Anzeige(1)

TV-Sender KabelEins verdummt die Leute

D

Dr. HuH

Gast
Jedenfalls in dem Beispiel des hier kommentierten Berichtes von
fernsehkritik.tv über eine Sendung über Inkassounternehmen.
Zum anschauen des Berichtes (ca. 5 Minuten Länge),
hier klicken: Fernsehkritik-TV

Ich finde das echt blöde, dass es erlaubt ist so einen Humbug zu senden.

Was haltet Ihr davon ?
Ist es nicht erschreckend, dass die abstrusesten und verblödendensten Inhalte
im Fernsehen laufen dürfen, nur weil man es im Abspann mit "scripted reality" versieht ?
(und dann gerne mal so klein, dass man es nur auf nem großen modernen Fernseher erkennen kann. und englisch kann auch nicht jeder. zum beispiel meine Mutter.)
 

Anzeige(7)

S

Sonnenwind

Gast
Es gibt, denke ich, nichts was einen Menschen "verdummen" kann, außer vielleicht verschiedene Krankheiten, Alkohol und andere Drogen .... aber es gibt Vieles, von dem sich dumme Menschen leichter begeistern lassen, als weniger dumme .... und derartige Inhalte bieten die Medien halt an, denn ihre Werbeeinnahmen richten sich nach Einschaltquoten und nicht danach, wie anspruchsvoll ihre Sendungen sind.
 
J

john-2

Gast
Nun ja, das Leben von Otto Normalbürger, der brav seinen Job macht und am Wochenende
einen Ausflug mit der Familie interessiert doch keinen... Der Zuschauer möchte eben 'was
besonderes sehen, sonst schut der am Ende noch bei den öffentlich-rechtlichen rein.

Netten Gruß, John

PS: Die Seite Ternsehkritik. tv möchte nicht mit meinem Feuerfuchs und ich hab' grad keine Lust,
was von Microschroft zu installieren...
 
G

G"2

Gast
Es gibt, denke ich, nichts was einen Menschen "verdummen" kann, außer vielleicht verschiedene Krankheiten, Alkohol und andere Drogen .... aber es gibt Vieles, von dem sich dumme Menschen leichter begeistern lassen, als weniger dumme .... und derartige Inhalte bieten die Medien halt an, denn ihre Werbeeinnahmen richten sich nach Einschaltquoten und nicht danach, wie anspruchsvoll ihre Sendungen sind.
Doch Sonnenwind, es gibt sehr wohl verdummende Meldungen, auch unvollständige Meldungen wirken verdummend, überhaupt so manche Sendung z.B. wenn in Unterhaltungssenddungen so "nebenbei" Wertungen in die Bevölkerung durchsickern.
Sowas hört nur der Hellhörige - dem unbedarfen "Normalo" geht das so nebenbei ins Unterbewußtsein!
Und: genau *das* ist - vermutlich - skeptisch wie ich bin: gewollt!
 
S

Sonnenwind

Gast
Doch Sonnenwind, es gibt sehr wohl verdummende Meldungen, auch unvollständige Meldungen wirken verdummend, überhaupt so manche Sendung z.B. wenn in Unterhaltungssenddungen so "nebenbei" Wertungen in die Bevölkerung durchsickern.
Sowas hört nur der Hellhörige - dem unbedarfen "Normalo" geht das so nebenbei ins Unterbewußtsein!
Und: genau *das* ist - vermutlich - skeptisch wie ich bin: gewollt!
Das, was Du mit "unbedarften Normalo" bezeichnest, das nenne ich "dumm"
Wer den Fernseher einschaltet und erwartet dort die Wahrheit und nichts als die Wahrheit in ihrem ganzen Umfang zu erfahren, den kann das Fernsehen auch nicht dümmer machen.

Gegen die Manipulation über das Unterbewusstsein sind meiner Ansicht nach aber auch die ganz gescheiten Leute nicht gefeit.
 
G

G"2

Gast
Das, was Du mit "unbedarften Normalo" bezeichnest, das nenne ich "dumm".
Siehste, es sind nun mal nicht alle hellwach (wie du), sonst stünde es um die BRD anders! :p

Zitat -Anfang"
Wer den Fernseher einschaltet und erwartet dort die Wahrheit und nichts als die Wahrheit in ihrem ganzen Umfang zu erfahren, den kann das Fernsehen auch nicht dümmer machen." --Zitat Ende

Wie wahr, wie wahr *seufz*

Zitat -Anfang"
Gegen die Manipulation über das Unterbewusstsein sind meiner Ansicht nach aber auch die ganz gescheiten Leute nicht gefeit." --- Zitat Ende


eben - WER merkt das schon?
 

mikenull

Urgestein
Ich hab´s mir hier jetzt auch nicht angesehen, aber ich denke es geht um de Methoden dieser seltsamen Geschäftsidee: Geldeintreiber. Solche eine Sendung läuft irgendwo im Nachmittagsprogramm täglich.
 
S

Sonnenwind

Gast
Siehste, es sind nun mal nicht alle hellwach (wie du), sonst stünde es um die BRD anders! :p

Zitat -Anfang"
Wer den Fernseher einschaltet und erwartet dort die Wahrheit und nichts als die Wahrheit in ihrem ganzen Umfang zu erfahren, den kann das Fernsehen auch nicht dümmer machen." --Zitat Ende

Wie wahr, wie wahr *seufz*

Zitat -Anfang"
Gegen die Manipulation über das Unterbewusstsein sind meiner Ansicht nach aber auch die ganz gescheiten Leute nicht gefeit." --- Zitat Ende


eben - WER merkt das schon?
Ja, wenn so ein hellwaches Bürschchen wie ich zum König von Deutschland gewählt würde, dann stünde es um die BRD wahrlich anders!

Dann wären alle Medien grundsätzlich frei von Werbung und statt dessen gäbe es nur reine, vom Bundesamt für Verbraucherschutz unterhaltene und von der Wirtschaft finanzierte Informationssender für Verbraucher, die sich aus aktuellem Anlass für bestimmte Produkte interessieren. Auf diesen nach Sparten geordneten Sendern würden dann nach einheitlichen Richtlinien ausschließlich rein sachliche Informationen zu den von der Wirtschaft angebotenen Produkten und Dienstleistungen dargestellt, die dem Verbraucher ermöglichen sich ein umfassendes Bild über den Zweck, die Wirkungsweise, die Inhaltsstoffe, die Risiken, die Produktionsverfahren, die Herkunft, die Firmenstruktur, die Mitarbeiter, die Ökobilanz etc. zu verschaffen.

Parallel dazu könnte natürlich auch weiterhin die Wirtschaft reine Werbesender unterhalten, in denen es allerdings keinerlei Vermischung mit Nachrichtensendungen oder Reportagen oder Unterhaltungssendungen etc. mehr geben dürfte, sondern nur reine Produktwerbung nach allen Regeln der Kunst, wo unsere genialen Werbemacher sich weiterhin austoben und ihre nicht selten höchst amüsanten Verknüpfungen herstellen dürften zwischen irgendwelchen völlig bedeutungslosen Produkten und so hochgeschätzten Atributen wie Gesundheit, Glück, Freiheit, Erfolg, Liebe, etc.

Das würde die Medienlandschaft natürlich erheblich verändern, denn plötzlich gäbe es wahrscheinlich gar nicht mehr so viele TV - und Radio - Sender und Zeitungen und Illustrierten etc. weil deren Existenz ja zum Großteil über die Verbreitung von Produktwerbung getragen wird.

Wahrscheinlich hätte diese Veränderung auch Einfluss auf die Produktion von Unterhaltungssendungen, Serien und Spielfilmen etc. weil den Sendern plötzlich nicht mehr ganz so viel Geld zur Verfügung stünde - und vielleicht würde man dann sogar endlich mal ein paar neue Gesichter im Fernsehen entdecken, weil man eher geneigt wäre sich bei der Rollenbesetzung aus dem großen Topf der unzähligen, noch unbekannten und daher günstiger einzustellenden Schauspieler bedienen würde, anstatt die ohnehin schon zur Genüge bekannten Gesichter ständig in andere Kostüme und Rollen zu stopfen und dem Zuschauer mit ihrer ständigen Präsenz auf die Nerven zu gehen ......
 

Selah

Aktives Mitglied
Also ich finde ja, jeder TV-Sender hat seinen eigenen Verdummungs-Thread verdient. Schließlich kann nahezu jeder Sender etwas beisteuern, das dem Bildungsauftrag zuwider läuft. Selbst die öffentlich-rechtlichen kann man da nicht völlig ausnehmen...

Meiner Meinung nach reicht beim Fernsehen selbst eine sehr rudimentäre Fähigkeit zum selbstständigen Denken aus, um zu verstehen, dass gezeigte Realität oft ungleich der tatsächlichen Realität ist.

Nebenbei: Ich hab vor ein paar Wochen auch mal irgendwas von einem Inkasso-Reality-Format gesehen. Keine Ahnung mehr wo, aber ich hab ich amüsiert, vor allem, als dann der "Mann für die schweren Fälle" vorgestellt wurde. Natürlich im schwarzen Rolli, mit schwarzer Mütze und Balkan-Akzent. O-Ton "Ich bin Vladan, ich komme aus Kosovo. Ich habe schon alles gesehen". Göttlich:)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben