Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

umschulung anderer beruf

banklhucker

Mitglied
hallo leute, bin 27 gelernter tischle mache

zur zeit eine umschulung zum maschinenbautechniker,

der beruf gefällt mir sehr gut weil ich in den letzten 3 jahren an einer cnc maschine gearbeitet habe, ( vor ca. 3 jahren einen ausbildung zum maschinenbediener absolviert)

aber diese lehre geht über 1 jahr und da wird ziemlich viel von uns gefordert,

bin seit ca. 3 monaten dabei und mir gehts nicht gut, will abbrechen dann wieder nicht...

meine problem ist ganz einfach das viele lernen, mathematik mein grösstes problem...

hat vielleicht auch eine person oder ist eine person gerade in einer ähnlichen situation ?

mfg fanke
 

Anzeige(7)

Hallo,

im Moment habe ich das von dir beschriebene Problem nicht, jedoch früher während meiner Ausbildung, die relativ schwer war. Ich hab mich dann vor allem am Schluss zusammengerissen und mich durchgekämpft, weil ich wusste, dass ich diesen Abschluss brauche. Und es hat dann auch recht gut geklappt...

Letzendlich musst Du selbst wissen, wie wichtig dir diese Ausbildung ist. Aber Du hast nur noch ca. neun Monate vor dir und die Ausbildung macht dir eigentlich Spass. Dann würde ich dir den Tipp geben, nicht aufzuhören. Mit 27 Jahren nochmal in eine neue Ausbildung zu starten, ist nie so ganz einfach, aber mit Fleiss wirst Du es schaffen! Damit der Erfolg zu dir kommt, musst Du aktiv werden. Ich weiss natürlich nicht, wie Du bisher gelernt hast, aber es gäbe da ein paar Hilfsmittel, die mir geholfen haben (musst Du aber für dich selbst ausprobieren).

- Nicht mit zu viel Abneigung rangehen, sondern sich einreden, dass Mathe gaaanz toll ist ;)
- Wie wäre es zB. mit einer Lerngruppe? Kann helfen, aber man muss der richtige Typ Mensch dafür sein.
- In die Bücherei gehen und sich Lernmaterial / Übungsbücher usw. dort ausleihen.
- Feste Lernzeiten einrichten.
- Mach dich geistig fit, versuche gesund zu leben, richte dir auch Erholungszeiten ein (die sind sehr wichtig!).
- Finde heraus, welcher Lerntyp Du bist - jeder lernt anders (Du kannst im Internet nach 'Lerntyp' und 'Lernmotivation' suchen).

Das wars erst mal von mir. Vielleicht melden sich ja noch einige andere Nutzer, die sich gerade in der selben Situation wie Du befinden, zum gegenseitigen Austausch.

Schöne Grüße
Sin
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben