Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Trennung, ja oder nein?

S

Simona

Gast
Ich finde einfach keinen Ausweg.
Seit 5 ein halb Jahren lebe ich in einer Beziehung die ziemlich chaotisch ist. Wir haben uns im Internet kennen gelernt. Das erste halbe Jahr war sehr schön mit ihm. Dann kamen die ersten Probleme. Er fing an zu trinken und wurde im alkoholisierten Zustand ein anderer. Er war dann gemein und streitsüchtig woraufhin ich zu ihm Abstand nahm. Da wir nicht zusammen wohnen konnte ich mich zurückziehen wenn es mit unserer Streiterei zu arg wurde. Nach ca. 2 Jahren Beziehung hielt ich es nicht mehr mit ihm aus. Es verging kaum noch ein Wochenende an dem wir nicht stritten. Ich machte Schluss. Genau für 3 Wochen, dann hatte er mich so weit das ich ihm noch mal eine Chance gab. Einige Zeit lief es auch wirklich gut aber der richtige Knackpunkt sollte erst noch kommen. Im Sommer 2009 musste ich für einige Wochen ins Krankenhaus. Er kümmerte sich sehr rührend um mich und half mir bei allem was mir Probleme bereitete. Glücklich, endlich wieder zu Hause zu sein, stellte ich fest dass er mich betrog. Das aber auf eine Art und Weise, die mir den Boden unter den Füßen wegzog. Ich wurde nachts wach und fand ihn stark alkoholisiert und schlafend am PC vor. Auf dem Monitor sah ich Bilder von ihm und einer Frau, wie sie SM praktizierten. Ich war so schockiert und angewidert dass ich sofort Schluss machte. Wieder nur für ein paar Wochen. Er belagerte mich jeden Tag mit Anrufen um sich zu entschuldigen, mir zu versichern, dass er mit dieser Frau Schluss gemacht hätte weil er mich nicht verlieren wollte. Ich machte ihn auf die Problematik aufmerksam dass ich ihm nie wieder würde vertrauen können und ich nicht wüsste ob ich ihm überhaupt verzeihen könne. Er sagte mir dass er sich des Problems durchaus bewusst wäre und mir die Zeit geben würde um darüber hinweg zu kommen. In der folgenden Zeit wollte ich durch Gespräche heraus bekommen ob er auf SM Praktiken steht. Er versicherte mir dass er so etwas einfach nur mal ausprobieren wollte aber nicht wirklich Gefallen daran findet. Naja, wir waren wieder zusammen aber ich war auf der Hut und natürlich sehr sensibel auf irgendwelche Ungereimtheiten. Und was soll ich sagen… genau ein Jahr später kam heraus, die beiden trafen sich noch immer. Er hätte es niemals zugegeben wenn ich nicht Kontakt zu dieser Frau aufgenommen und sie mich aufgeklärt hätte. Sie machte keinen Hehl daraus sich mit der Rolle die sie in unserer Dreierbeziehung hatte, zufrieden zu geben und von sich aus auch nicht die Beziehung zu ihm beenden würde. Ich machte wieder Schluss und wollte auch nie wieder Kontakt zu ihm haben.
Er macht es einem sehr schwer standhaft zu bleiben.
Jetzt, wieder ein Jahr später ist es wieder soweit. Ich weis dass sie Kontakt haben. Er gibt es wieder nicht zu aber das kennen wir ja schon. Komischerweise bin ich gar nicht mehr bestürzt oder enttäuscht. Vielmehr war mir die ganze Zeit klar, dass er seine Freizeit nicht nur mit mir verbringt. Nur im vergangenen Jahr fand ich keinen einzigen Hinweis darauf dass es so ist und ich konnte mich wenigstens der Illusion hingeben ihn für mich allein zu haben. Ich muss hinzufügen dass ich eigentlich wirklich gerne in seiner Gesellschaft bin und seit wir eine Dreierbeziehung führen, er mir nie das Gefühl gegeben hat mich nicht zu lieben und zu respektieren. Ich komme aber nicht klar damit, dass er nicht ehrlich zu mir ist. Vielleicht weil ihm klar ist dass ich mir dann das gleiche Recht rausnehmen will, was er für sich beansprucht. Das wäre über kurz oder lang das sichere Aus für uns was eigentlich keiner von uns beiden will.
Bitte schreibt mir was dazu denn ich bin momentan wieder in einem Ausnahmezustand, kann nicht schlafen und meine Gedanken drehen sich im Kreis. Ich brauche allerdings keine Ratschläge wie…Schieß den Kerl in den Wind… usw. Das habe ich ja des Öfteren versucht, ist aber immer fehlgeschlagen.
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Wenn du ihn nicht in den Wind schießen willst was soll man dir da raten?
Du lebst in einer Dreiecksbeziehung mit einem Säufer, der dich nach Strich und Faden betrügt und bist immer noch mit ihm zusammen. Da er eh weiß, daß du immer angekrochen kommst, warum soll er die Beziehung zu der anderen Frau beenden?
Da du selbst schreibst,du möchtest keine Ratschläge zur Trennung, musst du eben so weiterleben.
Warum läßt du dich so erniedrigen?

LG Punto
 

Kust'r

Mitglied
Ich kann mich punto nur anschliessen...

Selber schreibst du dass du bestürzt bist und es dich auch fertig macht, dass er nicht ehrlich zu dir ist. Aus meiner Sicht ist Ehrlichkeit das Wichtigste in einer Beziehung.

Ich an deiner Stelle würde ihn verlassen eine neue Handynummer zutun und den Kontakt einfach vollständig abbrechen.

Aber du musst selber wissen was du willst und was für dich richtig ist. Wenn du damit leben kannst, dass du halt nicht die Einzige für ihn bist und er dich ständig anlügt und betrügt und (so interpretiere ich mal deine Aussage) dir vorspielt dich zu lieben, dann steht euerer Beziehung ja nichts im Wege.

Ansonsten rate ich dir das, was ich oben geschrieben habe.

Gruss und viel Glück mit deiner Entscheidung

Kust'r
 
S

Simona

Gast
Zuerst einmal Danke für Eure Antworten.
Leider verstehe ich selbst nicht warum ich es nicht schaffe mich endgültig von ihm zu trennen.
Ich bin einfach nicht stark genug mich ihm auf Dauer zu widersezten. Er weis genau wie ich ticke und erwischt mich in Momenten in denen ich ihn am meisten vermisse. Wenn man einem Menschen so verbunden ist dann dauert die Trennungsphase halt eben eine Weile. Zuerst ist es für mich relativ einfach weil ich wütend auf ihn, auf mich selbst bin wieder mal so blöd gewesen zu sein mich auf ihn einzulassen. Ich weis doch mittlerweile wie es abläuft. Nach der Wut kommt die Phase in der ich mich frage...hmm ob ich nicht vielleicht doch damit leben kann?
Er ist ein Mensch der einen anderen voll in Anspruch nimmt. Er kann nicht alleine sein und das ist mir manchmal zu viel. Ich brauche Zeit für mich in der ich mich zurück ziehen kann. Auf der anderen Seite ist er unglaublich liebenswert, großzügig und hifsbereit.

An Tagen, wenn wir uns nicht sehen frage ich mich hin und wieder...na, ist er jetzt vielleicht mit der anderen zusammen?... erstaunlicherweise beschäftige ich mich oft garnicht weiter mit diesem Gedanken und widme mich wieder meinen Augaben oder Freizeitbeschäftigungen. Manchmal denke ich auch einfach...wenn er es hinbekommt, zwei Frauen zu haben ohne eine von beiden leiden zu lassen...na dann....

Scheinbar schafft er es nur immer für einen gewissen Zeitraum, denn bisher hat Sie immer dafür gesorgt mir zu zeigen dass die beiden sehrwohl noch in Kontakt stehen. Indem sie sich immer mal wieder in Erinnerung ruft. Ne zeit lang gelingt es mir ihre Hinweise zu ignorieren. Wenn dann ihre Hinweise in geballter Form kommen, denke ich mir...was soll das?... Will sie für Aufruhr sorgen? Das ganze geschieht in einer sehr subtilen Form, also nicht wirklich greifbar so dass man schon fast paranoid werden könnte.
Zuerst versuche ich mit ihm darüber zu reden aber er lässt mich damit alleine.
Also habe ich nur dieses Bauchgefühl, was mich beisher noch nie im Stich ließ.
Und das regt mich auf. Wenn er es nicht schafft beide Frauen zufreiden zu stellen, dann klinke ich mich einfach aus. Dann will ich dieses Spiel einfach nicht mehr mitspielen. Jedenfalls für ne Zeit lang.
Ich frage mich jetzt schon wieder ob ich bereit bin ihn wirklich endgültig aufzugeben. Es ist zum Kotzen...aber was ist das in mir, was mich so handeln lässt? Das ich das alles zulasse?
Ich hätte nie gedacht dass mir so etwas mal passieren würde.
 
W

winnie

Gast
Ich habe zuerst auf deinen anderen Thread gelesen und dachte, ich muß diesen hier mal lesen und war erstaut, um was für einen Mann es sich handelt.
Du solltest froh sein, diesen Nixnutz los zu sein...

auf die Frage: "Was ist nur mit mir los?" kriegst Du erst dann eine Antwort, wenn Du Dich getrennt hast. Jetzt bin Du in einem Abhängigkeitsstrudel drinne.

Aber Du mußt das selbst wissen und Du wirst sowieso das tun, was Du willst.

Hier würde Dir wohl fast jeder raten, Dich vom Säufer, der betrügt und belügt, zu trennen, aber viell. möchtest Du Dich weiter so behandeln lassen...

w.
 
G

Gast

Gast
ich meine, hier kann dir echt nur jeder ne trennung vorschlagen, auch wenn du diesen ratschlag nicht hören willst.

nicht nur er spielt mit dir, nein sie spielt auch mit dir, oder warum gibt die dir immer wieder hinweise, dass sie noch kontakt haben? wahrscheinlich lachen die sich gemeinsam über dich kaputt.

tja, da du den ratschlag trennung nicht hören willst, gibt es nur eins ...

lass dich von dem säufer und seiner geliebten weiter verarschen. vielleicht geht ihr ja mal zu dritt einen trinken und du lässt dich in die SM-materie einweisen ...

sorry, aber selber schuld ... für sowas habe ich echt im 21 jahrhundert kein verständnis. du bist ne selbstständige frau, die ihren freiraum braucht ... also hol ihn dir zurück und lass dich nicht verarschen ...
 
G

Gast

Gast
Wenn du ihn nicht in den Wind schießen willst was soll man dir da raten?
Du lebst in einer Dreiecksbeziehung mit einem Säufer, der dich nach Strich und Faden betrügt und bist immer noch mit ihm zusammen. Da er eh weiß, daß du immer angekrochen kommst, warum soll er die Beziehung zu der anderen Frau beenden?
Da du selbst schreibst,du möchtest keine Ratschläge zur Trennung, musst du eben so weiterleben.
Warum läßt du dich so erniedrigen?

LG Punto
genau, nicht nachvollziehbar. Dann mußt Du eben so weitermachen und Dich weiter erniedrigen lassen und das ist nicht böse gemeint.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Komisches Gefühl nach Trennung Liebe 19
P Zeit für Trennung? Liebe 14
S Trennung wegen Sucht (Rauchen) Liebe 23

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben