Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Überfordert - Probezeit - Verschuldet - Krank

ButterBirne

Mitglied
Hallo zusammen,

männlich 38.

die Parameter für meine Probezeit stehen nicht gut.

Warum:
Ich schleppe viel unverarbeitetes Zeug mit mir rum (Mutter vor 4 Jahren verstorben, Scheidung) Ich bin verschuldet knapp 45K, ich bin in der Probezeit bei einem IT Unternehmen und merke zunehmend das ich mit massiven Kraftaufwand den Anforderungen des schnelllebigen Jobs nicht gewachsen bin. Ich habe ca. 18K als eiserne Reserve auf dem Konto. Aktuell plagen mich stress bedingt Zahnprobleme und eine Kieferhöllenentzündung.

Da ich meine Arbeit nur noch unter großer Kraftanstrengung (Samstag und Sonntagsarbeit) schaffe, gehe ich davon aus das ich den Anforderungen nicht mehr gewachsen bin. Ich bin halt kein junger Hüpfer mehr.

Optionen:

1) Einmal alles gegen die Wand fahren - Probezeit nicht schaffen aufgrund Krankmeldung (psychische Behandlung - Burn-Out)
2) Das Land verlassen und Weg (Flucht)
3) Weiter kämpfen in der Probezeit (ich merke das es keinen Sinn macht, mir macht es auch keinen spaß. Macht euren IT Scheiss allein
4) Ggfs. unter der Brücke landen oder im Wald leben

Was würde passieren wenn man ganz unten ist?

So und jetzt könnt Ihr mich zerreißen für mein jämmerliches Dasein.

Dabei wollte ich immer der King sein (ja, ich weiß primitiv). Dickes Haus, dickes Auto.

Nichts erreicht so kann man es sagen. Haufen schulden und noch ausgebrannt, was ein Opfer.

Danke für alle Beiträge.

PS: der Arbeitgeber darf sich seine positive oder negative Probezeit-Bewertung gerne irgendwo hinschieben.
 

Anzeige(7)

Styx.85

Aktives Mitglied
Was hälst du davon, dich einfach erstmal zu sammeln.

Lasse dich eine Woche krank schreiben und komme zu dir. Dadruch verliert man nicht unbedingt gleich den Job.
Hast du Anspruch auf Krankengeld?
Hast du Anspruch auf Arbeitslosengeld 1? (Job davor?)
ALG-1 sollte bei dir recht üppig ausfallen (3,2k netto hattest du, wenn ich mich richtig erinnre). Mache dich unter Umständen auf eine Sperre gefasst, falls du deine Kündigung nicht mit gesundheitlichen Problemem begründen kannst. Weiß nicht ob Zahnschmerzen und Rachenentzündung hierfür ausreichen.

Aber in jedem Fall ruhig Blut... nicht alles schwarz in schwarz sehen.

Wenn es gar nicht mehr geht, dann weiter krankschreiben lassen. Psychologen aufsuchen. Schritt für Schritt.

Das Schlimmste was die blühen kann sind H4 + Privatinsolvenz. Letztere ist seit Corona deutlich entschärft worden.
Mit 18k auf der hohen Kante und ALG-1 Anspruch ist hier ein gewisser Puffer jedoch vorhanden.

Ins Ausland ist schwierig momentan. Ich denke das weißt du. Erst Recht, wenn man bereits krank ist.

Unter der Brücke sehe ich dich allerdings auch noch lange nicht, vorausgesetzt du setzt die dir zur verfügung stehenden Resourcen gut ein und bist für Hilfe offen.
 

ButterBirne

Mitglied
Hallo lieber Styx.85,

danke für deinen Beitrag.

Ich war heute bei drei Ärzten, alle drei meinten Ihr psychischer Zustand ist angeschlagen.
Der eine Arzt ist mein Zahnarzt und kennt mich sehr gut menschlich, mittlerweile hat er erkannt das ich nur eine "Fassade" aufbaue um an mich nichts ranzulassen. Ich weiß nicht, ich habe das Gefühl ich kämpfe mich ab.

Es ist nicht so das ich doof bin, ich mache meinen Job seit Jahren und war darin nach den Bewertungen der AG immer gut, aber irgendwie lebte ich nur für den Job.

Krankengeld gibt es ab der 6 Woche im Betrieb, bin aber noch in Probezeit.

ALG I Ansprüchen bestehen voll. Davor 15 Jahre ohne Ausfall gearbeitet.

H4 hatte ich noch nie, glaube aber das Privatinsolvenz erst kommt wenn ich meine Schulden nicht bedienen kann und die kann ich mit 18K bei monatlichen 550€ bedienen.

Zumindest eine Zeit lang.

Ich habe so viele Baustellen, junge junge was ein Zirkus.
 

bocksrogger

Aktives Mitglied
Wie lange geht den die Probezeit?

Man muss bedenken, das in den ersten Wochen keine Lohnfortzahlung vom AG stattfindet, sondern man direkt Krankengeld von der Krankenkasse erhält. Also genauos als wäre man länger als 6 Wochen krank.
 

CabMan

Aktives Mitglied
Verschuldet lt. Überschrift, aber ein dickes Bankkonto. Das passt jetzt nicht wirklich. Ich bin über 50, auch in der IT, aber zum Glück noch recht zufrieden. Mit knapp unter 40 kannst Du aber noch etwas anderes machen. Wer soll Dich jetzt zerreißen? Wie lange machst Du schon IT?
 

ButterBirne

Mitglied
Sorry ist das so schwert zu verstehen.

45000 Euro schulden bis zum 46 Lebensjahr 550€ monatlich.

18000 Euro eiserne Reserve (Tagesgeldkonto)

Wo ist da der Wiederspruch?

Und was für dickes Konto?
 

CabMan

Aktives Mitglied
Sorry ist das so schwert zu verstehen.

45000 Euro schulden bis zum 46 Lebensjahr 550€ monatlich.

18000 Euro eiserne Reserve (Tagesgeldkonto)

Wo ist da der Wiederspruch?

Und was für dickes Konto?
18k auf dem Konto ist für mich ein dickes Konto. Viele wandern mit wesentlich weniger Geld aus. Willst Du einfach nur fliehen oder ist es auch ein wenig ein Traum von Dir?
Inzwischen kenne ich mehrere, die auf längere Zeit krank geschrieben sind oder wahrscheinlich gar nicht mehr ins Berufsleben zurückkehren können.

Schulden habe ich auch (sogar wesentlich mehr als Du), aber ich finde es jetzt nicht so dramatisch.
Oder haben Deine Schulden keinen Gegenwert?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Total überfordert mit dem Job Beruf 4
K Überfordert mit vielen Ausbildungsaufgaben, was soll ich nur machen? Beruf 3
G neuer Arbeitplatz überfordert Beruf 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben