Anzeige(1)

Streit der Eltern/Gewalt

ErenXS

Mitglied
Hallo Leute,

Meine Eltern hatten vor 2 oder 3 Tagen einen Streit.
Der ging ungefähr bis Mitternacht. Ein Tag davor hatten sie sich auch gestritten bis 4 Uhr und ich konnte die halbe Nacht nicht schlafen weil ich alles durch die Wand hören konnte.
Auf jeden Fall kam mein Vater irgendwann in mein Zimmer und meinte dass meine Mutter eine Hure wäre und ihn bestimmt mit der Nachbarschaft betrügen würde. Und noch ein paar verrückte Dinge.
Ich weiß nicht warum er immer kommt und mich mit sowas nervt. Er erwartet wohl Verständnis von mir für seine Hirngespinste.

Auf jeden Fall wurde er später handgreiflich meiner Mutter gegenüber und ich musste die Polizei rufen. Er hat sie wohl gewuergt.

Die Polizei kam und er wurde für 10 Tage von der Wohnung verwiesen.

Auf jeden Fall jetzt zu meiner Frage: Was ratet ihr meiner Familie? Oder auch explizit mir?

Ich muss dazu sagen, dass so etwas bei uns ständig passiert. Vor 10 Jahren wurde er auch mal so rausgeschmissen.
Er ist sehr aggressiv und streitet sich ständig mit meiner Mutter. Das geht jetzt schon fast 30 Jahre so.

Meinte Mutter sagt immer dass sie bei ihm bleibt weil sie finanziell von ihm abhängig ist. Das andere Männer auch so wären wir er und und und
Ich und meine Geschwister haben echt eine schlimme Kindheit durchgemacht deswegen...

Danke für eure Hilfe
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht

Gast
Dein Vater sollte ein Aggressionstraining machen und die Eltern eine Eheberatung in Anspruch nehmen. Das wäre so meine Idee. Die Frage ist nur, ob sie dazu auch bereit wären. Sonst käme nur eine räumliche Trennung in Frage.
 

Uri

Aktives Mitglied
Ja, ich bin frisch 27 geworden und sitze derzeit an meiner bachelorarbeit.

Ich habe kein Geld um alleine zu leben.
Dann ist das mit den 30 Jahren komisch. Egal, Du kannst das nicht regeln. Du bist das "Kind" und zu sehr gefangen, zu sehr von deren Streit beeinträchtigt, um hier erfolgreich auf deren Beziehung Einfluss nehmen zu können.

Geld hin oder her... Du musst erstmal ausziehen. Z.B. preiswert in eine WG, ggf. mit Kindergeld und Minijob.
Stärke Dich erstmal selber - werde unabhängig - dann kannst Du ggf. mit Blick von "Außen" auf die beiden reagieren.

Es ist eine Illusion, wenn Du glaubst, Du könntest in diesem Elternhaus in Ruhe Deine Bachelorarbeit schreiben. Wer sich "30 Jahre" fetzt, der hört nicht innerhalb von 1 Monat auf. Auch bei einer möglichen Trennung werden sich vermutlich über längeren Zeitraum "Dramen" abspielen.
Verschieb Dein Studium um 1-2 Jahre oder zieh aus.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Einfach immer wieder die Polizei rufen und ihn rausschmeißen lassen.
Mehr wird deine Mutter nicht zulassen.

Wenn er dich das nächste mal volllabert sag ihm, dass es dich nicht interessiert.
Oder dass du jede Frau verstehen würdest, die bei so einem "Partner" nach einem Nachbarn Ausschau halten würde.

Solche Typen blasen sich auf, weil man sie lässt.

Der gehört mal auf Normalformat zusammengefaltet.

(Kannst du nicht zu irgendwelchen Verwandten ziehen?)
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Meinte Mutter sagt immer dass sie bei ihm bleibt weil sie finanziell von ihm abhängig ist. Das andere Männer auch so wären wir er und und und
Ich und meine Geschwister haben echt eine schlimme Kindheit durchgemacht deswegen...

Danke für eure Hilfe
Definitiv sind nicht alle Männer so.
Kommt halt auch immer darauf an, welches Klientel man selbst als Frau unbewusst anzieht.
Deine Mutter hat für sich entschieden und ihr musstet/müsst darunter leiden, aber das wird
ja nicht ewig so weitergehen.

Jetzt hast du erstmal ein paar Tage Ruhe, du solltest ernsthaft darüber nachdenken
irgendwo anders unterzukommen.
 

ErenXS

Mitglied
Mein Vater ist übrigens wieder im Haus. Sie hat ihn ein paar Tage früher reingelassen.

Hab ja gesagt das nimmt hier kein Ende. Man hätte mich schon vor 15 Jahren aus dieser Wohnung befreien müssen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben