Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum hatte ich so ein komisches Liebesleben?

SFX

Aktives Mitglied
@Reignoverme das mag zum Teil irgendwie stimmen was Du sagst aber es war ja als Antwort auf SFX gedacht der meint es gäbe Ursachen wenn man die erste Beziehung erst später hat.... als wäre das andere normaler. Das kann man auch perspektivisch völlig anders sehen.
Hallo,

es können viele Dinge ursächlich sein, dass man erst später im Leben eine Beziehung eingehen kann. Ich werde jedoch aus der Ausgangsfrage des Themenerstellers nicht schlau. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie wir jetzt auf diese recht offen gehaltene Frage reagieren können.

1.: Spekulationen über verschiedene Ursachen, weshalb der TE erstmals mit 25 Jahren den Koitus vollzogen hat.

2.: Mitleidsbekundungen über die lange, geschlechtsverkehrsfreie Zeit.

3.: Korrektur der Annahme des TE's, dass sein Einstieg in's Sexleben viel zu spät erfolgt sei.

Ich habe mich für die 3. Option entschieden und ihm gesagt, dass es durchaus als normal anzusehen ist, erst mit 25-27 Jahren eine Beziehung einzugehen.

Für welche Option enscheidest du dich?

Liebe Grüße,
SFX
 

Anzeige(7)

littleNina

Aktives Mitglied
Romantiker, welche Ausbeute? Ich kenne in meinem Umfeld keine Frau die eine Beziehung nicht bereut hat wenn es zur Trennung gekommen ist. Es gibt auch sowas wie Karma. Was Du anderen antust bekommst Du zurück. Je mehr kaputte Beziehungen desto scheißer deine Zukunft. Das sind reale Seelen mit denen Du da extrem nah zu tun hast! Klar es gibt Fälle wo das einigermaßen ausgeglichen ist und man sich "nichts tut" wenn es vorbei ist. Das nennt man aber nicht Liebe sondern eher sowas wie eine lockere Bezeihung die einfach auf Sympathie und Anziehung und leichter Hormoncocktails beruht. Sei doch froh dass Du nicht zu früh Frauen ausgetäuscht hast.
 

littleNina

Aktives Mitglied
SFX naja das las sich zuerst so dass Du meinst es gäbe doch Ursachen. Und naja das finde ich halt nicht zwingend so. Schüchternheit bedeutet für Frauen manchmal "kontaktlosigkeit" das könnte ein Grund sein. Tatsächlich das habe ich völlig vergessen. Frauen stehen ja auf echten Kontakt. So mit Fragen, Interesse und Humor und allem. Dass man Nähe spüren kann, wissen mit wem man es zu tun hat. Echtes Interesse spüren und nicht mit einem desinteressierten Idioten sich verbrennen.

Aber eigentlich muss es halt eben keine Ursachen haben. Sondern da wo es gepasst hat, kam erst später. Oder die Reife kam später, dass eine Frau ja sagen konnte.

Zu früh eine Beziehung einzugehen kann ja auch auf schlechten Chrakter und Reife hindeuten. Man nimmt jemanden ohne zu wissen ob man ihm gerecht wird. Ohne zu wissen ob man für immer zusammen bleibt. Ohne sich im Klaren zu sein dass das Gegenüber kein Spielzeug ist. Und wieviel junge Menschen sehen nur Sex. Wobei ich mittlerweile zweifel dass das mit dem Alter besser wird.

Ich denke Schüchternheit kann zu Kommunikationsproblemen führen, muss aber nicht. Kommt wohl auf den Gegenspieler an ob er damit gut umgehen kann und das positiv gesehen wird vom Schüchternen Menschen. Aber ja ansonsten ist es eben nicht zwingend eine Ursache. Kann sogar auf tollen Charakter hindeuten der nicht einfach mit jemandem "spielt".
 

littleNina

Aktives Mitglied
@Romantiker35 Warum interessiert Dich diese Frage gerade so? Wolltest Du denn früher als Du keine hattest, gerne eine Beziehung hast aber keine bekommen? Kennst Du das nicht diese absoluten Beginner, von denen manche wirklich einfach Pech haben und noch nicht die richtige getroffen haben, manche aber einfach kein echtes Interesse Frauen gegenüber zeigen? Ich kann das nur alternativ beschreiben. Ich habe mit Brieffreunden zu tun. Wenn in der ersten Mail steht: I want be your friend dann antworte ich nicht. Vor allem nicht aus dem Ausland. Man fängt ein Gespräch an und wird Freunde in dem man es real tut. Nicht indem man fragt ob der andere, ohne was über Dich zu wissen Dich zwingen will mit ihm/ihr so zu tun als wäre man befreundet. Ich kenne diese Maschen und die Gespräche bleiben zwingend, nervig und oberflächlich. Man muss schon wählen und mit der Frau ein Gespräch real beginnen und nicht jemand sein wo man nicht von ihm unbedingt ausprobiert werden möchte.

Was ist also die Ursache Deiner Fragen? Denkst Du Du bist anders? Ist es gut? Ist es schlecht? Wie ist Dein Gedankengang?
 

Romantiker35

Aktives Mitglied
@Romantiker35 Warum interessiert Dich diese Frage gerade so? Wolltest Du denn früher als Du keine hattest, gerne eine Beziehung hast aber keine bekommen? Kennst Du das nicht diese absoluten Beginner, von denen manche wirklich einfach Pech haben und noch nicht die richtige getroffen haben, manche aber einfach kein echtes Interesse Frauen gegenüber zeigen? Ich kann das nur alternativ beschreiben. Ich habe mit Brieffreunden zu tun. Wenn in der ersten Mail steht: I want be your friend dann antworte ich nicht. Vor allem nicht aus dem Ausland. Man fängt ein Gespräch an und wird Freunde in dem man es real tut. Nicht indem man fragt ob der andere, ohne was über Dich zu wissen Dich zwingen will mit ihm/ihr so zu tun als wäre man befreundet. Ich kenne diese Maschen und die Gespräche bleiben zwingend, nervig und oberflächlich. Man muss schon wählen und mit der Frau ein Gespräch real beginnen und nicht jemand sein wo man nicht von ihm unbedingt ausprobiert werden möchte.

Was ist also die Ursache Deiner Fragen? Denkst Du Du bist anders? Ist es gut? Ist es schlecht? Wie ist Dein Gedankengang?
Hallo

Natürlich hätte ich lieber früher erste Erfahrungen gesammelt. Leider bin ich aus meinem Verein gegangen und habe mich damals gehen lassen. Jetzt mache ich vieles besser,aber trotzdem nix in Sicht! Normal nenne ich anders!
 

littleNina

Aktives Mitglied
hm, Romantiker, Du bist ja nun älter als 35, oder? Und Du lässt so viele Fragen offen. WO z.b. versuchst Du neue Kontakte zu knüpfen. Und wenn, versuchst Du dann gleich die Frau zu zwingen Dich zu wollen oder findest Du gemeinsame Interessen, Treffen, Vertrauen usw...? Hast Du Hobbies? Naja nicht dass man IMMER was tun könnte aber von nichts kommt nichts. Wenn mich ein fremder Mann in dem Alter anflirten würde würde ich nichtmal zurückflirten. Ich will schon was ernstes(wenn ich nicht vergeben wäre) also der Mann muss mit mir ins Gespräch kommen, Vertrauen wecken, ich muss mich wohlfühlen und gerne mit ihm mal ins Theater gehen oder auf nen Cafe oder gemeinsames Hobbie oder so.... dass ich weiß der wird nicht gleich zwingend irgendwie nervig oder so.
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Bei deinen Beiträgen habe ich den Eindruck, dass du nur um dich und deine angeblichen Defizite kreist und kaum auf die Fragen, Antworten oder Ideen der anderen User eingehst.

Wenn du jemanden kennenlernst, interessierst du dich dann auch für die Person, willst etwas über sie erfahren?
Naja ich finde meine Ausbeute eine katastrophe.
Suchst du wirklich eine Partnerin oder willst du bloß eine möglichst attraktive „Beute“ für Sex und Ansehen?

Jetzt mache ich vieles besser,aber trotzdem nix in Sicht!
Gibt ja auch keinen Anspruch drauf. Ich denke, dir mangelt es möglicherweise an sozialen und kommunikativen Fähigkeiten. Arbeite da mal dran.

„Will ich aber!!“ wird nicht reichen.
 

Tobi31

Aktives Mitglied
Guten Abend,

Ich finde diese Fragestellungen gerade von dir lieber TE etwas irritierend. Du bist sicher ein Sympatischer Typ, aber teilweise sind da fragen dabei wo ich mir denke. Okay was ist das jetzt :) Ich weiss bis heute nicht, ob du 32,33,34,35 Jahre alt bist. Deine Angaben sind immer anders hab ich das gefühl, aber egal. Nun zum Thema!

Da ich auch wenig Sexuelle Erfahrung mit 32 Jahren habe und keine Beziehung vorzuweisen habe, bis auf platonische zu Frauen ist die Ausbeute auch erschreckend. Das Positive ist mittlerweile, dass ich gerade dieses Jahr sehr selbstreflektierend zu mir selbst bin und ich meinen Horizont erweitert habe. Das ganze im Corona Jahr. Sicherlich keine Glanzleistung wenn man auf dem Gebiet eine Lusche ist, aber es ist effizienter wie alle paar Tage sein leid zu bedauern. Ich kann dir also nur empfehlen dich auf andere Sachen im Leben zu konzentrieren. Das Leben bietet soviel mehr wie sich ständig Gedanken um Beziehungen etc. zu machen, zumal du Sex auch käuflich erwerben kannst wenn dir danach ist. Ich finde aber persönlich wie oft jemand Sex hat oder nicht auch nicht wirklich schlimm oder ab wann. Sicher gibt es welche die wert drauf legen, aber das sind auch Leute dann die mit Beziehungsunerfahrenen nix anfangen können, aber dann 2 Tage Später im Forum Posten. Bin seit 2 Jahren in einer Beziehung und werde regelmässig grün und blau geschlagen. Gab es hier auch schonmal von daher. Wie gesagt immer locker bleiben und Positiv in die Zukunft schauen. Die Vergangenheit kann man eh nicht mehr ändern :)

Ich hatte dieses Jahr soviele Dates wie noch nie vorher im Leben und fahr damit momentan ganz gut denn ich hab zumindest fortschritte gemacht. Ansonsten konzentriere ich mich auf meinen Job, Haus, Soziale Kontakte etc. Ich bin der Meinung wenn ich es Krampfhaft erzwingen will wird das in 100 Jahren nix. Die Hoffnung habe ich noch nicht aufgegeben denn ich selber weiss das ich kein schlechter Typ bin.

Es hat zwar nichts mit deiner Frage zu tun, aber du hast vor kurzem nach der Körpergrösse etc gefragt. Ich bin 1,78. Auch kein Riese, aber ich hab mir darüber nie Gedanken gemacht über die Körpergrösse. Letztlich müsste ja dann jeder Mann unter 1,73m laut deiner Rechnung keine Frau abbekommen und es gibt genug Kleine Männer die jemanden haben :) Selbstbewusstsein stärken lautet die Devise. Im Online Dating bin ich auch aktiv und auf so manches Bild was ich jetzte drin hab wird mehr reagiert wie auf die früheren, aber ich kann dir mit Gewissheit sagen, ob es in den Social Media Single Börsen oder auf Partner Börsen ist die ausbeute ist auch bei mir überschaubar. Ich hab da tatsächlich mehr Erfolg real gehabt und ich denke das wird der weg sein den ich zumindest einschlage. Tanzkurse, Kochkurse. Stammtische mit Hobbys verknüpfen etc.

Zum Thema Heiraten was deiner Ansicht nach normal sein sollte im Alter kann ich nur sagen. Ich kenne wenige die überhaupt geheiratet haben oder es vorhaben. Heiraten ist heute meines wissens nach nicht mehr so gefragt wie zu früheren Zeiten.

Auch zum Thema Kinder hattest du einen Beitrag verfasst, obwohl du mal meintest das die Familienplanung bei dir abgeschlossen ist bzw du hast es aufgegeben. Ich kann dir sagen das Männer auch noch über 40 heutzutage Kinder machen. Du solltest erstmal mit dir im reinen sein und dich dann diesem Thema annehmen. Ich weiss ich rede oft positiv daher, denn auch ich mache mir ab und an Gedanken über die Zukunft und was sie wohl bringen mag in Sachen Liebe, aber lamentieren hier im Forum wird dir nur einen Denkanstoss geben. Für die Ausführung sind wir verantwortlich, da bringt es nix wenn man mit 100 Threads zum Thema sich zerfleischt :)

Ich würde nicht mal behaupten, dass das Problem ist eine Freundin zu bekommen. Das Problem ist dann eher im Alter, ob man bereit ist Kompromisse einzugehen etc. Vielmehr es kommt erschwerend hinzu.

Schöne Grüsse
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben