Anzeige(1)

Vater zahlt keinen Unterhalt

Kampfmutter

Mitglied
Hallo liebes Forum, wer hat Erfahrung mit Unterhaltsanspruch wenn der Vater noch immer das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, obwohl die Kinder (fast 17j. Zwillinge ohne eig. Einkommen) bei mir leben. Um das ABR streiten wir nun schon seit 4/09, ein Gutachten wurde erstellt in dem festgestellt wurde, das es dem Kindeswohl dient das die Kinder bei mir leben. Da das Jugendamt auf Vaters Seite steht und nicht auf Seiten der Kinder, interveniert das Jugendamt weiter auf Geheiß des Vaters. Mein Ex tut halt alles um keinen Unterhalt zahlen zu müssen. Der Unterhaltsstelle des Jugendamtes erklärte mein Ex, dass er erst zahlt wenn ein Urteil gesprochen ist.
Ist es richtig dass mein Ex erst zahlen muss wenn das Urteil da ist? Oder ist er Unterhaltspflichtig, sobald die Kinder bei mir leben.
Wer kann mir da Auskunft geben?
Ich dank euch schon mal für eure Antworten.
 

Anzeige(7)

Micky

Sehr aktives Mitglied
Na--auffordern direkt schriftlich -- und er wäre dann
mindestens "rückwirkend" pflichtig.


Ab dem Tag,wo Du ihn NACHWEISBAR(!) zur Zahlung aufgefordert hast.
Hast Du das?

( Ich meine NICHT "Ich hab mal beim Jugendamt angerufen,vorgesprochen...blablum..")

WARUM bitte gehst Du "übers Jugendamt",
wenn Du DIREKT beim Familiengericht "Auskunft/Unterhalt" erklagen kannst?

Du mußt NICHT dem JA eine "Vollmacht" geben für Unterhaltsklärung.

Du brauchst nicht mal einen Anwalt.

Bei 17 jährigen wird es bissel ABSURD,wenn da das ABR übers Amt geklärt wird!
Die Kinder sind bei Dir--es ist offenbar IHR WUNSCH?!

Was hast Du denn mit der KG-Stelle gemacht?
Hast Du die Änderungsmitteilung dort korrekt hingeschickt--ab dem Monat,wo die Kinder bei Dir waren?

Was der Vater der "Jugendamtstante" sagt,ist VÖLLIG EGAL--wenn Du vor dem Familiengericht klagst.
Dann soll er sich mit dem RICHTER auseinandersetzen--warum er den bei Dir lebenden Kindern den Unterhalt versagt!


Fordere ihn (nochmal) schriftlich auf--innerhalb 14 Tage komplette Auskunft,Regelunterhalt (falls noch nicht getan),
nach der Frist reichst Du "Stufenklage" ein beim Amtsgericht.

"Auskunft/Bemessung".


Das geht ohne Anwalt,laß die Kinder klagen!
Sie bekommen PKH.

Also: Du als Sorgeberechtigte in Vertretung der Kinder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kampfmutter

Mitglied
Es gibt bereits einen Unterhaltstitel. Meine beiden Kinder (16) lebten zwischendurch 15 Monate beim Vater, der sich in dieser Zeit das Aufenthaltsbestimmungsrecht erklagt hatte. Die Kinder leben nun seit wiederum 15 Monate bei mir. Das Jugendamt hat bisher auf Unterhaltsforderungen verzichte,t da ich bis 3/10 arbeitslos war und eh Hartz4 bezogen hatte. Erst jetzt sieht das Jungendamt es als nötig an Unterhalt zu fordern. Mein Ex weigert sich immer noch zu zahlen, da er meint erst zahlen zu müssen wenn das Aufentheltsbestimmungsrecht endgültig entschieden ist. Draf er weiter die Zahlung verweigern? Eine verlässlich Auskunft vom Jugenamt ist nicht zu bekommen.


Na--auffordern direkt schriftlich -- und er wäre dann
mindestens "rückwirkend" pflichtig.


Ab dem Tag,wo Du ihn NACHWEISBAR(!) zur Zahlung aufgefordert hast.
Hast Du das?

( Ich meine NICHT "Ich hab mal beim Jugendamt angerufen,vorgesprochen...blablum..")

WARUM bitte gehst Du "übers Jugendamt",
wenn Du DIREKT beim Familiengericht "Auskunft/Unterhalt" erklagen kannst?

Du mußt NICHT dem JA eine "Vollmacht" geben für Unterhaltsklärung.

Du brauchst nicht mal einen Anwalt.

Bei 17 jährigen wird es bissel ABSURD,wenn da das ABR übers Amt geklärt wird!
Die Kinder sind bei Dir--es ist offenbar IHR WUNSCH?!

Was hast Du denn mit der KG-Stelle gemacht?
Hast Du die Änderungsmitteilung dort korrekt hingeschickt--ab dem Monat,wo die Kinder bei Dir waren?

Was der Vater der "Jugendamtstante" sagt,ist VÖLLIG EGAL--wenn Du vor dem Familiengericht klagst.
Dann soll er sich mit dem RICHTER auseinandersetzen--warum er den bei Dir lebenden Kindern den Unterhalt versagt!


Fordere ihn (nochmal) schriftlich auf--innerhalb 14 Tage komplette Auskunft,Regelunterhalt (falls noch nicht getan),
nach der Frist reichst Du "Stufenklage" ein beim Amtsgericht.

"Auskunft/Bemessung".


Das geht ohne Anwalt,laß die Kinder klagen!
Sie bekommen PKH.

Also: Du als Sorgeberechtigte in Vertretung der Kinder.
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Es gibt bereits einen Unterhaltstitel. Meine beiden Kinder (16) lebten zwischendurch 15 Monate beim Vater, der sich in dieser Zeit das Aufenthaltsbestimmungsrecht erklagt hatte. Die Kinder leben nun seit wiederum 15 Monate bei mir. Das Jugendamt hat bisher auf Unterhaltsforderungen verzichte,t da ich bis 3/10 arbeitslos war und eh Hartz4 bezogen hatte. Erst jetzt sieht das Jungendamt es als nötig an Unterhalt zu fordern. Mein Ex weigert sich immer noch zu zahlen, da er meint erst zahlen zu müssen wenn das Aufentheltsbestimmungsrecht endgültig entschieden ist. Draf er weiter die Zahlung verweigern? Eine verlässlich Auskunft vom Jugenamt ist nicht zu bekommen.
Das ist doch alles Kokolores.

Es ist klar zu trennen: Der Unterhaltsanspruch, den das JA oder der Kindsvater für die Zeit, als die Jungs bei ihm lebten, an Dich haben, ist ein gaaanz anderer Schuh als Deine jetzigen Forderungen.

Es hat nichts mit der Entscheidung übers ABR zu tun, ob er unterhaltspflichtig ist oder nicht. Fakt ist, der Unterhalt ist für die Kinder, sie leben bei Dir und sind minderjährig: ergo: ist er unterhaltspflichtig.

Es gibt also einen alten Titel, der ihn zur Zahlung verpflichtet? Es gab keine Titelstillegung, Verzichtserklärung oder Ähnliches? Dann würde ich die titulierten Summen fordern und zwar pronto, ggf. mit Pfändungen drohen.

Und, was ich nicht verstehe, die Jungs sind 17, also bald volljährig? sie wollen bei Dir leben udn bekunden das auch? Was will der vater mit dem ABR? So große Kinder kann man nicht gegen ihren Willen irgendwohin zerren. Außerdem entscheiden sie in wenigen Monaten sowieso allein, wo sie leben wollen.
 

ithink

Aktives Mitglied
Ach, echt, kein Harz4-TV? Und warum suchst du dir ausgerechnet eine Harz4-Empfängerin raus? Mal abgesehen davon, dass es sowieso schon genug von diesem verblödenden Schrott im TV gibt.
Zieh doch einfach in einen sozialen Brennpunkt. Da hast du dann jeden Tag zig Fälle mit denen du dann die nächste Nervsendung füllen kannst.
 

Vermisst

Aktives Mitglied
Ach, echt, kein Harz4-TV? Und warum suchst du dir ausgerechnet eine Harz4-Empfängerin raus? Mal abgesehen davon, dass es sowieso schon genug von diesem verblödenden Schrott im TV gibt.
Zieh doch einfach in einen sozialen Brennpunkt. Da hast du dann jeden Tag zig Fälle mit denen du dann die nächste Nervsendung füllen kannst.
?? Im Thread vertan? :rolleyes:
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Nein, schon richtig. In dem Thread hier hat sich ein Medien-Leichenfledderer rumgetrieben udn ithink bezieht sich auf ein gelöschtes Posting.

Danke für die Moderation, dann können wir ja jetzt zum Thema zurückkehren.
 

bubbi81

Neues Mitglied
wenn der kindesvater seit geburt keinen unterhalt zahlt,ihm auch sein kind nie interessiert hat,er auch mit allen mitteln seit acht jahren nicht arbeiten geht,weil er nicht zahlen will,außerdem das gerücht rumgeht er wolle rente da er ja etwas psychische probleme hat um so vielleicht drum herum zu kommen,das arbeitsamt teilte mir mit das der kindesvater meines sohnes als arbeitsunfähig gilt monatlich knapp 400 hartz 4 bekommt,mal im ernst wie kann es sein das so ein mensch einen führerschein bekommt wenn er doch psychisch so erkrankt ist und dies auch noch schriftlich hat,tabletten bekommt was meiner meinung nach er eh net braucht,wie geht es überhaupt das man acht jahre vom amt lebt,ihm das amt einen fürhrerschein bezahlt hat,aber auch nur wenn er im raum bayern und österreich arbeiten geht soll ja auch sinn haben,wenn es amt schon mal bezahlt,ne...am ende den schein hat er,arbeiten um gottes willen das amt will mir erzählen er ist arbeitsunfähig,es kann doch nicht sein das solche menschen die beim amt arbeiten egal ob arbeitsamt,jugendamt sonst wo,nicht genau prüfen aber das ist deutschland...deshalb bin ich 2009 mit kind und meinem mann nach österreich gezogen bis dahin bekam ich unterhaltsvorschuss vom staat und hier unten sagte man mir so einfach geht das nicht vorschuss zu beantragen,darauf hin hab ich aufgegeben und mich damit abgefunden er zahlt eh net und wer weiß ob ich hier unten überhaupt damit durchkomm,aber am ende geht es um das wohl meines kindes und der A**** hat zu zahlen,wenn er mit dem kleine nix zu tun haben will so er wenigstens zahlen und wenn er das mit allen mitteln versucht zu umgehen,müßten doch wenigstens die ämter der staat keine ahnung wer aufwachen,vom staat leben wo gibts denn sowas...ich habe in österreich einen sehr netten mann als berater beim jugendamt,also ich muß sagen der versteht mich uas null hoffnung machte er mich schon einmal ein wenig zufriedener als ich erfahren habe mein kind bekommt jetzt ersteinmal unterhaltsvorschuss,gerichtsverhandlung läuft der kindesvater hat sich einen anwalt genommen und klagt ein was geht,frag mich zwar was es da zu klagen gibt er wird von einem gutachter getestet,bzw.er wird bis ins einzelne auseinandergenommen,denn jeder sagt und weiß was das für ein mensch ist,wenn ich die verhandlung gewinne was ser gut aussschaut eben weil ich den vorschuss schon mal bekomme,bekom ich eine rückzahlung von drei jahren er ist nicht zahlungsfähig,was bedeuten würde für ihn er sitzt es ab.sollte ich verlieren scheis ich auf jegliche hilfe für die zukunft eines amtes,am ende entscheiden leute über die köpfe,bestimmen gesetze wo sich manch einer fragt ob das noch normal ist,säufer,die die wo nix arbeiten wollen,die große fresse haben einen auf blöd machen die bekommen alles,ungerecht mehr als ungerecht gehts zu....nun an euch ab wann braucht der vater nicht mehr zahlen also in wie weit muß er noch gehn um an seinem ziel anzukommen?für mich hat das eine nix mit dem anderen zu tun,er hat das kind gezeugt und egal was er bekommt monatlich und egal ob er rente bekommen würde,ob er arbeitsunfähig ist,spielt für mich keine rolle wenn solche leute vom amt sowas faules unterstützen seit acht jahren ne,frag ich mich und was soll mit meinem kind werden?ich hoffe ihr versteht mich,sorry aber dieses thema macht bei mir alarm im kopf.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben