Anzeige(1)

Verliere ich mein Verstand ?

Arturios1976

Neues Mitglied
Hallo !



Mein Vater hat mir vor 12 Jahren erzählt, dass nachdem meine Mutter verstorben war, sein Radio sich jede Nacht eingeschaltet hat.



Ich habe ihm was das Radio betrifft geglaubt. Er sagte, dass es ein Zeichen von meiner Mutter ist.
Doch den Zusammenhang zum " Übersinnlichen " habe ich nicht geglaubt.


Habe meinen Vater beruhigt, sagte das ist die Weckerfunktion. Auch mein Radio kann mich jede Nacht pünktlich um 3 Uhr wecken. Sagte, dass er unbewusst oder versehentlich falsche Taste gedrückt hat e.t.c



Heute habe ich mir den Film im Zeichen der Libelle angeschaut.


Es ging darum, dass die Verstorbenen Zeichen an Lebende senden.
Im Film gab eine Szene.... Licht / Lampe flackert. Birne durchgebrant. Licht aus.
Nichts Neues billiges Popcornkino.


Habe den Film 20 Minuten vor Ende ausgemacht, dachte mir was für ein Blödsinn.

Warum habe ich von meiner Mutter kein Zeichen bekommen.



Bin in die Küche gegangen, habe das Licht angemacht.
Licht fing an zu Flackern Birne ist durchgebrannt.
Hab mir gedacht wohlwissend was ich mir wenige Minuten zuvor "Zeichen meiner Mutter" gewünscht habe.

Eine Birne hält nicht ewig. Vor 3 Wochen ist meine Badezimmerbirne durchgebrannt.



Ich hatte seit zwei Tagen das Gefühl ( wohne alleine ) , dass noch jemand in der Wohnung ist.
Hab mir das damit erklärt, dass man vor 3 Monaten versucht hat einzubrechen. ( polizeilich bestätigt )

Und man immer weder liest, dass es viel Einbrüche gibt.


Verliere ich langsam oder schnell den Vestand ?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Nein.

Die erlebten Ereignisse waren wohl nur sehr unglücklich.
Ein Einbruch, dieser Film und dann brennt auch noch im richtigen Moment eine Birne durch.

Versuche Dich zu beruhigen. Ich denke diese Paranoia wird wieder von selbst weggehen.
Vielleicht hilft es, wenn Du diese vermeintlich anwesende Person direkt ansprichst.
Es wird nichts passieren und Du wirst merken, dass Deine Verfolgungsängste ungerechtfertigt sind.

Und lass in Zukunft vielleicht solche Arten von Filme.
 

pecky-sue

Aktives Mitglied
Hallo,
Aus meiner Erfahrung heraus, möchte ich dir sagen, es gibt soviele Zusammenspiele von Situationen, wenn man sich darauf konzentriert, könnte man hinter fast jeder 3 Situation etwas Übersinnliches vermuten.
Das kommt dadurch, das wir eben aus Energie bestehen, und diese auch aussenden.
Dann ist da noch der Zahn der Zeit, der am Materiellen kratzt. Beispiel Glühlampe.
Menschen sehen sich oft nur für sich allein.
Aber eigentlich, ist es ja so, das wenn man darüber nachdenkt, in der Zeit während ich existiere, existieren andere Menschen auch, Beispiel heute, heute wachsen die Pflanzen, morgen auch .... in dieser Zeit erlebe ich mein Leben und in derselben Zeit, findet der Krieg in Syrien statt, und wenn ich heute morgen zu meinen Terminen muß, müssen zig Andere auch irgendwo hin, und zur selben Zeit kämpfen eine Handvoll Vögel gegen eine Gruppe Krähen, und zur selben Zeit verkriecht sich der Regenwurm im Laub, usw.
Die Welt und ihr Lebensrhytmus.

Ich wehre nicht unbedingt Übersinnliches ab, aber was sich logisch erklären lässt kommt bei mir nicht in die Kategorie Übersinnliches.
Wenn bei dir versucht wurde einzubrechen, dann kann es schon sein, das die Einbrecher es vielleicht nochmal versuchen wollen, dann ist dein Gefühl vielleicht richtig.
Aber ich denke du solltest das andere mit der Glühbirne logisch angehen. Die gehen häufiger mal kaputt, auch die Sparröhren, weil die Stadtwerke Morgens oder Abends mal mehr, mal weniger Stromverbraucher haben, dann sinkt oder steigt die elektr. Spannung minimal, was aber eine Glühlampe eventuell zum durchbrennen bringt.
Oder ein leichter Wasserschaden im Haus, durch ganz geringe Feuchtigkeit kann das vielleicht auch verursacht werden.

Am besten beschäftigst du dich mit den einzelnen Materien detailliert, um darüber ein Bewußtsein zu bekommen.

Beispiel, ein Auto ist durchgerostet, oh Schreck es ist ein Loch im Blech, ja das Loch im Blech hat über Jahre gearbeitet, man hatte nur keinen Blick dafür, als es dann groß genug war, da fällt es dann auf, und ist plötzlich da.
Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu....... weißt du wie ich das meine.

Das schlimmste ist die Unwissenheit, die uns Menschen dauernd begleitet. Und es ist ja auch schwer über alles den Blick zu behalten und sich das Geschehen der biologischen, chemischen, pysikalischen Gesetzte vor Augen zu halten, bzw. im Bewußtsein zu halten, welche zur selben Zeit wirken.

Ich vermute du hast die Trauer um deine Mutter nicht zugelassen, warst vermutlich ergriffen von der Trauer deines Vaters um sie und wolltest stark sein, für dich und für ihn. Oder hast einfach nur verdrängt.
Und jetzt kommen solchen Zusammenkünfte von Situationen zur selben Zeit in deinem Leben vor, inklusive Film, und es verwirrt dich.
Das ist verständlich.
Lass dich nicht wuschig machen. Es gibt für alles eine Erklärung in diesem Universum, doch ob man diese Erklärung sehen kann oder nicht, hängt vom "Wissen um die Dinge" ab.
Keiner ist perfekt, keiner kann all das Wissen dieser Welt zu einem Betrachtungszeitpunkt auf dem Schirm haben, dazu braucht es jahrelange Übung.
Und selbst dann, werden gewisse Betrachtungspunkte vergessen. Du befindest dich in einer sensiblen Phase.

Diese Erlebnisse wollen dir zeigen, das es noch Arbeit gibt, in deiner Seele, damit deine Gefühlswelt sich wieder Updaten kann mit dem hier und jetzt.

Wenn du sonst keine psychischen Probleme hast, würde es auch eine Beratungsstelle in deiner Stadt tun, wo du auch schneller einen Termin bekommst, dort kannst du mit dem Therapeuten auch über den Verlust deiner Mutter sprechen, und vielleicht kannst du deinen Vater irgendwann mal mitnehmen, zu dem Therapeuten, und lernen mit deiner und seiner Trauer umzugehen.
Dein Vater braucht glaube ich auch Hilfe dabei.

Weißt du was für mich übersinnlich wäre, wenn das Radio ausgezogen wäre und es würde trotzdem Musik laufen, das wäre für mich übersinnlich.
Wo jegliche logische Erklärung abbricht. Ist die Frage, sind auch keine Batterien im Radio, erst dann wäre ich verunsichert und würde mich dem Gedanken dem Übersinnlichen begegnet zu sein, annähern

Entspann dich, mach Atemübungen, such dir eine Entspannungsübung bei Youtube raus, und atme.
Das wird dir gut tun, und dich weiterbringen.
Ich hoffe meine Beschreibungen waren dir nicht zu lang. Ich habe es schon versucht abzukürzen.


Liebe Grüße Pecky
 
G

Gast

Gast
Die ( Wirklichkeit ) jedes Menschen entsteht im Kopf.
Das Gehirn verknüpft gesehenes, gehörtes, Gerüche, Gefühle, gelerntes zu einem Bild der Welt.
Das ist " deine " Welt.
Wir nehmen durch unsre Sinne nur einen Bruchteil der Umwelt auf, das Gehirn selektiert das vor, es bleibt nur sehr wenig von dem was grade wirklich da ist übrig.
Alles andre mit dem gespeicherten verglichen und dadurch erkannt.
Erinnerungen werden mit eingefügt, die nicht immer mit dem zutun haben was grade da passiert und erkannt wird.
So entstehen Sinnestäuschungen, die dir real erscheinen.
Z.B Intelligenz und Intellekt:
Der Intellekt basiert auf Logik, die Intelligenz auf Paradoxien ( ist die Ansicht, ein Befund ).
Der Intellekt zerstückelt die Dinge um deren Funktion zu erkennen.
Die Intelligenz fügt Dinge zusammen um deren Bedeutung als ganzes zu sehen.
Fügt du nun Teile zusammen die real sind und deiner Einbildung entsprechen, sind die ja dann ganz andres als die wirklich vorhandenen.
Das ist nicht krankhaft sondern die Regel.
Man sollte aus dieser Unterscheidung Lösungen für Probleme erkennen, sich von Einschränkungen befreien.
Verbleibst du in dieser Spirale, passiert das:
Wenn was positives passiert nimmt es das Gehirn kaum war.
Werden aber Probleme gewälzt, eigen Unzulänglichkeiten entdeckt, oder Katastrophen heraufbeschwört, lauft das Gehirn zur Höchstform auf.
Das war in der Evolution des Menschen mal nützlich, drauf könne wir aber heute getrost verzichten.
So arbeiten Medien und Machthaber, oder gibt es etwa viel positives in Nachdichten?
Wenn man das erst mal weiß, kannst du mit " klarem " Geist alle Anforderungen des Alltags meistern.
 

pecky-sue

Aktives Mitglied
Wieso, Arturios, das war keine Veralberung, oder Ironie, das habe ich ernst gemeint.
Ich weiß von den Energiesparlampen, die mit dem Quecksilber, und habe darüber gelesen, das man den Raum verlassen soll und möglichst nichts einatmen soll.
Und das es echt gefährlich ist.
Ich kaufe zb. gerne die mit nochmal so einer Plastikhülle drumherum. Bekommt man aber nicht überall.
Und wenn du mich schon öfters gelesen hättest, wüßtest du, das ich das mit ernstgemeinter Sorge geschrieben habe.

Wieso hast du Ironie vermutet? Wegen dem "Oo" ist das ein ironisches Kürzel?
Ich dachte das benutzt man für einen Schreckausruf zum Beispiel.
Schreib mir bitte, was du daneben fandest.
Kannst du auch per PN wenn du magst.
Warum hast du solange gewartet das Mißverständnis aufzuklären. Jetzt warst du 4 Tage verärgert wegen meinem Beitrag, sorry.

Liebe Grüße Pecky
 

Zebrafellchen

Aktives Mitglied
Hallo Artorios,
da hat Pecky-Sue völlig Recht, die Energiesparlampen sind völlig gefährlich, wenn sie kaputtgehen. (Zerpringen) Rein theoretisch müsste dieser Raum dann wirklich von einem Fachunternehmen entgiftet werden, macht aber niemand wirklich. Die Energiesparlampen müssen auch als Sondermüll entsorgt werden, weil sie so gefährlich sind und nicht in den normalen Hausmüll dürfen.
Das ist jetzt wirklich keine Veralberung oder Belehrung, sondern einfach nur die Wahrheit über die so tollen Energiesparlampen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben