Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum sagt man sowas

Angelina8888

Neues Mitglied
Mein Mann hat gestern zu mir gesagt "er will das was er hat nicht mehr haben " warum sagt man sowas .
Wir hatten ein anstrengendes Wochenende,heute wollen wir den Wohnwagen reinigen.Alles Sachen die er haben wollte.Ich beziehe das jedoch auf mich.Ich bin soweit das ich die Scheidung einreichen will. Ich habe ihn gefragt warum er das sagt,da kam dann es muss immer so laufen wie ich das will. Er würde am liebsten nichts mehr tun als nur auf der Couch sitzen und sein Spiel spielen. Er wollte den Wohnwagen er wollte die Kinder,das Boot was er auch wollte haben wir nach 1 jahr verkauft.da er auch anders aussehende Frauen mag beziehe ich das total auf mich.wir waren WE im Hotel und da war so eine tolle Blondine im Frühlingskleid.
 

Dunkle Prinzessin

Moderator
Teammitglied
@Angelina8888
Whoa, liest sich das traurig, ich kann dich verstehen und wäre sehr verletzt, bei solchen Aussagen meines Partners, niemals habe ich sowas zu meinem Mann gesagt oder er zu mir auch nicht. Die Kinder? Meint er die etwa auch? :cry:o_O

Wenn du magst, fühle dich mal ganz lieb in den Arm genommen, bin etwas sprachlos....
 

Angelina8888

Neues Mitglied
Meine Tochter hat ein Haus gebaut und sich zum Geburtstag gewünscht das wir helfen beim Schuppen bauen.Ich bin hier nur am heulen.dazu kommt ja noch das er mir zum wiederholten male den Stinkefinger gezeigt hat worauf ich ihm gestern eine geklebt habe. Er provoziert mit seinem Verhalten und reden und Joker lachen mich bis aufs Blut.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Angelina8888,
nur mal ganz neutral als Feedback: Ich lese überall mir mein mich ich ... da frage ich mich, wo ist denn das Wir, das Gemeinsame, das, was euch verbunden hat und noch verbindet. Irgendwas muss es da doch geben. Nur mit Ich und Du wird der Graben eher größer, scheint mir.

Ich verstehe, dass du gerne die Einzige bist oder wärst, aber so ticken Männer in der Regel nicht. Wenn die Evolution uns Männer so gemacht hätte, wäre die Menschheit schon lange ausgestorben. Aber du musst das nicht auf dich beziehen. Die "andere Frau" gefällt ihm nicht deshalb, weil du nicht attraktiv bist, sondern weil eben für Männer viele Frauen attraktiv sind, so wie für dich viele Schuhe, die du im Laden siehst. Wenn dir deine Einzigartigkeit wichtig ist für deinen Selbstwert, konzentriere dich dafür auf Dinge, die du gut kannst und bei denen du selbst weißt, wie gut du bist.

Mein Tipp wäre, dass du das Gespräch mit ihm suchst, ihn fragst, welches konkrete Thema ihn bedrückt, was für ihn okay ist an gemeinsamen (!) Aktivitäten und was nicht. Und dass du dann für dich entscheidest, wem du helfen, was du wann putzen willst usw. – das Gemeinsame sollte eher etwas Schönes, Positives sein und eher nicht so sehr das Verpflichtende und Notwendige.

Alles Gute!
Werner

P.S. Den Partner körperlich angehen oder Stinkefinger zeigen ist natürlich nicht hilfreich. Biete ihm doch eine Entschuldigung an, ich bin sicher, das tut ihm auch leid.
 

Angelina8888

Neues Mitglied
Ich frage ihn immer ob er was möchte ,jedesmal sagt er ja. Da es bei ihm in hohem Masse um Recht haben und Schuld geht entschuldige ich mich nicht,,denn er glaubt dann er ist vollkommen im Recht.das schlimme ist er schafft es jedesmal mich zu provozieren.er legt es drauf an.mit den Frauen ist das auch so eine Sache ,selber nichts an sich tun und das schönste Model haben wollen. Ich lass mir noch ne Woche Zeit und dann wird es die Scheidung sein.ich seh ja was er sich überall reinzieht und dabei fühl ich mich nur noch scheisse.ich will das nicht mehr.
 
G

Gelöscht 128632

Gast
Ehrlich gesagt liest es sich so, als wäre da wirklich absolut die Luft raus in eurer Beziehung. Er wollte die Dinge die du aufgezählt hast, jetzt will er sie nicht mehr weil er "haben will was er nicht haben kann"?! Er zeigt dir den Stinkefinger? Klingt nach einem unreifen Teenager. Schlicht und ergreifend hat er anscheinend auch jeglichen Respekt vor dir verloren hat.
Naja ihn körperlich anzugehen ist auch nicht besser und zeigt allgemein den Allarmzustand in eurer Ehe.

Das mit der "hübschen Blondine" würd eich jetzt nicht so dramatisch sehen, denn selbst wenn man verheiratet ist, darf man noch andere Menschen attraktiv finden und sowas würde ich normalerweise keine Bedeutung schenken. Allerdings das ganze andere zwischen sehe ich als gravierend und als läge da einiges im Argen.
 

MarinaM

Aktives Mitglied
Nun ja, es kommt immer auch auf den Kontext an. Sage ich etwas in Rage oder wohl überlegt und eiskalt - das ist ein Unterschied.
Tja, Angelina, Werner hat dir schon sehr viel geschrieben.
Und meine persönliche Erfahrung - wenn der Mann wirklich dringendst seine Erholung braucht sollte frau ihn in Ruhe lassen.
Was mir noch auffällt und vielleicht hat es nichts zu bedeuten .....
Meine Tochter hat ein Haus gebaut .......
Ist das nicht auch seine Tochter ?
Und ihr Mann hat nur dabeigestanden und eure Tochter die Steine schleppen lassen ?

Ja, aus solcher Wortwahl können auch Konflikte entstehen. Alles Gute euch beiden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben