Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verzweifelt - Mein Leben ist aus den Fugen geraten

H

HideBehindThTearsOfAClown

Gast
Hallo Ihr lieben Leute!

Ich möchte mich eigentlich kurz fassen. Aber wahrscheinlich wird der Text doch etwas länger - mal schauen!
Mein Problem, weshalb ich hier im Forum Rat suche, hat hauptsächlich mit mir selbst zu tun. Ich kriege mein Leben nicht auf die Reihe, habe schier unendliche Selbstzweifel und flüchte vor der Realität / vor meinem Leben. Seit Jahren kostet es mich einen Haufen Überwindung nach draußen zu gehen und ich habe mich immer mehr isoliert. Jetzt lebe ich fast nur noch vorm PC, verlasse so gut wie nie die Wohnung und versuche mich durch exentrisches Spielen, Surfen von allem abzulenken.
Ein Grund weshalb ich das alles mache ist, weil ich mich vermutlich selbst hasse. Ich habe keine Freunde und da ich immer nur Enttäuschung und Ablehnung von anderen Menschen erfahren habe, bin ich sehr ängstlich und unsicher geworden. Ich kann nicht akzeptieren, dass es so ist, wie es ist. Ich habe schon vieles versucht. Habe versucht mich anzupassen und das beste draus zu machen. Ich fühle mich in meinem eigenen Körper nicht wohl, sehe nicht wirklich gut aus und merke, wie es immer schlimmer wird. Eigentlich sollte ich mit Mitte 20 ganz anders denken, als mich ständig nur zu bemitleiden. Das schaffe ich ja auch manchmal! Doch leider Falle ich immer wieder in dieses Loch. Ich habe ständig mit Selbstmordgedanken zu kämpfen und sehe für mich keine Zukunft. Gesundheitlich gehts mir auch immer schlechter. Ich war schon bei verschiedenen Ärzten und habe mich testen lassen. Doch denen ist nichts außergewöhliches aufgefallen. Mein ganzer Körper, besonders meine Hände zittern beispielsweise fast ununterbrochen. Mir ist sehr oft schwindlig, kann mich überhaupt nicht konzentrieren und jede kleinste Anstrengung ist schon zu viel. Draußen artet das schon manchmal in regelrechte Panikattacken aus.
In letzter Zeit geht´s mir immer schlechter. Ich leide unter meiner jetzigen Situation, bin aber auch nicht in der Lage diese zu ändern. Ich fühle mich so wertlos und mein Leben ist einfach nur "beschissen".
Und alle Probleme und weshalb ich mein Leben, mich so hasse, beruhen größtenteils nur auf diese Ablehnung von anderen. Ich habe irgendwann aufgegeben, es weiter zu versuchen und habe einfach nicht mehr den Elan dazu. Mir fehlt der Sinn in allem!
Die letzten Jahre habe ich so verschwendet! Durch meine immer wiederkehrenden und anhaltenden "Downphasen", habe ich immer wieder versucht mich mit Überdosierungen von irgendwelchen Medikamenten oder anderen harmloseren Methoden, wie ersticken etc. selbst von allem zu lösen. Jedoch hatte ich nie den Mut dazu, es durchzuziehen. Eigentlich will ich ja auch nicht sterben. Wenn ich die Ablenkung durch Onlinespiele oder Streams habe, dann ist auch alles okay. Aber sobald es dann wieder um mein Leben geht, drehen meine Gedanken durch. Mir geht so viel durch den Kopf, dass ich kaum noch oder sehr schwer einschlafen kann und wenn ich es dann mal geschafft habe, will ich am liebsten gar nicht mehr aufstehen. Ich hasse es auf mich allein gestellt zu sein. Ich muss für mich selbst sorgen, aber ich hasse mein Leben und vorallem die für mich schon so eindeutige Einsicht, dass es hoffnungslos ist. Ich würde gerne mehr im Leben erreichen, schaffe es aber nicht, weil mich diese Gedanken immer wieder runterziehen und alle Hoffnungen zunichtemachen. Ich schaffe es leider nicht diese Gedanken zu verbannen und das schränkt mich überall ein und blockiert mich. Ich fühle mich wie menschlicher Abfall.

Was soll ich nur tun? Ich fühle mich so hilflos und mit allem auf mich alleine gestellt, da ich ja niemanden habe. Ich lasse mir zwar nichts anmerken, aber das was in mir vorgeht, kann ich nicht unterdrücken. Es hat und wird mich weiter kaputt machen.
 

Anzeige(7)

G

GrayBear

Gast
Hallo Gast-SchreiberIn,

ob hier nur liebe Leute sind, wage ich sehr zu bezweifeln und das ist gut so. Wenn Du nur Streicheleinheiten für Dein geschundenes Herz suchst und lesen willst, könntest Du eine unliebsame Überraschung erleben. Denn wie überall auf der Welt gibt es auch hier Menschen, die Dir eine Wahrheit sagen, die Du vielleicht nicht hören magst und im Grunde schon in Deinem Herzen kennst.

Du wirst hier sehr, sehr viele Posts finden, die Deinem gleichen, wie ein Ei dem anderen. Nein, ich möchte Dich weder ärgern, noch Dein persönliches Leid herunterspielen oder kleinreden. Das steht mir nicht zu und ist nicht angebracht, aber Dein Verhalten und Fühlen ist ein Kind dieser Zeit und leider viel zu häufig verbreitet. Es kann körperliche (Stichwort Depression, etc.) Ursachen haben, oder eine Folge Deiner wirklich ungesunden Lebensführung oder eine Mischung aus all diesem sein.

Falls Du körperliche Ursachen schon geprüft und vielleicht auch therapeutische Hilfe versucht hast, bleibt Dir nur eine heilende und kräftigende Erkenntnis: it´s up to you! Dein Leben setzt sich aus Deinen vielen kleinen und großen Unentschlossenheiten und Entscheidungen zusammen. Du wirst um "Deinen Anteil" nicht herum kommen.

Stöbere in den vielen, vielen Hilferufen hier und lies die wunderbaren, mitfühlenden und unglaublich weisen Kommentare, in denen so viel Lebenserfahrung steckt. Aber sieh und fühle auch, dass dieses Leben kein Ponyhof mit garantierter Reitstunde und Übernachtung im Himmelbett ist. Nein, mir ist nicht zum Lachen, aber sich selbst nicht so ernst zu nehmen, hilft von Zeit zu Zeit.

Du wirst Menschen finden, Die bereit sind, Deine Last mit zu tragen, aber solange Du funktionierende Beine hast, musst Du sie auch benutzen.

Alles Gute und hör gut zu. Ich hoffe, dass Dein Herz offen und Dein Verstand bereit sind.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Verzweifelt Ich 9
K rundum verzweifelt & keine Besserung in Sicht Ich 4
J Verzweifelt-lesbisch Leben? Ich 37

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben