Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer, Hilferuf.de hat einen großen Schritt getan. Das Forum und die gesamte dahinterliegende Technik wurde ausgetauscht. Natürlich geht sowas nicht ohne Reibungsverluste. So kann es sein, dass es in den ersten Tagen oder Wochen an einigen Stellen noch manchmal hakt oder die ein oder andere Funktion noch nicht wie gewohnt läuft. Wir arbeiten aber dran alles zu perfektionieren. Rückmeldungen ist bitte im speziell eingerichteten Feedback-Bereich einzustellen. Vielen Dank an alle für eure Geduld.
  • hilferuf.de für Ihre Probleme und Sorgen - jetzt anonym und kostenlos registrieren!

Anzeige(4)

Verliebt oder doch nur Vaterkomplex

G

Gast

Gast
Hallo ihr Lieben,
Ich bin 16 Jahre alt und gehe auf ein Gymnasium. Vor einiger Zeit hatten wir eine Vertretungsstunde. Der Lehrer wirkte eher unsympathisch und zynisch, doch mit der Zeit fing er an Witze zu reißen und dann haben wir (die Klasse und er) angefangen über Filme und Serien zu philosophieren. Er wurde von Satz zu Satz sympathischer.
Nach dem Unterricht habe ich ihn nochmal nach einer Serie und nach einem Wisenschaftler gefragt. Es stellte sich heraus, dass wir beide die gleichen interessen haben.
Noch einige Wochen nach der Vertretungsstunde habeich von ihm geschwärmt, dann hat sich das wieder gelegt. Nun ist es so, dass er mich immer grüßt, wenn wir uns sehen, mich anlächelt und mir zunickt. (Nur zur Info: Er hat eine Freundin und ein Kind)
Ich fühle mich ziemlich zu ihm hingezogen. Da ich aber noch nie verliebt war (+.+) habe ich keine Ahnung wie sich das anfühlt. Es ist eine Mischung aus Kribbeln im Bauch und Bewunderung... Allerdings fühle ich mich eher freundschaftlich zu ih hingezogen und ich schaue zu ihm auf.
Da ich schon immer mit meinem Vater Probleme hatte (er hat sich irgendwie nie wirklich für mich interessiert) glaube ich, dass ich an einem Vaterkomplex 'leide'. Ich bin mir aber nicht sicher...

Kennt das vielleicht jemand? Kann mir vielleichr jemand helfen?
Dankeschön!
 

Anzeige(7)

Werner

Urgestein
Allerdings fühle ich mich eher freundschaftlich zu ihm hingezogen und ich schaue zu ihm auf.
Hallo Gast,
du leidest weder an einem Vaterkomplex noch
brauchst du Hilfe :) - freundschaftliche Anzie-
hung ist etwas Schönes und ich denke, du
solltest das annehmen und dich darüber freuen,
auch wenn es dich emotional herausfordert.

Ich fand in deinem Alter auch einige spezielle
Erwachsene sehr anziehend und konnte zu ihnen
aufsehen - im Rückblick denke ich, sie haben mir
geholfen, das zu werden, was ich heute bin;
denn meist bewundert man am anderen etwas,
das man selbst zu wenig hat - aber es kommt
darauf an, es in sich selbst zu entwickeln und
nicht, es mitsamt dem anderen "einzukaufen".

Gruß, Werner
 

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige(2)

    Oben