Anzeige(1)

soll ich ihm noch einen brief schreiben?

G

Gast

Gast
Hi,

lasse es lieber mit dem abschicken.

Ich denke auch, das er Dich schon längst abgehakt hat und ihn die Gründe für Dein "unmögliches" Verhalten garnicht interessieren.

Des Weiteren denke ich aber auch, das hinter Deinem Brief ganz andere Ambitionen stecken als das Du Dich "entschuldigen" möchtest. Du hast innerlich immer noch nicht so wirklich loslassen können. Das wirst Du auch durch Deinen Brief an ihn - falls Du ihn doch abschicken wirst - nicht erreichen.

Du musst lernen loszulassen, damit Du emotional wieder frei wirst. Dieser Mann wollte/will nichts von Dir und wäre es ihm wichtig gewesen Dich zu verstehen, dann hätte er sich um eine Erklärung bemüht. Hat er aber nicht. Du bist die Einzige, die sich einen Kopf macht. Hake den Typen ab, Liebe kann man nicht erzwingen etc..

Und so ein Brief könnte auch für die neue Freundin sehr belastend werden, wozu das alles, wenn Du eh keine Chance bei ihm hattest bzw. hast.

Alles Gute
 

Anzeige(7)

nummer6824

Neues Mitglied
Bevor man so ein Brief absendet, solltest du ihn ein paar Tage lang weg legen um ihn danach erneut zu lesen, findest du ihn immer noch gut, kann man ihn theoretisch weg schicken.

Es ist/war gut, das du ein Brief geschrieben hast, es kann dir helfen los zulassen, aber nur dir. Ihm bringt es gar nichts, mach dir mal da keine Hoffnung.

In deinem Fall, verbrenn diesen Brief, nicht einfach zur Seite legen oder in den Müll werfen. Nein, du solltest ihn verbrennen.

zu deinen bedenken, wenn er nicht völlig bescheuert ist, weiß er genau warum du dich so verhalten hast. Sollte er es nicht wissen, hilft da auch kein Brief mehr.

Verbrenne diesen Brief.
 
G

Gast

Gast
ich werde ihm diesen brief nicht schicken!!
ihr habt recht..
ich bin schon soweit, dass ich weiß, ich will ihn nie wieder sehen..
und ich geh immer vom schlimmsten aus..
und das schlimmste wäre, dass er auf diesen brief vllt doch eine antwort, gibt. sich bei mir meldet..
und das will ich nicht. das würde ich gerade nicht shaffen!!
geschrieben habe ich ihn trotzdem, ob ich ihn verbrenne oder ihn aufhebe, das muss ich mir noch überlegen. aber abschicken werde ich ihn definitiv nicht!
danke euch allen
 

Phoenix13

Mitglied
Hallo!

Also ich kann dein Bedürfnis verstehen, im Moment mache ich etwas ganz ähnliches... wenn Dir danach ist, den Brief zu schreiben/abzuschicken, dann tu es. Aber tu es für dich, und erwarte nicht, dass etwas zurückkommt... was du durch deinen Brief auslöst bzw. wie sich dann eure Kommunikation weiter entwickelt - und ob - hängt ja zu 50% von ihm ab.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es kann sehr erleichtern, so einen "Versöhnungsversuch" zu starten und für Fehler, die man selbst erkannt/eingesehen hat, um Verzeihung zu bitten.

Viel Glück Dir dabei :)
Phoenix
 
G

Gast

Gast
Hallo!

Also ich kann dein Bedürfnis verstehen, im Moment mache ich etwas ganz ähnliches... wenn Dir danach ist, den Brief zu schreiben/abzuschicken, dann tu es. Aber tu es für dich, und erwarte nicht, dass etwas zurückkommt... was du durch deinen Brief auslöst bzw. wie sich dann eure Kommunikation weiter entwickelt - und ob - hängt ja zu 50% von ihm ab.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es kann sehr erleichtern, so einen "Versöhnungsversuch" zu starten und für Fehler, die man selbst erkannt/eingesehen hat, um Verzeihung zu bitten.

Viel Glück Dir dabei :)
Phoenix
Da hast Du sicher Recht. Aber wozu soll sie einen Brief zu Jemanden abschicken, der mit ihr schon längst abgeschlossen hat, seit 7 Monaten eine neue Freundin hat und persönlich wohl kein Interesse an einer Aussprache, endgültigen Klärung oder Abschluß hat.

Dieser Mann hat bereits abgeschlossen und sich neu orientiert. Und dabei sollte man es auch belassen.

Die TE hat Probleme mit der Nichterwiederten Liebe und nicht der Mann um den es hier geht. Man sollte es irgendwann auch gut sein lassen.

Könnte noch verstehen, wenn dieser Mann unter dem "unmöglichen" Benehmen noch leiden würde und ihm auch so ein Brief helfen würde. Ich denke mal eher - nach seinem Verhalten zu urteilen - hat er das aber nicht. Er hat ein neues Leben begonnen ohne die TE und das sollte man auch akzeptieren und ihn in Ruhe lassen.

Die TE muss lernen loszulassen und das ohne Brief. Ich würde mich - wenn ich schon 7 Monate in einer neuen Beziehung befinde - auch ziemlich belästigt vorkommen. Irgendwo ist auch ein Punkt oder meinst Du nicht?
 
G

Gast

Gast
dazu muss ich erwidern, er hat einmal bei einem gespräch gesagt, er war ml sau in mich verliebt. aber es wäre weg.
ich weiß liebe kann vergehen, sag ich auch nichts dagegen. aber damals war ich auch wirklich schon zu weit gegangen. vielleicht hat er mein handeln nicht mehr ertragen und es deswegen gesagt.
ich habe nichts gegen jede liebe. und ich akzeptiere und freue mich für ihn, dass er jetzt eine freundin hat.
ich werde diesen brief nicht abschicken. viellleicht irgendwann mal. aber jetzt ganz sicher nicht.
ich will dass er glücklich ist.
 
P

pike

Gast
Ich sage dir mal meine Meinung dazu. Nehme die Tipps an die dir hier gegeben worden sind. So ein Brief kann befreiend sein, aber es macht dich emotionaler kaputt. Einerseits du bekommst keine Antwort oder du erhälst eine Antwort die dir nicht passt. Du bist noch nicht über ihn weg und versuchst deine Lage im Brief zu beschreiben. Nur musst du wissen das geschriebene Worte zweideutig verstanden werden können und mehr verletztender wirken können.

Was früh war ist nun Geschichte und du hättest es damals für ein klärendes Gespräch bitten müssen. Schreibe diesen Brief und schreibe all deine Gedanken, verbrenne und verbanne es für immer aus deinem Leben. Oder sende es an deine gute Freundin. Ich gebe dir ein Tipp, lese immer wieder diesen Brief und wenn dir etwas einfällt schreibst du die Worte hinzu, bis du nicht mehr zu sagen hast, dann bist du auch für eine Entscheidung bereit.

Ich spreche aus Erfahrung und habe die gleichen Fehler gemaht!
 
G

Gast

Gast
Hallo Pike,

danke für diese Tipps.
Ich werde sie mir zu Herzen nehmen.
Da hast du Recht, geschriebene worte können zu missversändnissen führen..
Ich werde es so belassen, wie es ist.
So ist es am besten.
Dankeschön
 
G

Gast

Gast
dazu muss ich erwidern, er hat einmal bei einem gespräch gesagt, er war ml sau in mich verliebt. aber es wäre weg.
ich weiß liebe kann vergehen, sag ich auch nichts dagegen. aber damals war ich auch wirklich schon zu weit gegangen. vielleicht hat er mein handeln nicht mehr ertragen und es deswegen gesagt.
ich habe nichts gegen jede liebe. und ich akzeptiere und freue mich für ihn, dass er jetzt eine freundin hat.
ich werde diesen brief nicht abschicken. viellleicht irgendwann mal. aber jetzt ganz sicher nicht.
ich will dass er glücklich ist.
Jepp vielleicht hat er dies und vielleicht hat er das. Vielleicht ist es auch so oder so. Fakt ist aber das Du es Dir im Grunde genommen schön denken/reden/schreiben willst, weil die Wahrheit verdammt weh tut, was ich auch nachvollziehen kann.

Was er hat weißt Du. Eine neue Freundin, kein Verlangen danach mit Dir in Kontakt zu bleiben. So würde ich es sehen.

Hör auf zu spekulieren, Du wirst eh keine Antwort darauf finden. Und 7 Monate ist eine lange Zeit, wenn von ihm bislang nichts gekommen ist, schreib diesen Typen ab. Es ist vorbei.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben