Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Umgangsrecht

Anzeige(7)

Asile

Mitglied
@ OldLady
Habe deine Geschichte gelesen und muß sagen, dass du einiges durchmachen musstest. Hut ab. Aber dein Großer ist jetzt schon 15 und du hast es geschafft immer an seiner Seite zu bleiben, um ihn zu unterstützen...

Sonst ist dieses Thema ein sehr weites Feld und arg komplex. Das Problem ist, dass wir heute in sehr kompelxen Beziehungsmustern leben und dank individualisierter Lebensbezüge keine realen Richtlinien mehr existieren. Das führt, so meine ich, zu Spannungen. Keiner weiß so recht, was seiner Rolle entspricht und jeder denkt, er mache es noch ein Stück weit besser. Wenn eine Störung im Beziehungsmuster vorliegt, wie es die Geschichte von OldLady deutlich zeigt (und die von anderen hier...will keinen vergessen), dann ist die Sache für mich klar, müssen Reglungen her.
Aber aus meiner eigenen Erfahrung und aus vielen Gesprächen mit anderen Eltern, muss ich doch sagen, dass mich das Verhalten einiger Großeltern doch verwundert. Aus meiner eigenen Lebenswelt könnte ich da so einiges berichten, aber lassen wir diese Beispielexzesse. Allerdings weiß ich, dass auch unsere Omis und Opis es im Grunde nur gut meinen, sie ihr Enkelkind lieben.... also heißt es geduldig sein und kommunizieren.


Also denn - Gute Nacht sagt Asile
 
O

Old-Lady

Gast
und ich dachte, ich bin mit so einem Mann fast alleine -
ich bin die böse und egoistische und er der arme, dem ich den boden unter den Füssen genommen habe, weil ich mich von dem Supermann getrennt habe - nach 16 jahren stehe ich da drüber -
er hat nach der Scheidung seinen Job gekündigt, keinen Unterhalt bezahlt, ist die soziale Leiter von Manager bis ALG II runter und wer bitte ist schuld????????
ich natürlich, weil ich ihm den Boden unter den Füssen genommen habe und er sich von der Trennung nie erholt hat.

Ist doch super - Eigenverantwortung kennt man nicht, Schuld sind immer die anderen. sehr praktisch.
Hallo DieDiva
ich antworte Dir nur noch einmal! So viel Gift, wie ich in Deinen Zeilen lese, das ist einfach unerträglich!!!! Mein erster Mann konnte auch keinen Unterhalt zahlen, ich war mutterseelenallein mit meinen Kindern! Aber ich war nie bösartig und habe ihm noch den letzten Rest weggenommen, um über ihn triumphieren zu können !!- was ich hätte machen können!!!
Ich neigte noch nie zu Bösartigkeit oder Rachegedanken, was ich hier dauernd zu lesen bekomme. Einfach schrecklich und ein sehr sehr schlechtes Beispiel für die Kinder!
DEM ANDEREN ELTERNTEIL SEINE WÜRDE ZU LASSEN, IST EINE VERNEIGUNG VOR DEM KIND !!!
Das sollten sich hier etliche mal hinter die Ohren schreiben!
Vieles ist ungerecht im Leben und man könnte manchesmal vor Wut platzen, das darf aber nicht ausarten in Rachefeldzüge, Hinterhältigkeit und Boshaftigkeit und Persönlichkeitsverletzung!
Das spricht alles für eine kolossale Unreife!
Irgendwann im Leben bezahlt jeder seine Rechnung. Ich lese hier unheimlich viel Bosheit! Eines Tages wird sich diese Bosheit im Gesicht abzeichnen. Das werden dann die giftigen Alten!:D Dazu möchte ich keinesfalls gehören.
Old Lady
 
O

oceanne

Gast
@ Diva

mal sehr überrascht bin, wieviel Du hier von Dir persönlich preis gibst,
Respekt meinerseits ;-))

Natürlich sollte man alles im guten probieren , aber der Papa von unseren Kindies sperrt sich gegen alles , und somit werde ich den Geschwisterkontakt einklagen müssen, deshalb das Danke.

Ich frage mich ist es förderlich, die Entfremdung meinerseits , von Geschwistern wenn der Papa überhaupt keine sozialen Kontakte pflegt?
In ein bis zwei Jahren tot sein wird? Schon fast 60 Jahre alt ist?
Kinder sind 2und 3 ??????????

Macht das alles Sinn? Nicht wirklich, oder ? Deshalb muß bitte bitte schnellstens ein Familiengericht her!!!!!!!!!!!!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Richterliches Gutachten - Umgangsrecht Familie 29
M Vater bekommt Umgangsrecht obwohl die Kinder nicht wollen. Familie 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben