Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

was kann ich bloß machen?..

G

Gast

Gast
Hallo,
Ich weiss nicht ob ich die richtige kategorie gewaehlt habe..ich weiss nicht wo ivh anfangen soll..
Also ich bin weiblich und 17 jahre alt. Alles hat angefangen in meiner kindheit als ich ca 6 war..ich kam in die schule und hatte riesen freude dran..ich war auch klassenbeste..doch die probleme fingen an als ich einmal eine 3 bekommen habe...meine eltern, vorallem meine mutter, haben mich angeschrien..spaeter, bei noch zwei drei dreiern, wurdr ich geschlagen..meine mutter hat damit angefangen. Dann gings taeglich los, pruegel fuers zu spaet kommen, pruegel fuers zimmer nicht aufraeumen. In der 5.+6. Klasse hat mich meine mutter sogar manchmal an den haaren gepackt und mich ins zimmer gezogen und dann zusammengescglagen...so ging dasalles weiter bis zur 9. Klasse..die schlaege haben aufgehoert. meine noten eurden schlechter und schlechter, und ich war einmal vom durchfallen gefaehrdet..bei dieser nachricht wurde ich "nur" verbal angegriffen von der seite meiner mutter. Ich habs trotzdem durchgezogen, und bin momentan im der 12. Klasse auf einem Gymnasium..meine noten sind mal so, mal so..zu hause werde ich taeglich verbal und manchmal sogar koerperlich angegriffen..bei einer vier, krieg ich in der schule aengste und fuerchte mivh davor nach hause zu gehen..mir wird seit der 7. Klasse teaglich eingeredet, (von meinen eltern) dass aus mir nie was wird..ich werde alle verlieren, weil keiner mit schlechten schuelern befreundet sein will..ich bin eine null, jeder hasst mich etc..ich habe mich eine zeit lang geritzt, weil ich nicht wusste was ich tun sollte..ein freund hat mir da rausgeholfen..seit zwei jahren habe ich durchgehend suizisgedanken. Ich habe bereits abschiedbriefe in meinem zimmer versteckt falls ich auf den gedanken komme. Jeder Mensch der mich kennt, kennt mich als ein glueckliches und lustiges maedchen, weil ich mein wahres ich verstecke..sobald ich nach hause komme, fliessen die traenen,und es kommen schlimme gedanken..ich habe angst davor mit jemanden darueber zu reden..ich habe angst von der person abgewiesen zu werden..ich habe angst. Ich ueberlege mir seit paar monaten zu einer therapie zu gehen. (Habe mich im internet genau informiert) doch aufgrund der krankenkasse und all dem finanzielken zeug wuerden meine eltern das mitbekommen, was ich nicht will. Es hilft nicht mit ihnen zu reden. Vorallem mit meiner mutter ist es schlimm..ich habe keine lust mehr..ich habe keine motivation, gut in der schule zu sein..ich habe keine lust mehr, zu leben..ich weiss nicht was ich machen soll.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hast du einen Hausarzt? Kannst du da hingehen? Vielleicht kann dich der Freund begleiten? Es ist ganz ganz wichtig, dass du dir Hilfe suchst!!!!

Ach das tut mir so leid, wenn ich sowas lese. ? Alles gute für dich!

Du bist kein schlechter Mensch!!!!!!!!!
 

chaoskrieger

Mitglied
hey,

unfassbar was deine eltern dir da antun...
bitte schau das du da so schnell wie möglich raus kommst... kann der freund
ein freund hat mir da rausgeholfen
dir da nicht weiterhelfen?

diejenigen, die schuld sind, dass du diese therapie machen musst, sollten dich nicht an ihr hindern...
tu das was du für richtig hältst und wenn andere dir nicht glauben wollen, musst du nicht mit ihnen reden.
 
G

Gast

Gast
Hast du einen Hausarzt? Kannst du da hingehen? Vielleicht kann dich der Freund begleiten? Es ist ganz ganz wichtig, dass du dir Hilfe suchst!!!!

Ach das tut mir so leid, wenn ich sowas lese. ? Alles gute für dich!

Du bist kein schlechter Mensch!!!!!!!!!
Mit dem freund habe ich lange nicht mehr geredet..ich habe angst dass meine eltern es erfahren wenn ich irgendwo hingehe um darueber zu reden..
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
FeuerLöwin - Was denn jetzt? - Therapie 55
G Was habe ich für eine psychische Erkrankung? Therapie 5
N Das leben oder was davon übrig ist Therapie 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben