Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sich nichts zutrauen

babapapa

Aktives Mitglied
Hallo zusammen, habe wieder mal ein Problem das mich schon lange begleitet. Ich traue mir fast nichts zu, habe jedes mal angst zu versagen oder denke das ich es eh nicht kann. Zum beispiel bei Ferien Jobs oder so, obwohl ich noch keinen hatte, denke ich mir immer das kann ich bestimmt nicht. Wenn ich dran denke wie das wäre, wenn ich einen hätte einen Job überfliegt mich gleich schon ein so unwohles Gefühl. Was kann ich dagegen unternehmen? Fehlt mir vielleicht einfach die Routine?
 

Anzeige(7)

H

hablo

Gast
eben. aushilfsjobs in der industrie sind geistig nicht sehr fordernd, weil es sich einfach nicht lohnt, jemanden für 4-8 wochen anzulernen.....
hab auch mal in einem kunststoffspritzgusswerk gearbeitet für ein paar wochen, im bereich manueller nachbearbeitung: sitzt an der fräsmaschine: klemme auf, werkstück einlegen, klemme zu, knopf drücken und abwarten, klemme auf und teil entnehmen, neues teil reinlegen.... *gähn*

aber so lange man so was nicht ewig macht, ist das ok, und in einem neuen umfeld sammelt man auch zwangsläufig erfahrung - und die ist gut fürs selbstbewusstsein ;)

und wenn eine frage auftaucht: stelle sie - fragende leute zeigen interesse, motivation, und dass sie mitdenken....
fragen zu stellen deutet kaum auf unvermögen hin, sondern darauf,
dass sie die arbeiten sorgfältig und richtig erledigen wollen....
jemand, der keine fragen stellt - sich aber nicht auskennt - ist meist ein scheiß-egal-typ.....
 

ValeN

Mitglied
such dir einfach schnellstens was, möglichst was dich interessiert. solche bedenken legen sich schnell, wenn man sieht, wie einfach die meisten "horrorsachen" sind...
hab mich früher ähnlich gefühlt, jetzt mach ich meinen nebenjob als schichtleitung, mit verantwortung für kasse, laden abschliessen etc. und es macht spass :)
 

Micky II

Aktives Mitglied
Du solltest wirklich mal allen Mut zusammennehmen und dir was suchen und es einfach ausprobieren. Dann wird sicherlich der Knoten platzen. Wenn du immer wieder die Angst auslebst, du könntest das nicht und du würdest irgendwas falsch machen, klappts u.U. nie. Trau dich!!

Sollte was in die Hose gehen, was ist schon dabei. Auch wir alten Hasen machen unsere Fehler. Bisher sind unsere Köpfe dabei immer dran geblieben. Man wird ja nicht geboren mit sämtlichen Fähigkeiten, man muss sie erst erlernen. Es wäre ja grausam, wenn wir nie Fehler begehen würden. Wir sind keine Maschinen.

Also nochmal, trau dich!!
 

babapapa

Aktives Mitglied
Danke für eure antworten :) hab heute sogar nen job gefunden, ist zwar erst mal auf Probe, damit ich auch schauen kann ob es mir gefällt :) jetzt hab ich schon ein ganz anderes Gefühl! Und zwar ein Gutes!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Hannah Hi hat den Raum betreten.
  • (Gast) Hannah Hi:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • (Gast) Hannah Hi:
    Alles gut bei euch?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Nicht so und bei dir?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast maramagrosen hat den Raum betreten.
  • (Gast) maramagrosen:
    i
    Zitat Link
  • (Gast) maramagrosen:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben