dir fehlt - denn das bekommt
man als Kind von seiner Mutter und "mütterliche Liebe" von
älteren Frauen möchtest du ja nicht.

Andere Option: Kuschelparty

Oder du machst eine Selbsthilfegruppe auf und schreibst in die
Zielbeschreibung genau das rein, was du suchst - da gibt es
bestimmt einige Leute, die das anspricht. Und wenn du es ge-
schickt aufziehst, werden die Privatsender oder Radiostationen
auf dich aufmerksam und du hast nicht nur dir selbst, sondern
auch einigen anderen geholfen. Du hast schon recht damit, dass
du auch etwas Positives anzubieten hast - das würde ich stärker
herausstellen, mitsamt den Grenzen des "Angebots".

Mich würde auf jeden Fall interessieren, wie du dein Problem
löst - wäre nett, wenn du weiter berichten würdest, was du
versuchst und was am Ende funktioniert.

Gruß, Werner
 

Findefuchs

Moderator
Teammitglied
Das würde bedeuten Sex ohne Gefühle oder eine Beziehung.. du behauptest ernsthaft, Frauen würden auf Freundschaftlicher Basis nicht kuscheln? Mir haben einige anderes erzählt, leider sind diese Frauen ungefähr doppelt so alt wie ich.
Naja, wenn dann als Ersatzhandlung, weil einem eine Beziehung fehlt oder man sich "leer" fühlt. Ich persönlich finde es merkwürdig. Ich fühle mich meinen besten Freunden sehr nahe und teile viele Gefühle und Gedanken mit ihnen - aber ich würde nie auf die Idee kommen, mit ihnen zu "kuscheln". Und ich kenne auch niemanden in meinem Umfeld, der so denkt. Natürlich umarmt man sich mal zur Begrüßung oder tröstet sich, wenn man traurig ist und weint, aber das ist für mich etwas anderes. Was du hier beschreibst, ist für mich eine Ersatzhandlung.

Ich sehe da einfach Probleme. Weil bei deinen Wünschen die Grenzen verschwimmen. Du willst eine spezielle Freundschaft, mit körperlicher Nähe, mit Kuscheln, aber keine Beziehung. Eine rein körperliche Sache kommt für dich nicht in Frage, weil dir da die Nähe und Emotionen fehlen. Da wird es schwer, jemanden zu finden, der ähnlich denkt. Und selbst wenn eine Frau denkt, dass sie damit umgehen kann, kann es passieren, dass sie die sowieso verschwommene Grenze zwischen Freundschaft und Beziehung übertritt und sich in dich verliebt. Oder sich doch etwas anderes von dir erhofft. Und was ist dann, wenn deine "Fast Freundin" auf der Matte steht? Wie würde die mit der Situation umgehen? Würdest du dann immer noch mit deinen Kontakt, den du hier suchst, weiter kuscheln und Nähe suchen? Oder sagen "Du, ich habe jetzt meine Freundin, ich ziehe da jetzt wieder eine Grenze?" Da kommt sich der andere Part mitunter "benutzt" oder "abgeschrieben" vor. Und was tust du, wenn deine fast-Freundin das nicht gut findet oder doch nicht so gut damit umgehen kann, dass du mit einer anderen Frau herumkuschelst und Nähe suchst? Das könnte ein großes Streitthema werden. Wie würdest du damit umgehen, wenn deine fast-Freundin mit einem Kerl rumkuscheln würde und seine Nähe sucht? Eine Beziehungsebene sucht, so wie du jetzt?


Liebe Grüße

Findefuchs
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Y Was soll ich mit diesem Leben anfangen? Leben 3
trigital Was soll ich nur sinnvolles tun mit meiner Zeit? Leben 3
_Tsunami_ Soll Tsunami noch was schreiben? Leben 21

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben