Anzeige(1)

VomChef ausgenuzt

giggis

Mitglied
:mad:Heute habe ich erfahren, das ich von meinem Chef ausgenützt wurde.
Ich rief beim Arbeitsamt an ,bei der Abteilung für Saison-Kurzarbeit
und wurde dermaßen aufgeklärt,das ich gar kein Vertrauen mehr habe.

Wir können wegen dem Frost und dem Schnee nicht arbeiten.
Deshalb wurden wir zum Arbeitsamt geschickt.Soweit so gut.
Ich muß ,wenn ich arbeite jeden Monat ca. 15,00 Euro
Winterbeschäftigungs-Umlage bezahlen.
Sollte dann mal ein winter wie dieser kommen,so sollte der Arbeitgeber
uns Mitarbeiter als Saison-Kurzarbeiter melden,das man dieses Geld bekommt.:mad:
Meinen Arbeitskollegen hatte er gemeldet,der bekommt ca.75-80 %
des Netto Lohns.
Mich hatte er nicht gemeldet.Warum ? Sagt er mir nicht.
Er behauptet es sei schon richtig so. sas ich nicht lache.:mad:
Des weiteren habe ich raus gefunden,das er das Geld ,für die Saison-Kurzarbeit seit ich in der Firma bin (2005) für alle angemeldet
hatte nur für mich nicht.
Ich verstehe nichts mehr.:confused:
Überlege mir zum Arbeitsgericht zu gehen,weil das Geld was ich einzahlte und welches mir zusteht nun Futsch ist.
Eingezahlt für nix.
Und ich glaubte jahrelang ich kann ihm Vertrauen.
War mit ihm sogar auf einem Schürzenjäger - Konzert.


Jetzt muss ich mich nach einer anderen Arbeitsstelle umsehen,hatte mir der zuständige Sachbearbeiter geraten.

Bin voll Enttäuscht hätte nie gedacht das es solche A........... gibt

Sorry

Mit allen Grüßen an die ,denen es geht wie mir.
 

Anzeige(7)

Cutty Sark

Aktives Mitglied
Steht auf deinem Lohnstreifen drauf, dass du Winterbeschäftigungs-Umlage abgeführt hast? Wenn ja und dein Chef hat es nicht weitergeleitet, würde ich an deiner Stelle, sofort zum Arbeitsgericht gehen.
Bist du zufällig in einer Gewerkschaft? Die könnten dir da auch weiterhelfen, oder lass dich von einem Anwalt beraten.
Nach meinem Empfinden ist es Unterschlagung oder Betrug, aber das sollte dir ein Fachkundiger sagen.
Es gibt auch beim Arbeitsamt eine Rechtshotline, die könntest du zuerst kontaktieren.
Wünsche dir viel Glück
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Einem Freund ist was ähnliches passiert, er ging zum Rechtsanwalt, der hat einen (!) Brief geschrieben (an den Arbeitgeber), daraufhin wurde für alle in der Firma, die es betraf, das Ganze in Ordnung gebracht. Manche brauchen einfach einen deutlichen Wink mit dem Zaunpfahl, um sich korrekt zu verhalten ...

Viel Glück dir bei der Stellensuche!
Werner
 

kathi270376

Mitglied
Hallo... ich glaube ich weiß das du dir so schnell wie möglich vom Anwalt helfen lassen mußt ... du solltest so schnell wie möglich etwas dagegen tun... Du bekommst vor jedem Arbeitsgericht recht.Das darf keiner wenn einer dann müssen es alle sein ... oder keiner!!Ich !!!, viel Glück..;)
 
Zuletzt bearbeitet:

giggis

Mitglied
Hallo Leute

heute hab ich mit meinem Chef telefoniert. Er will ,das ich
morgen anfange,zu arbeiten,
Erst habe ich Ihm zu gesagt,doch dann als ich am Telefon wegen einer anderen Sache von der Chefin nieder gemacht wurde,habe ich mich dafür entschieden, den weg den Ihr mir geraten habt zu gehen.

Bin voll zuversichtlich. KAMPF.
 

kathi270376

Mitglied
Bin voll zuversichtlich.

Das möchte ich auch hoffen... du solltest vorr keinem auf die knie fallen... zwar ist es leichter gesagt als getan aber ich weiss das ein mensch mit deinem Charakter das kann ... Ich glaube an dich genau so wie du an mich... wo ich doch mein glauben fast weggeschmissen habe... das ist wirklich zu schaffen... auf in den Kampf.... der hat bestimmt gemerkt das er damit nicht weit kommen kann... und du wirst gewinnen... jeder verdient es im leben auch einmal glück zu haben... du bist einer dieser menschen dennen ich das göhne.. viel glück.... lieben gruß kathi...27 lächel...
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo giggis,
du schreibst "leider" - ich hoffe, deine nächsten Schritte werden dazu führen, dass du bald "zum Glück" schreiben kannst. Was ist denn dein Ziel jetzt - daraus würde ich ableiten, was du jetzt tun solltest.
Gruß, Werner
 

giggis

Mitglied
Hallo Leute.

Der Kampf geht weiter.
Ich habe die Gewerbeaufsicht auf den angesetzt.
ich habe einiges aufgedeckt.
Ich habe sogar eine Telefonnummer vom Arbeitsministerium.
Ebenso von mehren Fachanwälten.
:D
Ich Danke Euch allen,das Ihr mir helft.
Eure Ratschläge sind z.t. Goldwert !!!!!!!
was noch dazukommt,ist das er schon eine Anzeige
im Stellenmarkt veröffentlicht hat.

Nochmals Danke:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben