Anzeige(1)

Verbote und Lügen

Ich fasse mich mal kurz. Mein Freund und ich sind knapp 3 Jahre zusammen und sind zusammen gekommen, als wir beide geraucht haben. Ich habe damals noch normale Zigaretten geraucht, hatte aber unglaubliche Probleme mit meinem Freund, weil er meinte ich rauche viel zu viel. Ich selbst habe viele Jahre versucht aufzuhören, doch die sucht hatte sich immer wieder durchgesetzt. Irgendwann bin ich dann auf IQOS umgestiegen, was mir persönlich viel besser gefiel und mein Freund auch anfangs zufrieden war. Später hatte er dann aber Probleme damit, weil er meinte ich rauche zu viel davon. Es kam immer wieder zum Streit, bis er einmal total explodierte und es kaputt machte. Ab da fingen dann die Lügen an. Ich habe oft gesagt, dass ich aufhöre zu rauchen und dass ich meine Zeit brauche. Irgendwie waren wir aber nie auf der selben Wellenlänge, da er nicht verstehen konnte, dass ich nicht aufhöre, wenn mir die Beziehung wichtig wäre. Ich hingegen verstand nie wieso er sich so viele Gedanken darüber macht obwohl er selbst öfter mal raucht. Naja, ich kaufte mir ein neues IQOS und rauche von da an heimlich. Ich denke, er hatte ein Problem mit dem IQOS. Wieso? Keine Ahnung. Ich habe auf jeden Fall heimlich geraucht um Streitereien und Diskussionen zu vermeiden. Dummerweise kam es oft raus, da wir zusammen wohnen und es eben immer wieder aufgetaucht ist, er hatte sie kaputt gemacht und das Ganze wiederholte sich. So ist es nun seit gut einem Jahr und das ganze spielte sich immer zwischen lügen und halbwahrheiten ab. Vor 2 Wochen dann das disaster, er fand mein IQOS und ich sagte gar nichts mehr. Seit dem Tag sprechen wir nicht mehr miteinander und ich weiß auch nicht was ich zu ihm sagen soll. Er meinte nur zu mir: Statt dass du einfach sagst dass du es rauchst, lügst du immer und immer wieder. Das ist Ehrenlos, du bist Ehrenlos. Ich glaube, dass ich einfach allen Konfrontationen aus dem Weg gehen wollte und nicht einsah, dass er mir ständig was vorschreiben wollte. Ich weiß es selbst nicht wie das alles so kommen konnte, da wirklich in der Beziehung alles so gut ist nur dieses eine Rauchding immer wieder zum Streit führte? Vorallem wenn er selbst raucht, wieso verhält er sich dann so?? Wenn ich was sage, hat das so gar keinen Wert was das Rauchen angeht.
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Dein Freund hat dir nichts zu verbieten und er darf auch deine Sachen nicht kaputtmachen. Lustig, dass er selber raucht....
Hat er eventuell ein etwas verschrobenes Frauenbild?
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
da er selbst raucht finde ich es schon eigenartig.

Wie viel raucht ihr denn (Anzahl) ?

Raucht er nur aus "Gruppenzwang" ?
Sagt er es schmeckt ihm ?

Gruß Hajooo
 

Maya111

Aktives Mitglied
Liebe TE,
es ist deine Entscheidung ob du rauchst oder nicht. Er hat nicht das Recht es dir zu verbieten, schon gar nicht deine Sachen kaputt zu machen.
Es ist eine Sache, sich zu sorgen und den Wunsch zu äussern, dass du mit dem rauchen aufhörst und eine Andere Dinge kaputt zu machen.
Du lässt dich da auch ziemlich verunsichern.
Du bist kein kleines Kind mehr, welches Angst vor der Reaktion der Eltern haben muss. Dein Leben, deine Entscheidungen.
 

lilawelt

Aktives Mitglied
Kannst du nicht einfach fragen, wo ihr Freund herkommt ?
Vielleicht ist sie ja auch Ausländerin ?

Gruß Hajooo
ich finde das hat hier überhaupt nichts zu suchen.
wenn sie selber das in ihren thread angegeben hätte, ok.
aber ansonsten fragt ihr doch auch nicht, ob man deutsch ist.

zurück zum thema.
te, ihr seit beide raucher. dann sag ihm einfach das du es nicht aufgeben kannst.
wenn nicht er könnte es besser verstehen.
und wenn er damit ein problem hat, hat er pech gehabt.
kannst ihn auch sagen das du ihn nicht mehr anlügen magst.
durch lügen wird eher die beziehung in die brüche gehen.
 

SeelenKnacks

Aktives Mitglied
Das alles hört sich nach einem Nebenkriegsschauplatz an. Er möchte etwas an Dir ändern, möchte, dass Du anders bist, aber weiß nicht so recht was. Du fühlst Dich von ihm unter Druck gesetzt und nicht so angenommen, wie Du nun mal bist. Aber wirklich darüber reden könnt ihr offenbar beide nicht und so geht es ziemlich irrational ums Rauchen, denn das ist konkret.

Ich kann Dich schon verstehen. Das Rauchen aufzugeben ist nicht so einfach, weil es einem auf verschiedenen Ebenen etwas geben kann.

Ihr beiden seid an eure Grenzen gelangt und steckt nun fest. Du verheimlichst, was Du wirklich willst und er zwingt Dich zu etwas, was ihm im Grunde nicht zusteht. Vielleicht war es das für euch beide, wenn ihr nicht darüber reden könnt, worum es ihm und Dir wirklich geht.
 
G

Gelöscht

Gast
Wenn man jemanden liebt, dann versucht man nicht, ihn zu ändern. Man nimmt die Person an, wie sie ist. Du rauchst, das ist deine Sache. Wenn er überhaupt nicht damit klar kommt, dann sollte er sich trennen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Lügen Liebe 9
H Lügen Liebe 18

Ähnliche Themen

  • Lügen
  • Lügen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben