Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

statt Studium fortsetzen Plegehelferin werden?

victoriassi

Mitglied
Liebe Forumsmitglieder!

Ich habe mir gedacht, ich lass es mit dem Studium, da ich anscheinend eh nichts dafür tun will... Ich habe schon 3 Studiengänge angefangen (beim ersten habe ich gemerkt, dass ich den Beruf nicht ausüben will und kann... beim zweiten musste ich aufhören, da ich bei einer wichtigen Prüfung durchgefallen bin). Jedenfalls bei dem jetzigen bin ich wirklich ein Nichtsnutz. Sogar bei den anderen 2 Studiengängen habe ich mich viel mehr bemüht als jetzt. Ich bin bei dem jetzigen Studium im 3. Semester angemeldet, aber ich habe noch keine Prüfung vom 1. Semester abgelegt. Ich war fast nie in der Uni. Mein Lebensstil war kontraproduktiv zum Studium. Ich hätte aber jetzt die Möglichkeit diese Prüfungen bald wieder zu machen. Ich denke mir nur.... Wenn ich jetzt bis Ende Jänner nicht vorangehe diese Prüfungen und somit diese Eingangphase abzuschließen, um endlich voranzukommen, dann sollte ich es ganz lassen.. Weil dann bin ich dann schon im 4. Semester angemeldet und bin noch immer in derselben Situation.... Habe zwar die Matura (Abitur), würde aber in Erwägung ziehen den 1jährigen Kurs zur Pflegehelferin zu machen, und danach kann ich dann arbeiten und dann hat sichs.... Natürlich denk ich mir, ich könnte viel mehr aus mir machen und ich hab die Matura einer allgemein bildenden höheren Schule gemacht... Aber als Studentin schaff ich es irgendwie nicht meinen Lebensstil zu ordnen und wirklich zu studieren und das in die Hand zu nehmen... Ich bin so frei und schieb alles vor mich her, kümmer mich um nichts im Leben..... Deswegen würde vllt so ein kurzer Kurs, der mich zu einem Job führen würde mir sogar gut tun... In der Zukunft könnte ich dann noch immer aufhören und wieder studieren, und würde es dann vielleicht richtig durchziehen.... Oder ich motiviere mich zum Krankenschwesternberuf.. wer weiß..... aber viele würden wahrscheinlich meinen, diese Entscheidung wäre dumm...... Was denkt ihr?
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Vielleicht ist ja ein Studium in dem man doch sich sehr viel selbst motivieren muss und vieles nicht vorgegeben ist für dich tatsächlich nicht der richtige Weg, aber Pflegehelferin finde ich angesichts der Tatsache, dass du ja Matura hast doch ein wenig tief gegriffen.

Warum siehst du dich nicht nach einem vollwertigen Ausbildungsberuf um?
 

victoriassi

Mitglied
Vielleicht ist ja ein Studium in dem man doch sich sehr viel selbst motivieren muss und vieles nicht vorgegeben ist für dich tatsächlich nicht der richtige Weg, aber Pflegehelferin finde ich angesichts der Tatsache, dass du ja Matura hast doch ein wenig tief gegriffen.

Warum siehst du dich nicht nach einem vollwertigen Ausbildungsberuf um?
Hi! Meine Kusine rät mir auch sehr stark davon ab... Was sind deine Gründe? Der Beruf ist ja auch sinnvoll... hmmm..ich versteeh schon wie ihr das meint... aber kanns tdu mir bitte erklären, wieso es tief gegriffen ist? :/

Naja, ich sehe noch den Weg eines Wirtschaftskollegs... also den Abschluss einer Handelsakademie nachzuholen... Aber damit hat man danach immerhin gute Berufschancen... Aber ich hatte bisher fast nie etwas mit Wirtschaft zutun.. ich weiß nicht ob ich in die Wirtschaft soll... Mein jetziges Studium ist Anglistik..

Was ist eine vollwertige Lehre in deinen Augen? Industriekauffrau, Reisebüroassistentin, Verwaltungsassistentin? hmmm das sin die einzigen Lehrberufe, die mich ansprechen würden.. Obwohl eine pharmazeutische kaufmännische Ausbildung wäre auch nicht schlecht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Meine Gründe sind folgende:

- kurze Ausbildung
- wenig Verantwortung im Beruf
- das bedeutet schlechte Bezahlung
- keine Aufstiegsmöglichkeiten
- langfristige Unzufriedenheit gepaart mit schlechtem Einkommen

Das alles halte ich mit Abitur, sorry Matura für einen schlechten Einstieg ins Berufsleben. Irgendwann wirst du feststellen, dass du mit der Suche nach einem geeigneten Beruf ein Alter erreicht hast, in dem du dich fragst, ob es wirklich Sinn macht, jetzt nochmal eine Ausbildung zu beginnen und du wirst mit geringem Einkommen einen Dauerfrust in deiner Arbeit schieben.

NOCH bist du jung genug eine Ausbildung zu beginnen und auch durchzuziehen, die vom Verdienst her dich nicht ständig an der Armutsgrenze rumdümpeln lässt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Fragen zum Studium Studium 2
S Psychologie/Medizin Studium was wählen? Studium 21
J Business Englisch im BWL Studium Studium 26

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ Rocco:
    Dir schon Hilfe gesucht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ärztliche Hilfe?
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Ja
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Aber dann denke ich auch, dass andere das dringender nötig haben
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wieso hilft es dir
    nicht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn Jemand der Meinung ist, man wäre zu dumm und dann noch fragt
    ob man es nicht lieber beenden sollte. Dann ist der Arzt wohl berechtigt
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder kriegt seine Behandlung die er braucht. Selbst wenn du nicht gehst werden auch die Leute behandelt die Probleme haben. Es ist egal ob du behandelt wirst oder nicht. Du nimmst niemanden den Platz weg
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wenn du das Gefühl hast. Das was dir Sorgen macht beeinträchtigt dich im Leben oder gibt dir ein sehr unschönes Lebensgefühl. Dann muss gehandelt werden. Es geht nicht um die Schwere sondern nur ums doofe Lebensgefühl. Es gibt keine "Schwereren" Fälle als ein selber. Es gibt nur Fälle. Und jeder Fall hat das Recht angegangen zu werden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ich hatte mal jemanden geholfen der hatte ANgst vor Flaschen. Ganhz ungeachtet was es für mich bedeutete, nahm ich sein Problem ernst. Weil es nicht um mich geht sondern um die Person. Wenn die Person sagt, es beschäftigt sie dann hat man das ernst zu nehmen und genau darum geht es.
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Du bist 27. Ich rate dir schleunigst dein Problem anzugehen und alle Ärztlichen verfügbaren Mittel zu nutzen die möglich für dich sind
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also ab, wieder zum Arzt!
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Gina hat den Raum betreten.
  • (Gast) Gina:
    Hallo bin verzweifelt
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Mein Mann schreibt mit seiner Klassenksmeradin. Jetzt am Wochenende haben sie sich zur einer Klassengelegenheit ge
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Getroffen. Am selben Abend schrieb er Uhr,dass es sehr schön war sie wieder zu sehen. Und sie antwortete darauf, können wir gerne wiederholen
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Mein Mann vermutet, dass ich die Nachricht gelesen habe. Bin seit gestern voll distanziert, habe ihm davon nichts gesagt.
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Er hat die Nachricht gelöscht
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Ich weiss nicht was ich machen soll. Wenn ich es zugeben werde, wird es dass Handy total blockieren. Und so bekomme ich nicht mit,ob sie weiter miteinander schreiben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    Im Grunde kannst du davon ausgehen dass sie noch schreiben und auch weiter schreiben werden. Wenn dein Vertrauen dahingehend schon so kaputt ist, ist es Zeit darüber mit ihm zu reden. Wichtig ist immer Ehrlichkeit wenn man über so ein Thema spricht. Wenn dein Mann sagt dass nichts ist, dann kann er euch ja vorstellen und dich in diese Freundschaft integrieren. Spricht ja ansich nichts dagegen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben