Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum melden sich die falschen Leute bei mir?

L.C.

Mitglied
Ich habe mal eine allgemeine Frage, die meinen Freundeskreis betrifft.
Mir ist aufgefallen, dass sich nur Leute von sich aus bei mir melden, die nur einen Nutzen aus mir ziehen wollen, aber meine Freunde die sowas nicht machen, nicht mal von sich aus sich melden oder mal ein Treffen vorschlagen. Ich bin immer derjenige der erst fragen muss und da bekomme ich auch unterschiedliche Reaktionen, der eine sagt ich kann vorbeikommen, der andere sagt voft, dass er keine Zeit hat und die andere geht erst garnicht darauf ein, hat mir aber noch letztens gesagt, dass wir uns mal wiedersehen müssen, da ich Sie schon 4 Jahre kenne und das letzte mal wir uns 2019 gesehen haben.
Ich kann mir schwer vorstellen, dass es an mir liegt, da ich kein Spießer bin, der alles ernst nimmt, eher Lebensfroh bin und andere zum Lachen bringe oder auch mitlachen kann.

Das war aber leider schon immer irgendwie so und mein Freundeskreis besteht nicht nur aus einer Sorte Menschen, sondern da ist vieles dabei und da stellt sich mir die Frage woran das liegt und was man tun kann, damit Menschen mit mir nicht nur vor dem Bildschirm mit mir kommunizieren, sondern auch mal wieder was mit mir unternehmen, da ich mich schon länger mit dem Thema beschäftige, was mir fehlt und ich denke das es das ist was mir fehlt.
 

Anzeige(7)

Yang

Sehr aktives Mitglied
Das gleiche denken deine Freunde wahrscheinlich auch.
Ihr kennt euch schon eine ganze Weile lang so und trotzdem seid ihr immer noch untereinander befreundet, also scheinen ja alle mit der Situation zufrieden zu sein, so wie sie ist.
Manchmal ist es auch wirklich so, dass man mal etwas anderes vorhat oder keine Zeit hat, weil etwas Wichtiges ansteht, Familie oder Beruf.
Die Menschen sind verschieden und haben von daher auch manchmal andere Interessen.
Wenn Corona vorbei ist, dann wird sich auch wieder das gesamte Freizeitverhalten ändern.
Das ändert sich nicht von heute auf morgen, da müssen wir alles noch etwas Geduld haben
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Liegt irgendwie in der Natur der Sache, oder? Wenn jemand was braucht, dann hat er einen Grund sich von sich aus zu melden. Und wenn er eh klar kommt, dann eben nicht. Und oft haben die unkomplizierteren Personen einfach auch mehr Freunde und Kontakte und "müssen" sich deswegen nicht melden. Ich würde das nicht persönlich nehmen.
 

L.C.

Mitglied
Liegt irgendwie in der Natur der Sache, oder? Wenn jemand was braucht, dann hat er einen Grund sich von sich aus zu melden. Und wenn er eh klar kommt, dann eben nicht. Und oft haben die unkomplizierteren Personen einfach auch mehr Freunde und Kontakte und "müssen" sich deswegen nicht melden. Ich würde das nicht persönlich nehmen.
Das stimmt, musste jetzt auch zwischenzeitlich mit ein Paar Freunden den Kontakt abbrechen, da diese nur noch sich gemeldet haben, wenn diese was wollten oder mir teilweise Sachen unterstellt haben, die garnicht stimmen und wenn da noch was kommt, muss ich zur polizei und ne Anzeige machen weil jemanden Einbruch zu unterstellen, obwohl man mir den Schlüssel gegeben hatte und gesagt hat ich sollte auf die Katzen aufpassen, ist meines Erachtens schon sehr dumm.
 

Hase C.

Sehr aktives Mitglied
Das stimmt, musste jetzt auch zwischenzeitlich mit ein Paar Freunden den Kontakt abbrechen, da diese nur noch sich gemeldet haben, wenn diese was wollten oder mir teilweise Sachen unterstellt haben, die garnicht stimmen und wenn da noch was kommt, muss ich zur polizei und ne Anzeige machen weil jemanden Einbruch zu unterstellen, obwohl man mir den Schlüssel gegeben hatte und gesagt hat ich sollte auf die Katzen aufpassen, ist meines Erachtens schon sehr dumm.
Die Menschen werden immer verrückter.
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Das stimmt, musste jetzt auch zwischenzeitlich mit ein Paar Freunden den Kontakt abbrechen, da diese nur noch sich gemeldet haben, wenn diese was wollten oder mir teilweise Sachen unterstellt haben, die garnicht stimmen und wenn da noch was kommt, muss ich zur polizei und ne Anzeige machen weil jemanden Einbruch zu unterstellen, obwohl man mir den Schlüssel gegeben hatte und gesagt hat ich sollte auf die Katzen aufpassen, ist meines Erachtens schon sehr dumm.
Okay, das ist aber jetzt schon ein Sonderfall, der ein wenig abseits von den normalen Fragen "Melde ich mich oder melden die anderen sich" ist.
Bei Menschen, die einem ein Verbrechen vorwerfen, würde ich mich keinesfalls melden. ;)
Ist absurd, auf was die Leute so kommen...
 

L.C.

Mitglied
Okay, das ist aber jetzt schon ein Sonderfall, der ein wenig abseits von den normalen Fragen "Melde ich mich oder melden die anderen sich" ist.
Bei Menschen, die einem ein Verbrechen vorwerfen, würde ich mich keinesfalls melden. ;)
Ist absurd, auf was die Leute so kommen...
Deswegen habe ich ja den Kontakt abgebrochen mit der Person, vorallem habe ich herausgefunden, das die genannte Person ihre Familienmitglieder beklaut hat und warum sollte ich mich bei solchen Personen melden? Ich wüsste nicht warum, ich wäre dumm würde ich mich bei der Person melden würde.

Vorallem wundert es mich, dass es nur Personen sind, die sowas machen, die ich erst seit ein paar Monaten kenne. Die Menschen, die ich seit mehreren Jahren kenne, melden sich zwar nicht, aber machen nicht sowas und helfen mir auch, wenn ich ein Problem habe, teilweise haben Sie ja mir geholfen bei meinem Umzug. Es wundert mich halt warum teilweise man monatelang nichts mitbekommt oder keiner auf die Idee kommt oh da ist noch Jemand vielleicht sollte ich mich mal bei Ihm melden. Ich hab das früher gemacht, aber ich hab auch keine Lust mehrjedem hinterherzulaufen, ich glaube das ist nachvollziehbar.
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Deswegen habe ich ja den Kontakt abgebrochen mit der Person, vorallem habe ich herausgefunden, das die genannte Person ihre Familienmitglieder beklaut hat und warum sollte ich mich bei solchen Personen melden? Ich wüsste nicht warum, ich wäre dumm würde ich mich bei der Person melden würde.

Vorallem wundert es mich, dass es nur Personen sind, die sowas machen, die ich erst seit ein paar Monaten kenne. Die Menschen, die ich seit mehreren Jahren kenne, melden sich zwar nicht, aber machen nicht sowas und helfen mir auch, wenn ich ein Problem habe, teilweise haben Sie ja mir geholfen bei meinem Umzug. Es wundert mich halt warum teilweise man monatelang nichts mitbekommt oder keiner auf die Idee kommt oh da ist noch Jemand vielleicht sollte ich mich mal bei Ihm melden. Ich hab das früher gemacht, aber ich hab auch keine Lust mehrjedem hinterherzulaufen, ich glaube das ist nachvollziehbar.
Ja, die meisten Menschen lernt man erst bei der ersten richtigen Krise kennen. Wenn es mal zum Streit kommt oder zu Missverständnissen. Bei langjährigen Freunden weiß man dann schon, dass sie sich wieder einkriegen oder das vernünftig ausgetragen werden kann. Blöd, dass du solches Pech mit neuen Bekanntschaften hattest.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Du musst dich nicht ausgenutzt fühlen.
Das ist ein ganz normaler Vorgang.
Sieh es mal so, ab einen gewissen Alter hat jeder sein eigenes Leben, evtl. schon eine eigene kleine Familie und ist beruflich eingespannt. Aufgrund dieser Tatsachen lebt man sich auseinander, ohne das es irgendjemand böse meint.

Jeder ist täglich in seinen eigenen Film, hat Termine und seine Abläufe die er zu tun hat.

Es passt halt nicht immer wenn sich dann spontan jemand meldet weil man selbst zu beschäfftigt ist oder auch mal seine Ruhe braucht.
Die Personen die nicht ran gehen, machen das vermutlich auch weil sie dir nicht schon wieder eine Absage geben wollen. Die Personen die gleich absagen, sind nur ehrlich weil es gerade nicht passt. Und die Personen die sagen man könnte mal vorbeikommen sagen zu. Jetzt musst nur du noch vorbeikommen.

So gesehen könnten die auch sagen, du meldest dich nur weil dir langweilig ist.

Wenn du wirklich diese Personen sehen willst dann schlage es nicht nur verallgemeinert vor, sondern kommuniziere was du genau machen willst. Du kannst sie auch einfach einladen. So haben sie einen planbaren Termin und auch einen Anlass. Einfach nur pauschal vorzuschlagen das man sich mal wieder treffen könnte ist zu schwammig und unverbindlich ausgedrückt.
 

L.C.

Mitglied
Du musst dich nicht ausgenutzt fühlen.
Das ist ein ganz normaler Vorgang.
Sieh es mal so, ab einen gewissen Alter hat jeder sein eigenes Leben, evtl. schon eine eigene kleine Familie und ist beruflich eingespannt. Aufgrund dieser Tatsachen lebt man sich auseinander, ohne das es irgendjemand böse meint.

Jeder ist täglich in seinen eigenen Film, hat Termine und seine Abläufe die er zu tun hat.

Es passt halt nicht immer wenn sich dann spontan jemand meldet weil man selbst zu beschäfftigt ist oder auch mal seine Ruhe braucht.
Die Personen die nicht ran gehen, machen das vermutlich auch weil sie dir nicht schon wieder eine Absage geben wollen. Die Personen die gleich absagen, sind nur ehrlich weil es gerade nicht passt. Und die Personen die sagen man könnte mal vorbeikommen sagen zu. Jetzt musst nur du noch vorbeikommen.

So gesehen könnten die auch sagen, du meldest dich nur weil dir langweilig ist.

Wenn du wirklich diese Personen sehen willst dann schlage es nicht nur verallgemeinert vor, sondern kommuniziere was du genau machen willst. Du kannst sie auch einfach einladen. So haben sie einen planbaren Termin und auch einen Anlass. Einfach nur pauschal vorzuschlagen das man sich mal wieder treffen könnte ist zu schwammig und unverbindlich ausgedrückt.
Was das angeht, bin ich sehr konkret ich schlage ja immer etwas vor, aber mir wird kurz vor knapp immer abgesagt. Ich habe jetzt neulich jemanden gefragt, ob er nicht zum Grillen kommen will, da wurde es mir versichert. 3 Stunden vorher hat man mir dann abgesagt. Dann habe ich es auf nächstes Wochenende verschoben, dann kam wieder nach 2 Stunden die Absage.

Vorallem wenn man dann noch weiß, dass diese Personen mehr Freizeit als ich haben und nach der Arbeit direkt an den PC gehen und spiele spielen den ganzen Tag.

Sowas kommt von mehreren Menschen, nicht nur von einem. Ich habe mich gefragt, ob es an mir liegt, deshalb habe ich aussenstehende Personen gefragt und diese haben mir gesagt, das es definitiv nicht anmir liegt, da wenn jemand Hilfe braucht ich nicht die Leute stehen lasse, sondern teilweise meine eigenen Pläne über Bord werfe und die Initiative slber ergreife etwas zu verändern, obwohl alle bnur sagen, ja man muss mal wieder was machen.

Ich habe mittlerweile die Vermutung, dass man heutzutage sowas nicht mehr kennt und ich deshalb komisch auf andere wirken könnte. In einer Gesellschaft, die Menschen, wie Gegenstände ersetzt, anstatt daran zu arbeiten und Beziehungen zu pflegen. Entschuldigung, dass ich an alten Werten festhalte und versuche Freundschaften zu pflegen und beziehungen zu reparieren.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben