Anzeige(1)

Tischmanieren auf Chinesisch

Donanao

Aktives Mitglied
Ich war heute mit einem Bekannten bei einem chinesischen Essen eingeladen . Schon das aufgetischte Essen war speziell , es gab unter anderem gefüllten Schafspansen und Hühnerbeine inklusive Krallen an den Füßen .
Die danach aber einsetzenden Gerüche und Geräusche übersteigen das Vorstellungsvermögen von Menschen , die mit westlichen Tischmanieren groß geworden sind .

Der in flachen Getränkeschüsseln gereichte Reiswein wurde geschlürft dass es einem die Unterwäsche auszieht , mein anschließenden Essen wurde geschmatzt , dass die Wände wackelten .
Das aber alsbald völlig ungenierte Rülpsen und Furzen während des Essens setze dem Ganzen allerdings die Krone auf .

Bei einer Essenspause erklärte mir mein Bekannter , dass ein solches Verhalten beim Essen in China ganz normal wäre , das Motto bezüglich des Essens in China lautet " Es sich gut gehen lassen ! " - und genauso roch und hörte sich das von uns Erlebte an .

Mein Bekannter erklärte mir außerdem , dass die Chinesen unheimlich gerne die Penise von Tieren essen , da Chinesen daran glauben , dass das Essen von Tier-Penisen die Potenz der sie essenden Personen erheblich steigert , insbesondere Penise von Schlange , Hirsch und Tiger seien extrem begehrt .

Hat schon jemand ähnliche kulinarische Erlebnisse gehabt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Arktur

Namhaftes Mitglied
Hat schon jemand ähnliche kulinarische Erlebnisse gehabt ?
Ich bin ja schon in Peking und Shanghai gewesen und habe dort natürlich auch gegessen. Ich muss sagen, dass mir die Tischmanieren der anderen Leute nicht außergewöhnlich negativ aufgefallen sind. Klar geht es in chinesischen Restaurants lauter zu als bei uns, aber ich fand den Unterschied nicht allzu krass. Schmatzen und Schlürfen gehört zum Essen dazu, aber mich persönlich hat es nicht so gestört.

Hühnerfüße habe ich bisher nur einmal probiert. Die gelten wohl eher als Snack, weil ja eigentlich nicht viel dran ist, was man essen könnte. Ein chinesischer Bekannter erzählte mir, dass die Hühner- und Entenfüße als gesund gelten, weshalb man die gern isst.

Zumindest in Restaurants hat man aber in der Regel selbst in der Hand, was man bestellt, und es gibt eigentlich immer ausreichend "normale" Gerichte mit und ohne Fleisch. Es müssen also normalerweise keine Innereien oder Hühnerfüße gegessen werden, wenn man sie nicht mag.

Alles in allem fand ich das Essen in China meistens extrem lecker, und wir haben uns jeden Tag auf die Mahlzeiten gefreut.
 

CHOcell

Namhaftes Mitglied
Ja, die Esskultur ist dort so. Scheint dich ja nachhaltig beeindruckt zu haben :D
Dein Horizont hat sich dadurch ordentlich erweitert, herzlichen Glückwunsch :)
 

Manesse

Namhaftes Mitglied
Ja, in China isst man eben ein wenig anders als in den China-Restaurants in Europa.

Im übrigen gehe ich sehr gerne in China-Restaurants. :)
 

Manesse

Namhaftes Mitglied
Zumindest in Restaurants hat man aber in der Regel selbst in der Hand, was man bestellt, und es gibt eigentlich immer ausreichend "normale" Gerichte mit und ohne Fleisch. Es müssen also normalerweise keine Innereien oder Hühnerfüße gegessen werden, wenn man sie nicht mag.
Ich meine aber, dass in China meist gemeinsam für alle bestellt wird. Also für die ganze Gruppe.
 

Manesse

Namhaftes Mitglied
Ich gehe gerne hier in chinesische Lokale. :)
Aber dass ich dort dann auch brav alle original-chinesischen Tisch-Gebote beachten müsste, das ist Zuviel des Guten. :)
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) reika:
    Und da meine Mutter auf grund iherer verschiedenen wesen in verschiedenen welten mittlerweile allein in einer großen wohnung lebt und auf grund von uneinsichtigkeit gegenüber der krankenkasse kein geld mehr hat wird sie wohl ungesehen verhungern trotzdem können und wollen sie nicht helfen der arzt der dabei war hat dieses gesetz sogar noch hochgelobt nur eine psychischkranke frau wie meine mutter die nicht einsieht krank zu sein die ihr leben keines wegs mehr kontrolieren kann sterben zu lassen.... In was für einer geselschaft leben wir den bitte aie kann es ja nicht entscheiden o dachlose haben auch mehre anlaufstellen wen sie sie nicht für voll nehmen haben sie meist größe probleme wo geholfen werden muss die wenigsten sitzten wirklich freiwillig auf der Straße und meine mutter geht auch nicht freiwillig den bach runter trotzdem ist es wie es scheint egal
    Zitat Link
  • (Gast) reika:
    Ich weiß halt einfach nicht mehr weiter und geh selbst daran zu grunde und ich glaube abgesehen vom bot kriegt das hier auch keiner mit
    Zitat Link
    (Gast) reika: Ich weiß halt einfach nicht mehr weiter und geh selbst daran zu grunde und ich glaube abgesehen...

    Anzeige (2)

    Oben