Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

soziale Inkompetenz?

Triple H

Mitglied
Hallo,
ich trage mich schon eine ganze weile mit dem gedanken mal in einem forum mein problem zu beschreiben in der hoffnung das mir evtl jemand ein paar tips geben kann wie ich mein leben in den griff bekomme bzw mein leben wieder geniesen kann...

erstmal zu mir, ich bin fast 23, nicht allzu hübsch aber auch nicht allzu hässlich und durchschnittlicher figur und beruflich gesehen relativ erfolgreich ( guten realschulabschluss gemacht, lehre gut abgeschlossen, jetzt nen (wenn ich ehrlich bin) beschissenen job, der allerdings keins meiner probleme darstellt weil ich hier weis wie ich es ändern kann) und bilde mich in der abendschule weiter (auch hier stimmen die noten eigentlich))

---- (den teil zwischen den strichen kann man auch überlesen, sind nur randinfomationen)

mein problem ist nun eigentlich folgendes, und zwar fehlt mir jegliche motivation zu leben. meine wochen sind eigentlich ganz ok, was aber vermutlich daher kommt das ich eigentlich entweder arbeiten oder schule oder unterwegs bin und daher eigentlich keine freizeit habe (60 -70 stundenwochen inkl. fahrt kommt locker hin) und daher keine gedanken über sowas machen kann, doch die wochenenden sind schlimm... ich würde zwar niemals mutwillig mein leben beenden doch ich wäre auch nicht traurig wen ich einfach nicht mehr aufwache...

mein problem ist ich habe einfach nichts wofür sich das alles noch lohnt, ich habe weder freunde noch partnerin noch sonstige soziale kontakte ausserhalb der arbeit/schule (in der letzten woche habe ich mal mitgezählt, da hatte ich das längste gespräch mit der kassiererin an der kasse vom supermarkt was nichts mit arbeit/schule zu tun hatte). auch hobbys habe ich eigentlich nicht. am wochenende verbringe ich die meiste zeit damit mir filme die mich nicht interessieren anzuschauen, spiele zu spielen die mich langweilen und themen in foren zu lesen die mich nicht interessieren...

das problem keine freunde zu haben hatte ich eigentlich schon immer nur früher war mir das relativ egal da ich die anerkennung die ich im realen leben nie hatte im internet bekam weil ich eigentlich daueronline war (was mich auch in der schule oft behindert hat aber was solls) und dort eben meistens auch irgendwelche dauerzocker als relativ gute kumpel hatte, doch freundschaften die auf einem spiel basieren sind aushalb davon eben auch nichts wert...

irgendwie hat mich das letzte jahr ziemlich stark verändert und ich sehne mich auch nach einem " normalen" sozialem leben, also auch mal weggehen, freunde treffen oder sowas... ab und zu werde ich zum essen gehen oder so von ehemaligen kolegen eingeladen und das macht auch immer riesen spaß. (ich finde übrigens nichtmal jemanden der mich ins kino begleiten will selbst wan man ihn einlädt... ;/)
-------

jetzt eigentlich zu meiner frage: mich kotzen diese wochenenden so an weil ich immer alleine rum"gammele" und nichts aus meinem leben mache. ich nehme mir auch öfters vor weg zu gehen nur frage ich mich dan immer wohin, weil ich ehrlich gesagt zwar noch in der gegend wohne in der ich aufgewachsen bin aber keine ahnung habe wo ich hier hingehen kann, und selbst wenn alleine dort aufzutauchen ist ja auch immer nicht so toll.
nun ich weis nicht wie ich es anstellen soll mein leben zu ändern, sei es aus angst oder fehlendem antrieb weil sich ja sowieso nichts ändert...

so nun bin ich am ende, ich freu mich über jede antwort und möchte mich für den endslangen text entschuldigen (daher auch die striche, ich hätte vermutlich auch keine lust so einen langen text zu lesen)
 

Anzeige(7)

Nemo

Aktives Mitglied
Hallo,
Magst Du uns vielleicht verraten, aus welcher Gegend Du kommst?
Vielleicht gibts sogar in Deiner Umgebung Leute, die ein ähnliches Problem haben..?
Alles Gute
 

Marcus

Aktives Mitglied
[FONT=Comic Sans MS, cursive]Hallo Tripple H![/FONT]




[FONT=Comic Sans MS, cursive]Viele junge Menschen in Deinem Alter fühlen diese Leere, oder Antriebslosigkeit oder auch Orientierungslosigkeit in sich, aber sie gleichen sie mit Daueraction aus, denke ich.[/FONT]

[FONT=Comic Sans MS, cursive]Sie können zwar drei Tage durchfeiern, sind aber nicht in der Lage, einen Tag mit sich allein zu verbringen, weil dann diese unangenehmen Gefühle hochkommen, und sie nicht damit umgehen können.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Mir ging das auch nicht anders, das ist offenbar etwas ganz Normales.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Ich kann mich aber erinnern, daß ich in Deinem Alter anfing eine Lust auf Lernen zu verspüren, dieses Gefühl begeisterte mich richtig.[/FONT]
[FONT=Comic Sans MS, cursive]Einige Themen, die mich besonders interessierten nahm ich in den Focus und redete mit Leuten, las Bücher und eignete mir einiges an Wissen an, welches keine Schule lehrt.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Für Menschen hatte ich auch schon immer ein besonderes Interesse, und so lernte ich, mit ihnen umzugehen und sie zu führen.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Es gibt gute Bücher von Dale Carnegie, eins heißt: „Wie man Freunde gewinnt“; das kann ich nur empfehlen.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Vielleicht kannst Du ja erst mal überlegen, ob es auf dieser Welt etwas gibt, was besonderes Interesse bei Dir weckt; vielleicht etwas aus der Natur, Tiere oder was Technisches oder sonst was.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Möglicherweise kannst Du Dich für Modellbau begeistern, oder auch fürs Motorradfahren und kannst da vielleicht in einem Klub aktiv werden.[/FONT]
Auch denke ich, daß es besonders wichtig ist, etwas Kreatives zu machen, vielleicht mit den Händen etwas erschaffen und weg vom Computer zu kommen, weil der mit Sicherheit seinen Beitrag zu Deinem jetzigen Zustand geleistet hat.
[FONT=Comic Sans MS, cursive]Ist egal, was Du machst, aber wenn Du Gleichgesinnte in irgend etwas findest, ist ein schneller Kontakt schon gesichert.[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Und wenn Du dann noch weißt, wie man geschickt mit Menschen umgeht, dann öffnen sich die Türen von allein, und nach und nach wird aus einem sozial inkompetenten jungen Mann eine echte Granate! (so wie ich.....:eek:;) )[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Viele Grüße[/FONT]



[FONT=Comic Sans MS, cursive]Marcus[/FONT]
 
G

Gast

Gast
Wozu gibt es Wochenenden? Es wird doch bestimmt Ausstellungen oder so etwas für Jugendliche geben. Allein auf eine Convention oder Messe gehen, ist nicht so schlimm. Suche einfach Augenkontakt und nimm an Events teil wie Workshops oder Vorführungen.

Es gibt Online Gruppen zum Treffen. Nicht für jedes Dorf, aber in der Nähe von Stuttgart wirst du auf jeden Fall eine Freizeitgruppe finden! Einfach mal googeln:
New in town (de)
Groops (de)
Meet up (com)

Auch in Interessenforen werden öfter mal Leute nach Treffen gefragt. Was ist denn so dein Hobby, außer Zocken (was nur am PC oder an der Konsole funktioniert)? Themen, die mit Spielen verwandt sind, davon kenne ich: Schreiben von Fanfictions, Cosplay, Miniaturbau, Zeichnen, Theater spielen, Synchro dubbing, ... Da gäbe es viel und die Leute dazu sind ja meist in deinem Alter und sehr offen. Sport ist übrigens auch günstig.

Ich bin immer allein unterwegs, werde aber oft angesprochen. Meist in solchen Situationen, in denen man warten muss oder sitzt. Es gibt Standardfloskeln, auf die man sich vorbereiten kann. Bleib einfach ehrlich und natürlich, dann wirst du auch eher die richtigen Leute kennen lernen! Denk auch daran, dass es viele Leute da draußen geben kann, die genauso schüchtern sind wie du (das sage ich vor allem als Mädchen, falls du den Hinweis verstehst... ;) ). Sicherlich wirst du auch auf der Abendschule ein paar potentielle Lernpartner finden, oder? Übe dich im Ansprechen und so weiter! Wenn es dann noch Probleme gibt, dann kannst du von sozialer Inkompetenz... vielleicht... reden. ;)
 

Triple H

Mitglied
hallo ihr beiden, erstmal danke für die antworten...

@marcus
du sprichst etwaige interessen an... nun leider, so blöd das klingen mag, aber die gibt es nicht. wenn ich da an interessen gleichaltriger denke fällt mir garnichts ein was mich auch nur im ansatz interessieren würde, weder autos noch fußball oder sonstige sportarten (wrestling evtl siehe nick), comics, zeichnen, modellbau usw...
das einzige was mir spontan einfällt was mich interessiert ist so ziemlich alles was mit maschinenbau zu tun hat und das is eigentlich mein job (naja nicht zur zeit aber ich schätze demnächst bald mal wieder...)
was das thema lernen angeht stimme ich dir zu, mir gehts ja irgendwie auch so, sonst würde ich ja nicht noch neben dem job zur schule gehen.
was das mit auf menschen zugehen betrifft gehöre ich nicht unbedingt zu den leuten die sich dabei hervortun, sonst wäre ich vermutlich nicht in dieser situation

@gast
zuerstmal danke für die links (bzw empfehlungen) werde mal danach suchen wenn ich zeit hab. zum thema messen, conventions und so kann ich mich eigentlich nur von oben wiederholen... daher kommt ja auch das ich niemanden kenne, woher auch wenn man nie raus kommt.
was die schule angeht... nein, dort gibt es eigentlich niemanden mit dem ich mir vorstellen könnte meine freizeit zu verbringen, hat auch einfache gründe... die meisten sind deutlich älter, viele davon haben familien und die anderen sind einfach anders... (klingt schon n bissl blöd aber ich glaube kaum das wir ausserhalb der schule auch nur ein wort gewechselt hätten, die themen über die wir in der schule reden sind eigentlich ausschlieslich schulischer natur, kein privatkrams oder sonst was (worauf ich wenn ich genau darüber nachdenke sowieso nichts zu sagen hätte)

aber ich habe mir vorgenommen mein leben zu ändern und werde wohl mal am wochenende ausschau halten obs nicht irgendetwas gibt was mich interessieren könnte
(sportvereine und andere interessenclubs fallen zum großteil weg weil ich unter der woche garkeine zeit habe und sich sowas meistens halt einfach net lohnt)

was ich noch klarstellen sollte, "zocken" ist nicht wirklich ein hobby, ich spiel in der woche wenns hochkommt 2 oder 3 stunden, macht einfach keinen spaß mehr, hab mich damit wohl "überfressen" (von tetris mal abgesehen)

auf jeden fall nochmal vielen dank
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Ich persönlich treffe mich Samstags immer mit einer Gruppe von Jugendlichen. Wir diskutieren über ein Thema, Weltanschauungen, sprechen nach Bedarf übereits persönliche Probleme... und danach essen wir gemeinsam und entspannen einfach zusammen oder gucken nen Film. Vielleicht könntest du mal nach solchen Gruppen gucken. Ich bin vor kurzem auf die Leute gestoßen und wurde dort sehr herzlich aufgenommen. Und dort wird auch keiner ausgeschlossen und jeder, der Gemeinschaft sucht und sich noch jugendlich fühlt wird dort herzlich aufgenommen. Bei der Gruppe, zu der ich gehe, handelt es sich um adventistische Jugendliche zwischen ca 16 und ende 20. Und in Stuttgart gibt es, soweit ich weiß, auch eine;)
Ich wünsche dir alles Gute!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Soziale Phobie, Zweifel und Inkompetenz Ich 10
A Ich bin einsam, allein und ohne soziale Kontakte Ich 6
G Soziale Netzwerke machen mir Angst Ich 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben